Lernspiele für Grundschulkinder

Bildungsspiele für Grundschulkinder

Großartige Lernspiele für die Kleinen Seit zwei Jahren besucht meine Tocher die Primarschule und experimentiert gerne zu Haus und auf Reisen mit Briefen und Vokabeln. Überall sind Briefe aneinandergereiht, neue Worte werden vorgelesen, Phantasiewörter werden erfunden und Notizen und Bücher werden vollständig geschrieben. Nachdem sie das Briefspiel zum ersten Mal gesehen hatte, begann sie gleich nach Briefen zu schauen und Worte auszudrücken.

Hoch konzentriert entwickelte sie ein Bild nach dem anderen, und als sie feststellte, dass sie sich nicht nur horizontal, sondern auch vertikal in bereits bestehende Bilder einfügen ließen, war ihr Anspruch voll. Auf diese Weise wurden neue Verknüpfungen erstellt, bis alle Zeilen voll waren. Danach gingen die Briefe wieder in die Holzkiste und wir begannen von vornherein.

Mittlerweile hat meine Tocher das Briefspiel auf dem Tisch und fügt seitdem jeden Tag neue Worte zu diversen Topics hinzu. Eine tolle Lernmethode, die den richtigen Gebrauch der unterschiedlichen Briefe, Worte und Sätze bei Kleinkindern aufwertet. Es ist nicht nur für Grundschülerinnen und Grundschüler gedacht, sondern auch für Vorschülerinnen und Vorschüler, die sich für Briefe zu begeistern anfangen.

Die Lernspiele "Putting Words" sind als "Scrable Art"-Spiel für die ganze Gastfamilie konzipiert, können aber auch herrlich allein absolviert werden. Mit den 145 unterschiedlichen Zeichen können kurz- und lange oder helle und heftige Worte in den einzelnen Zeilen platziert werden. Ebenso anschaulich und eine große Hilfe beim Erlernen der Arithmetik ist "Das kleine 1x 1 Rechenspiel".

Bei den hohen Würfen wird die 1×1 in allen Zeilen von der 1. Zeile bis zur 9. Zeile angezeigt. Jetzt kann das Baby mit der hellsten Zeile von 1 beginnen und nicht 1×1 einüben. Wenn sie nicht eine richtig in ihrem Verstand berechnet hätte, würde der Kubus aufhören und sie würde die Zeilen fortsetzen.

In einigen Tätigkeiten kommen die Kleinen in viel Denken und müssen sich gut auf die mentale Arithmetik aufpassen. Bei wirklich guten Kindern mit 1×1 können Sie selbst weitere arithmetische Tätigkeiten für sie aufzeichnen. Oh, die nachträgliche Sortierung der Würfel zurück in die korrekte Ordnung ist nicht so leicht und trainiert die Konzentration und Vertiefung der Nummern.

Dies ist eine gute Gelegenheit, das kleine 1×1 mit den Kleinen zu trainieren und arithmetische Probleme zu lösen. Aber auch das arithmetische Spiel bringt nun meine Töchter immer wieder von selbst zum Vorschein und praktiziert es verspielt, um immer mehr Sicherheit mit den Nummern zu bekommen. Für mich als Mütter und Lehrer sind solche Lernspiele eine schöne Ergänzung zu den Schulmaterialien, die die Kleinen dazu anregen, den richtigen und spielerischen Umgangs mit Ziffern und Zahlen zu erlernen.

Mehr zum Thema