Leichte Kartentricks

Einfache Kartentricks

Ich kann es mit dir machen: Leichte und unkomplizierte Kartentricks. Mit einem oder zwei Kartenspielen kannst du viele leichte und unkomplizierte magische Kartentricks ausführen. Die Kartentricks sind so leicht und unkompliziert, dass sie von jedem erlernt und ausgeführt werden können. Die Durchführung dieser simplen Kartentricks setzt keine besonderen Fähigkeiten voraus. Bist du also dazu da, diese leichten und unkomplizierten magischen Kartentricks zu erlernen und durchzuführen?

Bitte deinen Kumpel, eine Visitenkarte vom Kartenstapel zu holen und sie dir zu merken. Es werden die Spielkarten neu mischen und ihn auffordern, die aufgezeichnete Spielkarte auf das Spiel zu legen. Nimm das Kartendeck hinter deinem Hintern und falte die obere Klappe mit der Vorderseite nach oben. Stellen Sie das Dach so auf, dass seine Bodenbeläge die Ihres Freundes sind.

Achten Sie in der Zwischenzeit auf das umgedrehte Blatt, das sich nun vor Ihnen befindet. Merke dir die Visitenkarte und nimm das Kartenspiel hinter deinem Nacken wieder. Falten Sie die Klappe und platzieren Sie sie irgendwo auf dem Stapel. Bring das Kartenspiel hoch und schiebe die Spielkarten. Da Sie die Visitenkarte kennen, können Sie die ausgewählte Visitenkarte leicht vom Stapel aus hervorheben.

Teilen Sie das Kartenspiel in zwei Abschnitte der beiden Farbvarianten auf, so dass ein Teil rote und ein anderer Teil weiße Farbkarten hat. Platzieren Sie die einzelnen Beläge auf der ebenen Fläche. Bitte deinen Kumpel, eine Visitenkarte aus jedem Kartenstapel auszuwählen, erinnere dich daran, lege sie erneut auf ein anderes Kartenstapel.

Bitte ihn, die Platten separat zu mischen. Nimm die Decken in die Hände und gehe durch sie hindurch. Du kannst die Spielkarten leicht finden, da sie von den restlichen Spielkarten, die sie umrahmen, gefärbt sind. Zeige deinem Kumpel ein Kartendeck in der Manschette. Entnehmen Sie das Kartendeck mit einer darin befindlichen Platine aus der Tasche.

Präge deinen Schutzanzug und deine Nummer, bevor du ihn in das Kartendeck einsteckst. Bitte deinen Kumpel, fünf Spielkarten vom Kartenstapel zu nehmen und sie auf eine flache Unterlage abzulegen. Suche die Visitenkarte einzeln, rufe ihren Vornamen an und bitte ihn, sie aufzuschreiben, ohne ihm die Visitenkarte geben zu müssen.

Gemeinsam mit den vier Spielkarten nennen sie in diesem Falle den Kartennamen anstelle der fünften verbleibenden Zettel. Legen Sie nun alle Spielkarten auf das Spiel und mischen Sie die Züge. Gib das Spiel deinem Kumpel und bitte ihn, es zu überqueren. Es ist ihm klar, dass eine Visitenkarte ausreicht.

Sag ihm, dass die Visitenkarte vom Kartenstapel verschwand und zurück in die Fangeinrichtung ging und zeige ihm den Vorfall. Dort wird er die fehlenden Landkarten auffinden. Entferne die vier Asses im Geheimen vom Spiel und lege sie auf das Pflastersteinen. Bitte deinen Kumpel, das Spiel in vier gleiche Stacks zu teilen, indem er sie von der unteren Seite des Spiels fallen lässt.

Bitte deinen Kumpel, einen nicht-arschigen Stack zu wählen und ihn in der Tasche zu haben. Bitte ihn, drei Spielkarten aufzulegen und sie auf den Boden zu legen. Fordere ihn dann auf, 3 Spielkarten aufzunehmen und eine nach der anderen auf jedem Stack zu haben. Bitte ihn, die Prozedur für die beiden folgenden Nicht-Ass-Einsätze zu erneuern.

Er wendet sich ab und bittet ihn, sie darauf zu stellen. Bitte ihn, die Kartenanzahl, die dem Kartenwert der ausgewählten Person entsprach (wenn er fünf der Herzchen gewählt hat, dann muss er 5 Ketten entfernen), vom Spielfeld zu nehmen und sie auf den Tisch zu stellen.

Bitten Sie ihn nun, die Visitenkarte nacheinander zu benennen und auf den Spieltisch zu legen. Du musst nur die erste Spielkarte missachten und die Spielkarten als eine, zwei, drei usw. auswerten. Stimmt die gezählte Zahl mit dem Kartennamen überein, ist es in der Tat die ausgewählte Kartennummer.

Lass ihn nur ein paar nächste Spielkarten aufschreiben. Um ihn aufzuhalten und seine Visitenkarte anzurufen, brauchst du 2-3 Sätze.

Mehr zum Thema