Modekreisel

Mode-Kreisel

"Fashion ist flüchtig, Style nie." - Coco Chanel Die Cara Delevingne ist DAS Modell des Augenblicks, Jake Bugg DER aufsteigende Star am musikalischen Himmel. Seitdem sind sie immer wieder zusammen gesehen worden - Modell Cara Delevingne und Liedermacher Jake Bugg. Sie ist sehr an Jake und obwohl beide sehr fleißig sind, wollen sie es zusammen erproben. Sie wurde in London und Jake in Nottingham zur Welt gebracht.

Die Cara ist bei jeder Modewoche auf zahlreichen Shows unterwegs, ein beliebtes Werbemittel und Favorit der Party-Szene. Der musikalische Erfolg von Jake steht bevor. Das Stilikone mochte sich selbst nicht! Dieser anspruchsvolle und zugleich melancholische Rote-Augen-Look, der filigrane Body - und natürlich: der perfekte Style, der Audrey Hepburn ( 63) zu einer unvergänglichen Schönheits-Ikone machte.

Lukas Dotti (43, aus der zweiten Heirat von Hepburn mit dem Italiener Andrea Dotti, 69) hat ein Fotobuch mit Fotos seiner bekannten Frau ("Audrey in Rome", vom 26. April) zusammengetragen. In einem Interview mit dem Fashion-Magazin enthüllt Dotti etwas überraschendes und berührendes über seine eigene Göttin: Audrey Hepburn hat sich nicht hübsch gefunden!

Lukas Dotti: "Sie hielt ihre Nasen und Füsse für zu groß, hielt sie für zu schlank und hatte zu wenig Brüste", Audrey Hepburn hatte nichts mit dem Teenager-Wahnsinn in Hollywood zu tun! "Audrey Hepburn starb im Alter von 63 Jahren an einer Krebserkrankung. "Die Mercedes-Benz Modewoche wurde in Moskau mit einem russischen Modefeuerwerk eröffnet.

"Mit Natalia ( "Zaitsev") (27, Schülerin und Besucher in der Modewoche ) wie aus der Hand schießen. Bereits in den 80er Jahren hat er als Konstrukteur begonnen und ist heute ein fester Bestandteil der Architektur. Der Maestro und sein Namen hat hier so viel Bedeutung, dass er mit seiner Ausstellung seit Jahren die Modewoche einläutet.

Früher gab es hier Pferdeshows, heute die Paraden der sowjetischen Gestalter. Für die meisten russische Gestalter ist das Thema traditionell von Bedeutung, aber kaum jemand steht den Ursprüngen so nahe wie Saizew. Aber diese Designs sind nur ein Teil der Spektakel, die der Gestalter seinem Zuschauer vorführt. Johanna Smalls ist der Name der schönen 25-Jährigen aus Puerto Rico.

Die meisten AuftrÃ? ge hatten 2012 nicht Kate Moss, Miranda Kerr oder Karolina Kurkova, sondern die geschickte Johanna, die Victorias Geheimengel ist, aber dennoch weitestgehend unentdeckt. Mit ihrer Popularität bei Photographen, Zeitschriften und Brands ist sie die Nummer 1 der Weltrangliste. Auf der letzten Modewoche in New York hat sie 13 Shows gezeigt, berichtete die englische Tageszeitung "The Sun", aber wer ist die gefragte Latina?

In Puerto Rico wurde sie als Joan Smalls in Puerto Rico zur Welt gebracht und ist in der kleinen Stadt Hatilla aufgewachsen. Nach einem Dokumentarfilm über Modelle als Jugendliche beschloss Joan, ihr Schicksal in New York zu suchen und zog mit 19 Jahren nach Manhattan. Im Jahr 2010 kommt der große Erfolg, als der Modeschöpfer Riccardo Tisci sie für die Frühjahrsshow von Givenchy wählt.

Seither ist Joan an allen Orten der Erde an Werbemaßnahmen für Estée Lauder und H&M beteiligt, auf den "Vogues" und den Catwalk. Da sie es sich im Privaten leicht macht und gerne mit ihrem Ex-Model Bernard Smith zu Haus ist, lese man viel weniger über Joan als über die Skandal-Nudel Kate Moss. Dass vor allem harter Einsatz zum Gelingen beiträgt, ist der schönste Beleg für Joan Smalls.

Auch interessant

Mehr zum Thema