Sachen zum Ausmalen

Was man einfärben kann

Mit einem Klick auf das kostenlose Farbbild können Sie die Bilder als PDF-Datei herunterladen und dann in vielen verschiedenen Farben einfärben. So entsteht nie Langeweile und die Färbung geht weiter! Auch die Welt wird intensiviert und bereichert und sie lernen so Neues kennen. Das Motto dabei ist, weiter zu malen statt zu malen.

Hinweise zum Ausmalen| Wir haben die besten Trinkgeld!

Schließlich sind Sie hier schon einen weiteren Arbeitsschritt mit den Farbtipps. Um sicherzustellen, dass Ihr Malereiergebnis wirklich gut aussähe, sollten Sie auf ein paar Punkte achten. Mit konsequenter Umsetzung verbessern Sie Ihr Image! Nehmen Sie sich also die Zeit zu streichen und eilen Sie nicht durch das Jahr. Versuchen Sie, vorsichtig zu sein, indem Sie vorsichtig und vor allem in kleinen Bereichen mit dem Buntstift arbeiten.

Möglicherweise ist es hilfreich, wenn man sich nicht das Ziel setzt, ein Foto fertigzustellen. Diesen Hinweis erhält jeder, zumindest beim ersten Mal in der Grundmitte. Damit später im Bilde keine einzelnen Farbstiche zu erkennen sind, sollten Sie immer in eine bestimmte Himmelsrichtung einmalen. Dadurch wird eine homogene und schöne Farbgebung im Bilde erreicht.

Selbstverständlich können Sie mit der Opazität experimentieren, um spannende Bildbereiche zu erzeugen. Lediglich vereinzelte Farbstiche, die erkennbar sind, weil sie zu stark angedrückt wurden, beeinträchtigen das Ganze. So kann ein Foto rasch "unattraktiv" erscheinen und einen unüberlegten Gesamteindruck erzeugen. Andernfalls werden sich diese Flächen von einander abheben und zu einem inkonsistenten Ergebnis führen.

Bei den meisten Ausmalbüchern liegt es an uns, welche Farbe wir aussuchen. Mit Ausnahme des Malens nach Nummern werden die Nuancen für die Einfärbung festgelegt. Die ausgewählten Farbtöne verleihen dem Motiv eine persönliche Note. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Es sind gerade die Farbtöne, die die Farbbilder einzigartig machen. Bei kontrastreichen Farbzusammenstellungen hebt sich Ihr Motiv ab und wirkt spannend.

Wenn Sie sich in kleinen Bereichen befinden, in denen Filigranarbeit erforderlich ist, sollten Sie Ihre Kreiden gut schärfen. Dadurch wird die Kontaktfläche der Kreide reduziert und Sie können sehr kleine Flächen ohne Probleme einfärben. Achten Sie darauf, dass sehr scharfe Farbstifte das Blatt rasch schädigen können. Dadurch erhöht sich die Kontaktfläche und Sie können in großen Flächen besser und gleichmäßig malen!

Während sie den Vogel malt, gehen die beiden Farbnuancen allmählich miteinander über und erzeugen ein stimmiges Gegenüber. Die Abbildung wirkt natürlich und professionell. Wenn Sie mit Farbstiften malen, kann es vorkommen, dass Sie Ihre Farbtöne mit dem Handkantenrand verschwimmen lassen. Auf diese Weise kommt man nicht mit den Farbtönen in Berührung.

Mehr zum Thema