Puppe für Jungs

Jungenpuppe für Jungen

Ja, natürlich brauchen Jungen eine Puppe! Bei vielen Müttern (und Vätern) ist das ganz klar. Die Puppe sollte ein echtes Baby sein. Harter Kopf, weicher Körper.

Eine Puppe für Jungs??

Hallo Maulkorb, das kommt mir so bekannt vor, wirklich. Mein Großer hat auch Püppchen geliebt, mein Mann war dagegen, wahrscheinlich aus dem gleichen Grunde wie du, er hat nie wirklich gesagt, warum. Irgendwann kam er in eine Auseinandersetzung mit meiner Mama und beim nÃ??chsten gemeinsamen Spaziergang hatte mein GroÃ?er einen Push-Buggy und eine Pippe mit weichem Körper. Mein Mann hat beinahe 3 und mehr Monate lang nicht mit meiner  Mutter darüber geredet und war auch nach dieser Zeit immer sehr betroffen.

wenn mein Großer dann zwei wurde - wir hatten diese Unterhaltung damals, als der Große zwischen 15 und 18 Monate jung war - wurde es mir wirklich zu dumm und an seinem zweiten Tag, der erst an Weihnachten ist, kaufte ich ihm ein junges Baby, inklusive einer Reihe von Umzugskleidung. mein Junge war eifrig. Mein Junge war enthusiastisch, mein Mann war wütend und meine Schwägerinnen haben nicht mehr mit mir gesprochen.

heutzutage der große 5-Jährige und er ist immer noch begeistert von seinem Kind, wie am ersten Tag, auch wenn er nicht jeden Tag damit spielen kann, aber wenn er mit meiner Mama schläft, muss sein Kind immer bei uns aufwachsen. Und auch als unser kleines Kind hat er seine Puppe immer mitgenommen. Das ist 14 Mon. her.

immer kaufte ich eine Puppe für meine große, aber auch für die kleine, wenn sie es wollten, so krumm die Haussegnung auch sein mag. Denn wenn sie mir einmal zu dumm wird, werde ich auch meine Fäuste auf den Schreibtisch schlagen - im Volksmund - und Tatsachen und Erholung schaffen.

also, wenn es der Wunsch deines Sohnes ist, dass er ein Puppenvater wird, dann überzeug deinen Mann und frag ihn, ob er jetzt lesbisch ist, nur weil er sich um deinen Jungen sorgt, ihn ins Lager nimmt, ihn ernährt, mit ihm mitspielt und bei Bedarf auch noch seine Babywindeln austauscht.

Die Kleinen unterscheiden sich in diesem Lebensalter nicht nach dem Sex, das kommt erst mit 4 Jahren, dass sie sich selbst als Jung oder Alt empfinden, wenn überhaupt so frühzeitig und die Menschen sich heute um die Kleinen ebenso wie um die Kleinen sorgen, so dass die Kleinen es sozusagen erlernen müssen;o). Außerdem imitieren die Kleinen in diesem Lebensalter nur, was sie in ihrem Erwachsenenspiel sehn... wenn der Kleine mit der Puppe mitspielt, imitiert er dich sozusagen.

Mehr zum Thema