Mikroskop Objektträger

Objektträger für Mikroskope

Oder, dank des Internets, sehr einfach und bequem online im Mikroskopfachhandel zu bestellen. Schlitten aus extra weißem Glas, sauber gewaschen und poliert, Kanten geschliffen. Dia: Glasscheibe für die Mikroskopie Das Objektträger ist die Grundlage der Mikroskopie. Der Gegenstand wird auf der rechteckigen Glasplatte platziert - und in der Regel durch Eintauchen in wässriges oder ölhaltiges Medium und anschließendes Schließen mit einem Abdeckscheibe gesichert. Der Objektträger wird in einigen Fällen auch als Trägerglas bezeichnet.

Während der Mikroskopie wird der Objektträger mit Klammern auf dem Tisch festgehalten.

Dias werden inzwischen nahezu immer in einer Grösse von 76 x 26 Millimetern produziert und verkauft. Objektträger (und Deckgläser) können Sie im Handel erwerben - oder heute, dank des Internets, sehr komfortabel und unkompliziert direkt über den Mikroskopfachhandel aufgeben. Das sehr nützliche Abdeckglas, das das Produkt vor Verdampfung oder Konedesat bewahrt, wurde von dem holländischen Mediziner und Naturwissenschaftler Jan Ingenhousz entwickelt.

Die Funktionsweise eines Mikroskops?

Objektträger der Mikroskopie und Mikroskopie für die Mikroskopie für die Mikroskopie für die Mikroskopie | Katalog

Schlitten aus weißem Extraglas, gereinigt und hochglanzpoliert, Ränder angeschliffen. Qualitätsschieber aus weißem Halbglas, glatt ausgewaschen und hochglanzpoliert, geschliffene Ecken und Ecken abgerundet. Die Objektträger des Typs UltraFrost® (extra weisses Glas) sind ein Markierungssystem, mit dem sich Zubereitungen leicht durch unterschiedliche Farbtöne unterscheiden lassen. Der eingefärbte Überzug des Markierungsfeldes ist beständig gegen alle gängigen Lösungsmittel.

Durch die Stärke des Markierungsfeldes wird ein Verkleben oder Verkratzen der Brille vermieden. Bei diesen großen Objektträgern (Kalk-Natron-Glas) handelt es sich um Träger für z.B. komplette Gehirnschnitte, um eine kontinuierliche Untersuchung der Scheiben zu gewährleisten. Auf den 75 x 25 x 25 x 1 Millimeter großen Objektträgern mit geschliffener Kante befindet sich ein weisses Aufschriftenfeld. Blechwiderstand und ITO-Dicke: Nennübertragung: Blechwiderstand und ITO-Dicke: Nennübertragung: Quarzschlitten (GE 124): Blechwiderstand und ITO-Dicke: Nennübertragung: Nennübertragung: Nennübertragung: Hochtemperaturanwendung: Es gibt nur wenige Versuchsdaten, bei denen die ITO-Beschichtung erhöhten Belastungen standgehalten hat (3 Perioden a 12 Stunden).

Mikroskop-Objektträger | Zubehöre für die Lichtmikroskopie der Zukunft | Prospekt

Sie sind 76 x 25 x 1,75 Millimeter groß und haben abgeschliffene Ecken sowie glänzende, abgerundete Aussparungen. Dieses Dia von 76 x 26 x 2 x 2 cm ist mit einem Edelstahlgestell versehen, das z.B. zum Abzählen oder Vermessen von Objekten verwendet wird. Diese Objektträger sind autoklavierbar und resistent gegen Sterilisationsprozesse.

Dias und Abdeckgläser aus Bergkristallglas werden dort eingesetzt, wo UV-Transparenz gefordert ist, z.B. in der Fluorzenzmikroskopie. Enthält weniger Verunreinigungen als die oben genannten Quarzglasarten, ist aber dementsprechend höherwertig. Die Abdeckgläser und Objektträger sind aus transparentem, bruchsicherem PVC gefertigt. Mit einem Gasplasma wurden die Flächen der Objektträger bearbeitet und gammasterilisiert.

Sie sind RNase- und DNase-frei. Dieses Objektträger (aus gehärtetem Kunststoff, Außenmaße 76 x 26 mm) ist auf der Oberseite so gekennzeichnet, dass eine Referenzposition direkt ersichtlich ist. Dieses Dia wird auf dem Träger mit Referenz auf eine horizontale und vertikale Bezugslinie montiert. Sobald die gewünschte Probenstelle auf einem Objektträger mit dem Fadenkreuz des Mikroskops bestimmt wurde, wird der Objektträger gegen den "England Finder" getauscht und seine Referenzprobennummer gelesen und an der gewünschten Stelle aufgezeichnet.

In der gefüllten und mit dem Abdeckglas versiegelten Sedgewicker Sparrenzelle befindet sich die flüssige Menge von 1 ml. Durch die Zellstruktur wird dieser Tausendstel in Mikroliter aufgeteilt. Das Kalibrierfeld befindet sich auf einem Schlitten mit 75 x 25 Millimeter Außenabmessungen, mit einer Quadratrastergenauigkeit von 0,1 µm und einer Punktgenauigkeit von 0,3 µm (mit Ausnahmen der 2 kleinsten und 2 grössten Messpunkte auf dem "root 2-Array", wo die Messgenauigkeit ± 0,5 µm beträgt).

Es kann auch als 2-dimensionales Objektträger-Mikrometer eingesetzt werden. 3 ) ein "Wurzel-2"-Feld mit Pünktchen von 3 µm bis 48 µm, um die Schwelle von Kamera- und Mikroskopsystemen aufzustellen. Anhand dieser Fluoreszenz-Referenzslides kann überprüft werden, wie homogen der Fluoreszenzbeleuchter das Sichtfeld beleuchtet und ob er gut mittig ist.

Die Fluor-Ref? Objektträger sind aus Kunststoff gefertigt und verfügen über ein kontinuierliches Fluoreszenzfeld. Das Fluor-Ref? Set enthält 4 Objektträger mit Spektroskopie für die gängigen Fluorochrome: Diese Objektträger-Etiketten werden in den Varianten "Standardstärke" und "Pathologie-Dicke" (in "Gewebeschnittdicke") mitliefert. Diese werden wie Objektträger verwendet und erlauben auf einfachste Art und Weise die exakte Kalibrierung der Okularskalen. Ein feingestufter Maßstab, der durch ein Abdeckglas gesichert ist, löst das Messobjekt ab.

L4203 Objektträger-Mikrometer, Größe 0,1", 0,001".

Mehr zum Thema