Neue Spiele 2016 Brettspiele

Neuheiten 2016 Brettspiele

Unter ihnen sind auch Spiele von 2016, die ich erst 2017 spielen konnte. Gesellschaftsspiele, die sich auf ein neues "großes Spiel" zu Weihnachten freuen. High Jump ? Die ersten dokumentierten Brettspiele. bestebrettspiele.

de, aufgerufen am 17. Juli 2016. Spiel des Jahres: Deutscher Kritikerpreis, der jährlich von einer Jury aus 10 Fachjournalisten vergeben wird. Bau einer neuen Postkutschenfirma. Außerdem gibt es jedes Jahr Hunderte von neuen Brettspielen.

Neues 2016 (Nürnberg): alea Games

Beiden ist gemein, dass es sich um Verfilmungen von erfolgreichen Brettspielen namhafter Autorinnen und Autoren handelt: Die Spielzeit für das gelungene Gesellschaftsspiel Besen Service ist auf 20 min. verkürzt. Im Großen und Ganzen sollte das Glück weniger groß sein. Jede/r Spieler/in erhält ein Kartenspiel (hier anders) und muss nun einen Trank einnehmen. Es ist wichtig, die anderen Teilnehmer aufmerksam zu überwachen und zu prüfen, wann welche Karten zu spielen sind.

Dass die Schlösser von Burgdorf zu einem der besten Brettspiele zählen, ist ohne Frage einleuchtend. Jetzt gibt es ein verkürztes Spiel. Castles of Burgundy - Das Spiel ist dem Gesellschaftsspiel sehr ähnlich. Sie können die Spielkarten selbst als Spielwürfel (d.h. eine Spielkarte erhält eine Anzahl von Würfeln) oder für Handlungen verwenden.

Ziel ist es, durch strategisches Handeln und den Bau von Gebäuden Siegespunkte zu erzielen.

Das Spiel der Woche #20: Karuba

Im " Karuba " erwarten Sie kostbare Erlebnisse. Doch zuerst müssen die Schatzjäger einen Weg durch den Urwald finden. Zig Spiele der Traditionsmarke haben sich als klassische Spiele durchgesetzt. Ein Großteil der in Deutschland produzierten Spiele stammt von der Firma HABA. Bei Karuba, Adventureland und Spookies wagte sich der Verleger vor etwa zwei Jahren an das Thema Familienspiel.

In Karuba suchen die Akteure nach versteckten Kostbarkeiten. Der Schatzjäger landet zusammen am Sandstrand einer versunkenen Stadt. Wirst du zuerst die wertvollen Schläfen finden? Als Expeditionsleiter übernimmt jeder einzelne von ihnen die Aufgabe, vier hölzerne Abenteuer er durch den dicht bewachsenen Urwald zu führen. Jeder Teilnehmende erhält eine eigene Insellandkarte und Dschungelfelder mit Nummern von 1 bis 35 Jetzt werden die vier Abenteuerer oder Tempeln aufgesetzt.

Jeder hat den gleichen Standort - alle Schatzjäger haben den gleichen Ausgangspunkt. Nun legten die Akteure einen Weg von den Abenteuerern zu den Tempelanlagen. Auch die anderen Teilnehmer nehmen die gleiche Zahl und setzen sie auf ihre Inseln. Das Karuba ist nicht nur ein Spiel. Wenn ihr eure Abenteuerer zum Tempel bringen wollt, müsst ihr die Pfadkacheln wegwerfen.

D. h. man kommt ohne die Entwicklung seines Wegs aus und treibt dafür in Tempelrichtung. Jedem Abenteuerlustigen, der einen Bügel betritt, wird ein wertvoller Gegenstand als Lohn überreicht. Lohnenswert ist es, als erster einen Bügel zu betreten und die Tasche zu stopfen. Vorsichtige Schatzjäger werden ebenso entlohnt. Weil es auf einigen Thrombozyten im Dschungel Kristall oder Goldklumpen gibt.

Die Karuba ist beendet, wenn ein Mitspieler alle vier Abenteuerer zum Bügel geleitet hat oder wenn alle Steine gezeichnet wurden. Sieger ist derjenige, der die meisten Punkte hat. Im Jahr 2016 wurde Karuba für das "Spiel des Jahres" vorgeschlagen. Am Ende hat "Codenames" (zu Recht) gewonnen, aber trotzdem ist Karuba ein sehr zu empfehlendes Gesellschaftsspiel. Die Verlegemechanik von Karuba ist nicht ganz neu. Deshalb ist sie auch nicht mehr zeitgemäß.

Die fleißigen Lesern unserer "Game of the Week"-Reihe werden sich mit Sicherheit an "Take it Easy! Die Stratege platzieren dort auch alle den gleichen Stein auf ihrer eigenen Spielfläche. "Das ist ein Ravensburger Legespiel." Eine taktische Partie für Dazwischen. Trotzdem: Karuba ist nicht mit Take it Easy zu vergleichen. Natürlich.

Das letztere ist ein eher abstrakter Brettspielstil, während Karuba für die ganze Familie hervorragend ist. Karuba taucht die Kleinen in eine Welt der Fantasie ein. Gut gestaltete Inselkarten und das qualitativ hochstehende Spielmaterial runden das Spiel ab. Wofür ist Karuba gut genug? Für mich ist Karuba ganz klar ein Spiel für die Familie. Aber auch häufige Spieler können für die eine oder andere Karubarunde überzeugt werden.

Durch die Ordnung der Dschungelkacheln kann der eine oder andere Schatzjäger verzweifeln. Hier hat Karuba eine reizvolle Mischung aus Zufall und strategischer Ausrichtung vorzufinden. Die Verständigung erfolgt beim Abziehen der Dschungelkacheln oder wenn ein Abenteuerer den Bügel ergreift. Obgleich sich alle im Takt bewegen, ist das Spielgeschehen erfreulich leise. Das Karuba ist ein moderner Familiensport, in dem alle Schatzjäger gleichzeitig vorgehen.

Zu Recht wurde es für das Jahr 2016 nominiert: Überschaubare Spielregeln, schnelle Spieldauer und aufregende Ausflüge.

Mehr zum Thema