Puppentheater Stuttgart

Marionettentheater Stuttgart

Im Höhenpark Killesberg in Stuttgart befindet sich das Theater in der Badewanne. Der Stuttgarter Bachelorstudiengang Puppentheater bildet Studierende in den Bereichen Objekttheater, Puppentheater, Materialtheater und Film aus. Puppentheater und Figuren-Theater für die Kleinen Außerdem enthält das Internetportal viele hilfreiche Infos. Schulunterstützung mit "KIDSI" Die Stuttgarter Hochschullandschaft ist in Bewegung: Auf dieser Seite findest du alle wesentlichen Infos über Stuttgarter Schulklassen. mehr.

.... Mit dem Start-up-Büro erhalten Sie eine kompetente und kostenfreie Erst- und Einführungsberatung, die sich über den kompletten Gründungsprozess vom Brainstorming bis zur Firmengründung in Stuttgart auswirkt.

Knapp 100 Jahre nachdem die avantgardistischen Architekten ihr "Wohnprogramm für den urbanen Menschen" in der Weißensiedlung vorgestellt haben, soll die IBA 2027 in der Stuttgarter City-Region ganz neue Lösungen für die Fragestellung finden: Wie lebt, lebt, arbeitet man im Digital- und Globalzeitalter? mehr..... Aus diesem Grund wurde der Handlungsplan "Sustainable Mobile in Stuttgart" erstellt. Dabei wurden in neun Aktionsfeldern in erster Linie die konkreten Massnahmen für eine zukunftsfähige Mobilitätspolitik festgelegt und die konkreten Massnahmen für eine zukunftsfähigere Mobilitätspolitik ausgearbeitet. mehr.....

In Stuttgart gibt es einen umfassenden Rundumservice: Infos zu zahlreichen Stadtrundfahrten und Rundreisen, Unterkunftsangebote für kleines und großes Bargeld, Event-Tipps, Sehenswertes, verschiedene kulturelle Angebote, Anregungen für Hobbys und Exkursionsziele und vieles mehr.... mehr.....

Theatre in der Bathewanne - Puppentheater für Kleinkinder im Höhepark Killesberg in Stuttgart

Im Hochgebirgspark Killesberg befindet sich das Badtheater. Im Mittelpunkt des Marionettentheaters stehen Marchen mit Charakteren in idyllischen Bühnenbildern, fantastische Erzählungen, die durch spezielle Beleuchtung funktionieren, lustige Kindererzählungen, charmante und bisweilen schwäbische Dialekte. Das Stück findet von anfangs Marsch bis anfangs 12 im Badetheater statt. Sowohl für Groß und Klein bietet der Park, der sich rund um das Haus erstreckt, die Freiheit.

Gegründet wurde das Badetheater 1980 von Antoni Fröhlich unter dem Titel "Laterne Figurentheater" und wird seitdem von ihr geführt. Sie befand sich von Beginn an im Höhepark Killesberg, zunächst in einem temporären Zwischenraum. Die Sitzordnung des Veranstaltungsraumes ist badenartig. Mit der Verkehrs- und Tariffahrtsverbund Stuttgart und der VVS (Plan your journey here with Verkehrs- und Tariffund Stuttgart Road Traffic and Tariff Association Stuttgart Roads (VVS)).

Bachelors Puppentheater

Mit einem neuen Trainingskonzept pflegt und entwickelt das Nachwuchsteam die spezielle Stuttgartorientierung - die Entwicklung von Theatermaterial (Werner Knoedgen) auf der Basis visueller Ideen - und Experimente mit neuen Ansätzen. Der Studiengang Stuttgart konzentriert sich auf die gestalterische Eigenständigkeit und Eigenverantwortung der Studierenden. Dazu gehören sowohl das Erlernen von traditionellen als auch von zeitgenössischen Animations-Techniken.

Die Ausbildung schaffte die Voraussetzung für die Ausübung des Berufes als Figurensammler sowohl auf der Buehne als auch im Bereich des Films und des Fernsehens. Der Bachelorstudiengang Puppentheater Stuttgart schult Studierende in den Fachbereichen Objektetheater, Puppentheater, Materielles Theater und Theater. Es handelt sich um ein 8-semestriges Selbststudium, das in zwei 4-semestrige Stufen aufgeteilt ist.

Im intensiven Grundlagenstudium (Semester 1-4) werden spielerische und kreative Grundkenntnisse der Animationen entwickelt. Begleitend sind Sprechtraining, Singen, Schauspielen, Bewegen sowie künstlerische Konzepte und Gestaltungen (Figurenbau, Szenografie). Zur Grundausbildung gehören auch die praktische Disziplin, die Grundbegriffe der Regie und Inszenierung sowie der theoretische Unterricht, der mit der Vorprüfung beendet wird. In der Hauptstudienzeit (Semester 5-8) stehen Staging-Projekte im Vordergrund, dennoch werden die Studieninhalte der Grundstudienzeit im dritten Jahr des Studiums fortgesetzt.

Das neue Stuttgart Model eröffnet im vierten Schuljahr die Chance der Profile. Gegen Ende des Studiums haben sich die Studenten spezialisiert und setzen einen Fokus für ihre Bachelorarbeit in den Bereichen Play/Dolmetschen, Regie/Konzeption oder Figurbildung/Konzeption. Das Training umfasst die Zusammenarbeit mit anderen universitären Ausbildungsgängen (Musik/Singen, Sprache, Opern und Theater).

Das Marionettentheater ist seit 2013 mit regelmässigen Inszenierungen im Wilhelma-Theater der Universität Zürich mit dabei.

Auch interessant

Mehr zum Thema