Revell Modellschiffe

Reisemodellschiffe von Revell

Eines der beliebtesten Schiffsmodelle sind zweifellos Segelschiffe. REVEL | Schifffahrt Die beiden wollen die Ozeane dieser Erde überqueren und den herrlichen Blick auf die wild wachsenden Wogen geniessen. Das detailgetreue Schiffsmodell von Revell ist in beiden FÃ?llen eine spezielle Aufgabe fÃ?r Hobbyliebhaber und ein schöner Blickfang in der  privaten Glasvitrine oder im Bücherregal.

Eines der populärsten Modellschiffe sind zweifellos Segelboote. Im Revell Modelbau gibt es einige Segelschiffmodelle zu erwerben, die sowohl optisch als auch optisch aufhorchen.

Anfänger sind gut gerüstet, einfache Kits wie die spanische Galeone zu verwenden. Auch für Modellbauprofis gibt es sehr komplizierte Segler wie die Black Pearl aus dem Kinofilm "Pirates of the Caribbean". Zahlreiche weitere namhafte Bootsmodelle wie die H.M.S. Bounty oder die sagenumwobene Santa Maria erwarten die Freunde von hochwertigen Segelschiffsmodellen. Genauso populär wie Segler sind Zivilschiffe im Amateurformat.

Natürlich sind besonders geschichtsträchtige Modellierungen beliebt. Die She ist wahrscheinlich das berühmteste Fahrgastschiff der Welt und jeder kennt ihren Niedergang - nicht zuletzt wegen des bekannten Films, der sich mit der Katastrophe beschäftigt. Unter den Zivilschiffen, die im Revell Miniaturmodellbau angeboten werden, sind die AIDA, die Königin Mary und die Königin Elizabeth sind. Neben den Segel- und Zivilschiffen umfasst die Revell Modellreihe auch mehrere militärische Schiffe und Subboote.

Unter den beliebtesten Schiffsmodellen sind die Bismarck, die U.S.S. Enterprise und die U.S.S. Missouri. Jeder, der sich für U-Boote einsetzt, wird in der Revell Modellwerkstatt auch mehrere sensationelle U-Boote entdecken, wie das deutsche U-Boot Typ SX C/40 oder das U-Boot CLASS 214, das eines der fortschrittlichsten Subboote der Welt ist. Alle Revell Schiffsmodelle sind sorgsam aus Plastik gefertigt.

Jeder, der die fertigen Exemplare nicht nur zu dekorativen Zwecken aufbauen, sondern auch in Gang bringen will, wird zum Beispiel von den U-Booten profitieren, die mit großen Details wie beweglichen Schnorcheln und tiefen Rudern ausgestattet sind. Im Allgemeinen werden die Revell Fahrzeuge mit viel Liebe zum Detail entworfen. Die Revell Schiffbau GmbH verfügt über Schiffstypen mit einem Schwierigkeitsgrad von 2 bis 6, wobei Anfängern die Wahl eines Modells der Klasse 2 am besten fällt, Fortgeschrittenen und Könner können sich auch in die anspruchsvolleren Modellschiffe wagen.

Mehr zum Thema