Montessori Spielzeug

Kinderspielzeug Montessori

Die Gründerin der Montessori-Pädagogik, Maria Montessori, spricht nie von Spielzeug. Das Montessori-Spielzeug ist großartig, aber auch sehr teuer. Erfahren Sie mehr über die Vorteile des Montessori-Materials!

Wofür steht Montessori-Spielzeug?

Dabei gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten, mit denen ein Elternteil die Lernerfolge seiner Schülerinnen und Schüler vorantreiben kann. Ein Ansatz ist Montessori. Mit Jutta Bläsius, einer Erholungspädagogin und Pädagogin mit Montessori-Diplom, haben wir uns unterhalten, was Montessori-Spielzeug auszeichnet. Wofür steht Montessori-Spielzeug? Die Gründerin der Montessori-Pädagogik, Maria Montessori, redet nie von Spielzeug.

Die Künstlerin hat das Kind in seinem Leben sehr genau verfolgt und ein Kriterium dafür erarbeitet, das "ihr" Spielzeug als solches identifiziert. So sind die Klassiker der Montessori-Materialien genormt und auf der ganzen Weltkugel zuhause. Für unterschiedliche Sachverhalte und Altersgruppen gibt es Lehrmaterialien. Kleine Kleinkinder befassen sich hauptsächlich mit den Aufgaben des Alltags und den sensorischen Materialien.

Im Alter werden Mathematik, Sprache, Musik, Geographie oder Biologie immer interessant. Was sie alle verbindet, ist, dass sie dem Kleinkind hilft, die Umwelt durch Bewegungen und Sinnesorgane auf spielerische Weise zu öffnen. Worin besteht der Unterschied zwischen Montessori-Spielzeug und anderem Bildungsspielzeug? Anders als die herkömmlichen Lernspiele basieren die Montessori-Lernspiele auf einer umfassenden Erziehung.

Zum Beispiel gibt es kein elektrisches Spielzeug, das ständig piept oder sich verschiebt. Das Montessori-Material hat immer eine gute Verarbeitungsqualität, hat schöne Farbtöne und deutliche Konturen. Das Erlernen geschieht durch Aktionen, damit die Kleinen die Inhalte im eigentlichen Sinn des Worts verstehen können. Inwiefern können die Konzepte der Montessori-Pädagogik im täglichen Leben umgesetzt werden?

María Montessori geht davon aus, dass die Kleinen wissen, was sie für ihre Weiterentwicklung benötigen. Deshalb ist es als Erziehungsberechtigte besonders bedeutsam, für das Anliegen der Kleinen sensibilisiert zu sein, sie zu beachten und ihnen angemessene Vorschläge zu unterbreiten. Die Schüler selbst können und müssen etwas dazulernen. Sie macht die Kleinen selbstbewusst und unabhängig.

Dieses Spielzeug fördert die Weiterentwicklung Ihres Babys im Sinn der Montessori-Pädagogik:

Montessori-Material

Die Rubrik Montessori-Material hat Unterkategorien: Aus Gummi-Holz gefertigt, setzt sich der Tower aus 10 Würfeln von 1 bis 1000 ccm zusammen. In der Partie entwickelt Children Verständnis für die geometrische Form. Der sinnliche Stoff ist aus 10 rosafarbenen Massivholzwürfeln von 1 cm³ - 1000 cm³. So lernt das Kind zwischen small - large, small - smaller - at the smallest.....

Bei Kindern mit Augenbinde werden verschiedene Gewichtsstufen erkannt. Kleinkinder können damit vergleichen: dünn - dick, leicht - schwierig.... Füllt eine der acht Flaschen aus Edelstahl mit verschieden warmem Leitungswasser, lernt Kindern, wie man Temperatur und Begrifflichkeiten wie heiß - kalt/leichtwarm mit einem Gefühl an die Adresse verknüpfen erkennt.

Mehr zum Thema