Mitgebsel Geburtstag

Geburtsdatum Mitgebsel

Geringfügige Preise, Tombola-Preise und Giveaways für die Jungen-Geburtstagsfeier. Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob es bei der Kindergeburtstagsfeier nicht eine kreative Alternative zu den üblichen Popelkameraden gibt? Ihre Anfrage wurde nicht bearbeitet? Mein Töchterchen wird in der nächsten Wochen 7 Jahre alt sein und natürlich wird es eine Feier geben..

... Sehr erschöpfend sind für mich inzwischen die Taschen der so genannter "Kollegen-Bogeymen"...... Tatsächlich gibt es ein Limit von 5 EUR pro Tasche. Neulich war meine Tocher zu ihrem Geburtstag hier und brachte eine Tasche für 15 EUR mit.

Ich denke, es ist ziemlich schwer..... Dies übertrifft bei weitem den Geschenkwert, den sie mitbrachte. Es kostete immer 10 EUR. Mir sind 10 EUR zu viel und 5 EUR pro Beutel reichen absolut aus..... Oh ja - der Preis von 5 EUR pro Beutel ist genug.

Außerdem ist es mir ein Vergnügen, dass meine Tocher "nur" ein Präsent für 9 EUR mitbrachte..... Es gab eine Tasche mit Snacks und eine Schnapptasche für MÃ??dchen oder Buben. Ich denke, das ist genug und die Kinder haben viel Spass! Du hast mich tatsächlich nur bestätigst! banie82 schrieb: sally78 schrieb: Und verlegen, dass meine Tocher "nur" ein Präsent für 9 EUR brachte.....

Finden Sie dieses "es muss immer das Gleiche kosten" völlig schlecht. Bei uns geht es nicht um den Kaufpreis oder die Höhe der Geschenke für unsere Nachkommen. Doch ein Geburtstag sollte begangen werden und es geht nicht darum, wer oder was und wie viel ausgab. In der nächsten Schwangerschaftswoche wird meine Tocher ihren achten Geburtstag feiern.

Pro Kleinkind habe ich einen süßen Eulenbeutel mit einem kleinen Lack für 1 EUR und einem Beutel mit Badesalz für 1 EUR und etwas Sükram gefüll. Kostete mich etwa 3 EUR pro Person und ich denke, das ist genug. sally78 schrieb: banie82 schrieb: sally78 schrieb: Und verlegen, dass meine Tocher "nur" ein Präsent für 9 EUR brachte.....

Finden Sie dieses "es muss immer das Gleiche kosten" völlig schlecht. Bei uns geht es nicht um den Kaufpreis oder die Höhe der Geschenke für unsere Nachkommen. Doch ein Geburtstag sollte begangen werden und es geht nicht darum, wer oder was und wie viel ausgab. Du musst es ja irgendwo zusammengezählt haben, was 15 Euro ausmacht.

Dabei ist es eine große Sache, ob Ihr Präsent günstiger oder teuerer war. Rossie25 schrieb: "Als ich ein Baby war, gab es so etwas nicht, du warst glücklich, als du dazu geladen und erledigt wurdest. Warum ein Präsent machen, wenn jemand anderes Geburtstag hat? Die meisten Menschen sind eher glücklich über das Kunsthandwerk als über Lack, Cremes oder Bonbons, was ohnehin nichts mit einem Geburtstag zu tun hat.

Es sind 10? für mich und das ist eine ganze Menge, wenn man bedenkt, dass man zu 5 Geburtstagsfeiern pro Jahr und nicht einmal zu den Kindern aus der Gastfamilie einlädt.... wie z. B. Nail Polish, Shampoo, Duschgel, Labello, Shampoo etc.... Aber ich habe mich nicht damit abgefunden.....

so gab es keine Peers.... die einzige Ausnahme am dritten Geburtstag war etwas Hausgemachtes, weil das Progamm war.... der gebuchte Schatzsucher gab es nicht für jedes einzelne Kinder einen "Schatz"..... Als Popanz bin ich streng gegen Bonbons, weil sie auf der Party sowieso so viel Bonbons fressen und es nichts Spezielles ist.

Mehr zum Thema