Montessori Material Kindergarten

Kindergarten Montessori Material

Montessoripädagogik im Kindergarten für Kinder und Jugendliche| Montessorische Lern-Welten Maria Montessoris Vorstellungen von Kindesentwicklung und Erziehungsprozessen sind aktuell wie nie zuvor. Ulrich Steenberg präsentiert die Montessori-Pädagogik leicht nachvollziehbar, beschreibend und demonstriert, wie sie in die Praxis umzusetzen ist. Dabei beschäftigt er sich vor allem mit hochaktuellen Fragestellungen wie der Zulassung von Schülern unter drei Jahren, der Kooperation mit Erziehungsberechtigten oder dem Zusammenhang zwischen Montessori-Pädagogik und Bildungskonzept.

Herausgeber: Seitennummer und Format: Betreff: Materialdaten: Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, können Sie uns über das untenstehende Kontaktformular kontaktieren.

Mtessori

Sensorisches und dimensionales MaterialDieses Material fördert die Entfaltung der individuellen Sinne: Das bedeutet, dass jeder einzelne Geist für sich selbst befördert wird. In Montessori wird von "Greifen zum Greifen" gesprochen. Die Kinder erleben z.B. taktile Grössenunterschiede, sie lernen und verinnerlichen z.B. den Ausdruck "groß" mit seinen Formen der Vermehrung. Hier verfügt das Kleinkind über Alltagsmaterialien, mit denen es Alltagsaktivitäten wie z.B. Ausgießen, Lösen, Werfen, Schuhe reinigen, etc. ausüben kann.

Durch diese Aktivitäten erhält das Kleinkind Koordination und Kontrolle der Bewegung, Durchhaltevermögen, Langlebigkeit, Nachgiebigkeit, Aufmerksamkeit und Unabhängigkeit - Voraussetzung für die Zusammenarbeit mit den anderen Stoffen. Die Sprachmaterialien sind in drei Abschnitte unterteilt: Reden, Schreiben von Texten und Lesungen. Wichtig ist es, dem Kleinkind die Möglichkeit zu bieten, sich linguistisch zu äußern, z.B. sein Vokabular im Vormittagskreis zu erweitern, sowie mit den geeigneten Mitteln das Leben zu lernen, zu komponieren und zu deuten.

María Montessori sagt: "Der Menschenverstand ist ein rechnerischer Verstand." Anhand des Mathematikmaterials erleben die Kleinen Nummernsysteme und Rechenvorgänge. Über das greifbare Material werden sie zum Auszug geführt. Es gibt dem Kleinkind das Wissen über seine Umgebung, die Erde par excellence und beinhaltet die Fächer Geschichtswissenschaft, Soziologie, Geographie, Mathematik, Naturwissenschaften und Naturwissenschaften.

Der Religionsunterricht nimmt in unserer Institution einen Stellenwert im Jahreszyklus ein. An verschiedenen Festivals wie z. B. zu Oster-, Pfingst-, Erntedankfest oder Weihnachtsfeiertagen schaffen wir nach Angaben des Religionslehrers Franz Kett Religionsgemeinschaften und integrieren diese im Laufe des Jahres. Religionsunterricht ist für uns kein Fixpunkt im täglichen Kindergartenleben.

Mehr zum Thema