Puppenstube

Puppenhaus

Ein Puppenhaus ist eine Nachbildung einer Wohnung oder eines Hauses im Kleinformat, möbliert und eingerichtet für Miniaturpuppen. Puppenhaus mit Miniaturmöbeln, Puppenhaus-Miniatur-Puppenhausmöbel DIY-Puppenhaus-Set Kindergeschenk mit Led-Licht. von FunRun. In unserem Online-Shop für Puppenhauszubehör bieten wir Ihnen ein Sortiment an Puppenhaus-Elektrik mit Schaltern und Klingeldraht.

Historie ">Edit | | | Quellcode bearbeiten]>

Die Puppenstube ist eine Replik einer kleinen Puppenwohnung oder eines kleinen Haus, die für Minipuppen ausgestattet ist. Puppenhäuser und ihre Möbel sind traditionsgemäß aus Massivholz, heute aber oft auch aus Plastik. Die erste " modernere " Puppenstube, die mit pädagogischer Absicht gebaut wurde, wurde 1631 von Anna Köferlin in Nürnberg geschaffen, die auch einen Flyer anfertigen lie?

Auch als Puppenhäuser gab es Einzelräume, vor allem als Salon und Puppenküche, die mit allen notwendigen Küchenutensilien bestückt waren. In der Zwischenzeit wurden Puppenhäuser zwar in industrieller Produktion gefertigt, aber in armen Verhältnissen wurden sie in einer einfachen handwerklichen Ausführung gefertigt. In der Vergangenheit war es in Deutschland Brauch, das Puppenhaus für Heiligabend-Geschenke aufzustellen und nach dem Weihnachtsfest wieder zu verpacken und auf dem Speicher so zu lagern, dass es nur für einen kurzen Zeitraum bespielt werden konnte.

Wahrscheinlich einmalig auf der Welt ist eine vollständige Puppestadt namens Mon Plaisir. Es wurde für Prinzessin Augusta Dorothea von Schwarzburg-Arnstadt in Arnstadt (Thüringen), Ehefrau von Anton Günther II. von Schwarzburg, nach ihrem Witwenstand im Jahre 1716 angefertigt. Die aus vielen Puppenhäusern bestehende Hansestadt war nie als Spielwaren, sondern als Kunstobjekt konzipiert. Das Ziel war es, die damalige Wirklichkeit mit Adeligen, Bourgeoisie und Kleinbauern nachzubilden.

Das Fürstenhaus ist in vielen Zimmern mit kleinen Darstellungen des Hoflebens mit Püppchen in jedem Zimmer dargestellt: die Prinzessin mit Mädchen auf der morgendlichen Toilette, die Prinzessin im Kinderzimmer, der Friseur beim Prinzen, eine Abendparty am Hof, kammermusikalische Musik, die höfische Küche usw. Die Prinzessin mit ihrer Dienerin auf der morgendlichen Toilette, die Prinzessin im Kinderzimmer, der Friseur beim Prinzen, die höfische Küche usw. sind alle in den Zimmern zu sehen. Mehr als 400 handgefertigte Püppchen bevölkern die Stadt.

Im Windsor Castle befindet sich das weltgrößte Puppenkabinett, das Queen Mary's Dolls' House. Die Puppenkabinen und Puppenkabinen. Erzählungen von der Miniatur, dem Gigantischen, dem Souvenir, der Sammlung, Duke University Press Books, 1993. High Jumping Müller-Krumbach: Das Puppenhaus, S. 9. und Hochspringen Müller-Krumbach: Das Puppenhaus, S. 9.

Doreen Hübler: Herr Dr. K. Kunze's World is a doll's house. in Doreen Hübler's Doreen Hübler: Das Puppentheater, p. 7, S. 7, S. 12 in der Sächsischen Zeitungen.

Mehr zum Thema