Malen nach Zahlen Taj Mahal

Gemälde nach Zahlen Taj Mahal

Das Taj Mahal - Monument der ewigen Zuneigung - Dreigestirn 50 x 80 cm - 3-teilig - Bildgrößen Die Marmorgruft wurde 1651 vom Indianermogul Shah Jahan für seine Lieblingstreue Mumtaz Mahal gebaut, die bei der Entbindung ihres vierzehnten Sohnes erlag. Unzufrieden mit ihrem Tode liess er ein prächtiges Gebäude aus Weißmarmor und Quellstein erbauen, ein Meisterwerk der indo-islamischen Künste, das 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde.

Anmerkung: SCHIPPER Arts & Crafts hat für dieses Bild-Format geeignete Aluminiumrahmen im Programm. Genaue Konturzeichnungen mit gut ablesbaren Zahlen. Steuerblatt und detaillierte Anweisungen für eine erfolgreiche Lackierung. Dieses Mausoleum aus Marmor wurde 1651 vom indischen Mogulkaiser Shah Jahan für seine Lieblingsfrau Mumtaz Mahal gebaut, die bei der Geburt ihres 14. Kindes starb.

Untröstlich für ihren Tod beschloss sie, ihr ein prächtiges Gebäude aus Sandstein und weißem Marmor zu widmen, ein Meisterwerk der indo-islamischen Kunst, das 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Bitte beachten Sie: SCHIPPER Arts & Crafts hat für dieses Format geeignete Aluminiumrahmen. Das Marmorgrab wurde 1651 vom indischen Grossmogul Grossemogul Shah Jahan für seine Lieblingsfrau Mamaz Mahal gebaut, die bei der Geburt ihres vierzehnten Kindes starb.

Untröstlich über ihren Tod errichtete er ein prächtiges Gebäude aus Sandstein und weißem Marmor, eine Meisterleistung der indo-islamischen Künste, die 1983 zum UNESCO-Kulturerbe erklärt wurde. Ein besonders schönes und historisches Motiv für den Hobbymaler. Das mittlere Bild hat die Größe 40 x 50 cm, die beiden Bilder jeweils 20 x 50 cm groß, die beiden Bilder jeweils auf der linken und rechten Seite.

Bitte beachten Sie: SCHIPPER Arts & Craft hat für dieses Bildformat geeignete Aluminiumrahmen im Programm. Kontrollblatt und detaillierte Anweisungen für eine erfolgreiche Lackierung.

Shipper 609260435 Taj Mahal Gemälde nach Zahlen

Die Marmorgruft wurde 1651 vom Indianermogul Shah Jahan für seine Lieblingsfrau Mumtaz Mahal gebaut, die bei der Entbindung ihres vierzehnten Sohnes erlag. Unzufrieden mit ihrem Tode liess er ein prächtiges Gebäude aus Weißmarmor und Quellstein bauen, ein Meisterwerk der indo-islamischen Malerei. Die mittlere Abbildung hat das Größe 40 x 50 cm, die beiden Abbildungen links und rechts je 20 x 50 cm.

Dies verbessert nicht nur das Erscheinungsbild des fertiggestellten Bildes, sondern betont auch den pittoresken Bildcharakter und fördert den angestrebten Öl-Leinwand-Effekt. Die Methode "Malen nach Zahlen" ermöglicht es jedem, wunderschöne Motive zu malen, wenn alle Konturen und Nummerierungen mit gleichwertigen Farbtönen bemalt sind.

Mehr zum Thema