Make N Break Spiel

Machen Sie N Break Spiel

Die Bauphase des Jahrzehnts - jetzt ganz neu! In der neuen Make'n' Break bauen und punkten Sie gemeinsam. Make'n' Break von Ravensburger. In der neuen Make'n' Break bauen und punkten Sie gemeinsam. Gut erhalten Make´n ´ Break Junior Spiel.

Machen Sie'n' Break'17| Familie Games`s | Spielzeug`s | Produktübersicht

"Make'n' Break" hat eine große Fangemeinde, die sich nun auf eine neue Dimension von rasantem Actionspaß in 3-D freut. Von nun an werden wir zusammen aufbauen und Punkte sammeln. "Make'n' Break" ist die aufregende Aufgabe für Bauherren jeden Alters. Weil nur wer zusammen rasch baut, siegt. Beim Zusammensetzen von Steinen setzt der Zeitmesser unverkennbar den schnellen Rhythmus, dem sich auch die agilsten Spieler nicht entgehen lassen.

Dass die neuen 160 Aufgabenstellungen wirklich hart sind und das neue "Make'n' Break" noch etwas aufwendiger und verrückter ist als die Vorgänger. Besonders der neue Fun-Cube mit seinen kniffligen, pfeifenden Konstruktionsvarianten macht das Gebäude noch bunter! Aber wenn Sie möchten, können Sie auch das neue "Make'n' Break" in der Klassik-Version dazwischen abspielen.

In diesem Spiel erlernen die jungen und alten Bauherren den Umgang mit Geschwindigkeit, entscheiden in Windeseile und beweisen ihre Mannschaftsfähigkeit. Wenn Sie beim Timer die Nervosität bewahren und Ihre bunten Steinchen glücklich positionieren, müssen Sie sich im täglichen Leben um nichts kümmern. Make'n' Break" ist nicht nur ein turbulentes Spiel für geübte Finger-Akrobaten - das Bau-Abenteuer schult auch wertvolles Können, das universell eingesetzt werden kann!

Gesellschaftsspiele im Versuch

Bauklötze, Baupläne, Zeitschaltuhren, Zeitwürfel - das alles wissen wir bereits von der ursprünglichen Version des klassischen. Entweder die blau oder die schwerere rot markierte Fläche wird zum Spiel verwendet. Die Basisversion kann mit drei bis fünf Spieler bestritten werden. Das erste Konstruktionsteam bilden der Starter und sein linker Nachbar.

Danach kommt dieser wieder mit seinem linkem Nachbar als zweites Konstruktionsteam etc. hinzu. Beide Teammitglieder ziehen jeweils 5 der 10 Blöcke. Danach wird der Zeitwürfel weggeworfen. Die Zeitschaltuhr wird auf die jeweilige Nummer eingestellt. Das Spiel startet mit dem Beginn des Zeitmessers. Von den Spielern müssen wird nun zusammen das abgebildete Gebäude erstellt.

Jeder Teilnehmer darf jedoch nur "seine" Bauklötze in die Struktur einbauen. Die beiden Akteure müssen stimmen also gut überein, um möglichst viel in der vorgegebenen Zeit zu erzielen. Wenn ein Gebäude fertig ist, gibt der Player ein Warnsignal. Bei korrekter Platzierung wird die Platine abgezogen, 5 Ziegel werden wiederentdeckt und weiter aufgebaut, bis der Zeitgeber anspricht.

Es werden nur erfüllte Gebäudekarten bewertet. Diese werden zwischen den beiden Teammitgliedern plaziert. Der Kartenvorrat zwischen den beiden Mitspielern wird von für ausgewertet. Alle spielen sich selbst mit allen Bauklötzen für Bei der Fun-Variante zusätzlich wird der Fun-Würfel mit dem Zeitwürfel mitgeschleppt. Nun kommen weitere Maßnahmen ins Spiel: - Beim "Beschreiben" erkennt der Spielepartner die Spielkarte nicht und muss bei Ankündigung die Struktur aufbauen.

  • Die Fingerspitzen des Indexfingers einer Runde haben jeden Mitspieler zum Verfügung. Er heißt also beide müssen SEHR gut zusammen, um eine Komponente zu verschieben. Jeweils ein Akteur übernimmt beim Bau die Horizontale und der andere die Vertikale. - Mit dem neuen 5/5 ist nun auch das "normale" Spiel enthalten. - Die Bonbon-Bombe enthält eine spezielle Runde, in der die Spielsteine auf müssen durchgereicht werden.

Es ist nicht das Bestreben, derjenige zu sein, bei dem der Zeitgeber läutet. Achtung: Der Countdown wird in dieser Spielrunde auf für nicht angezeigt.

Mehr zum Thema