Reisespiele App

Spielraum-Spiele App

Will dagegen jeder spielen, sind die bekannten Reisespiele für mehrere Personen geeignet: Lesen Sie Bewertungen, vergleichen Sie Kundenbewertungen, sehen Sie sich Screenshots an und erfahren Sie mehr über Reisespiele für Kinder. Die ADAC iOS App bietet lustige Reisespiele für Kinder. Geeignet für Kinder, gegen Langweile "Mom, Dad, wann werden wir endlich daaaa?" Allzu oft haben Kindereltern diese Fragen auf Autoreisen mitbekommen. Es ist für die Altersgruppe ab vier Jahren gedacht.

Halten Sie Ihre Kleinen mit der App beschäftigt und sichern Sie sich eine gute Fahrt. In der App gibt es unzählige Tips und Anregungen für Spiele und Aktivitäten auf Reisen: zum Beispiel das Autokennzeichenraten oder das witzige Bingo-Spiel "Felix und Frieda".

Wer mit dem Fahrzeug unterwegs sein will, kann ebenso wie Mutter oder Vater trainieren, Hindernisse zu meiden und beim "Autofahren" gefahrlos ans Steuer zu kommen. Darüber hinaus gibt die App viele Anregungen, wie man auch ohne Handy oder Tablet PC den Stau überwinden und sich auf dem Weg zum Urlaubsziel amüsieren kann.

Die Reisespiele-App ist bis zum 24. April zum Einstiegspreis von 1,79 EUR zu haben.

Reise-Spiele für Kids| Kinderapps

Eine solche Fahrt kann sehr lange andauern. Bei gefülltem Gepäckraum ist wenig Raum für Spielsachen. Mit der App "Reisespiele für Kinder" des NeunZehn-Verlags, einer Kollektion von Ideen für interaktive Spiele, kann hier Abhilfe geschaffen werden. Die App selbst ist also kein Computerspiel, bei dem die Kids auf dem Schirm mitspielen.

Wenn Sie die App öffnen, erscheint über den Button "Let's go" eine Auflistung von über 40 Spiel-Ideen. In der Auflistung sind vor allem die Klassiker für das Fahrzeug, die beinahe jeder kannte. Die Auflistung aller Kfz-Kennzeichen in Deutschland gibt Auskunft über die passende Ausstattungslösung. Ein wenig mehr davon wäre nett gewesen, aber es unterbricht die Funktionalität der App nicht.

Das Spielverzeichnis ist in alphabetischer Reihenfolge und enthält Anregungen für 4-12-jährige Schüler. Wenn die App ohne Erwachsene aufgerufen wird, muss das Kindgerät in der Lage sein zu deuten. Sie ist ein nettes Fachbuch, wenn z. B. für Erwachsene oder für die Kleinen die Zeit für eine lange Fahrt mit dem Auto knapp wird.

Wie lange sie mitspielen wollen, können die Schüler selbst bestimmen und rasch von einem auf das andere umsteigen.

Mehr zum Thema