Montessori Puppe

Jean-Puppe Montessori

Erforderliche Informationen über die Verwendung von Plätzchen und Techniken Bestimmte von uns verwendete Techniken sind erforderlich, um wesentliche Funktionen zur Verfügung zu stellen, wie z.B. die Gewährleistung der Datensicherheit und Unversehrtheit der Site, Kontoauthentifizierung, Sicherheits- und Datenschutzpräferenzen, das Sammeln von internen Informationen für die Nutzung und Wartung der Site und die Sicherstellung, dass die Navigationsstruktur und das Transaktionsverhalten der Site einwandfrei funktioniert. Mit Hilfe von Chips und ähnlichen Techniken können Sie unter anderem folgende Funktionen nutzen: Ohne diese Techniken können Funktionen wie persönliche Einstellungen, Ihre Account-Einstellungen oder Lokalisierungen nicht richtig ablaufen.

Detailliertere Angaben finden Sie in unserer Datenschutzerklärung zu Keksen und verwandten Techniken. Die Verwendung dieser Techniken erfolgt unter anderem für die folgenden Zwecke: Detailliertere Angaben finden Sie in unserer Datenschutzerklärung zu Keksen und verwandten Techniken.

Handbuch für Zahlen und Späne

Die Nummern und Jetons werden verwendet, um Anzahl und Menge an geübt zuzuordnen. Diese unterstützen die Zahlenreihen von 1 bis 10 einzuprägen und klären die gerade oder seltsame Trennbarkeit von Nummern. Für Diese Übung wird nur für die Täfelchen mit den Stellen und den ausgeschliffenen Stellen benötigt. Die Erwachsenen legen die Zahlenfolge von 1 bis 10 mit den Schnittnummern fest und benennen jede Nummer.

Anschließend stellt er über jede Zahl die geeignete Zifferntäfelchen zur Verfügung und gleicht aus, ob diese richtig umgelegt wurde (z.B. ob die 3 mit der Öffnung nach vorne und nicht nach hinten heraus liegt). Das Los und Zifferntäfelchen werden wieder gesammelt - jetzt ist es an dem Kleinen, sich auszuruhen. In dieser Übung werden entweder die freien Stellen oder die Zifferntäfelchen ausgenutzt.

Die Erwachsenen platzieren die Zahlenfolge von 1 bis 10 mit den Losnummern oder Zifferntäfelchen und benennen jede Nummer. Jetzt wird unter jeder Nummer und nach abgezählt die korrekte Anzahl von Jetons platziert, z.B. für die Nummer drei: "eins, zwei, drei". Der Chip wird in zweier Reihe auf jeder Nummer platziert.

Im Falle von Einzelzahlen wird der letztgenannte Span zentral unter den anderen platziert. Dann werden die Nummern und Jetons gelöscht und das Spiel ist für das Spiel ende an der Reihe. In diesem Fall ist das Spiel beendet. Legen Sie dazu die Nummernlinie und die entsprechenden Splitter wie oben angegeben auf den Tisch/Arbeitsteppich. Dann nimmst du einen Kugelschreiber und stellst ihn vertikal zwischen die einzelnen Spielsteine bei jeder Nummer.

Jetzt gibt es auf jeder der Seiten des Stifts die gleiche Anzahl von Pommes frites. Die erwachsenen fährt wieder mit dem Kugelschreiber durch die Chipreihen und ruft jeder Nummer den korrekten Ausdruck "gerade" oder "ungerade" auf. Jetzt ist jeder mit einer der Zahlen ausgestattet, die die Preise kennzeichnen, z.B. erhält das Fahrzeug die drei, die Puppe die fünf, die Kreide die eine.

Die Kinder bekommen Pommes frites in eine Handtasche oder eine Schälchen. Es erhält jetzt entweder vom Adult den Befehl, gewisse Sachen zu "kaufen", oder es kann alles, was es möchte, zukaufen.

Mehr zum Thema