Schaukelpferd Plüsch

Plüsch für Schaukelpferde

Das beste Plüschschaukelpferd in unserer praktischen Übersicht. Die Schaukelpferde sind in unendlich vielen Ausführungen erhältlich. Bei Jung und Alt sehr beliebt ist der Schaukelpferd-Plüsch. Vergleich der besten Plüsch-Schaukelpferde.

Das Schaukelpferd aus Plüsch - die schönste Variante auf einen Blick

Zu den immergrünen in den Räumen der Schülerinnen und Schüler zählen alle Arten von Schaukelpferden. Außer dem klassischen Schaukelpferd aus Holz hat sich auch das Plüschschaukelpferd etabliert. Kuschelpferde sind ein Genuss für die Sinne. Für die Augen. Wie man es von ihrem Stofftier gewöhnt ist, begraben Kleinkinder ihre Hand in dem zarten, flauschigen Plüsch.

Das spezielle Gefühl der plüschigen Wippenpferde stimuliert die Sinneswahrnehmung des Babys und sorgt für ein besonders angenehmeres Sitzen. Für die Kleinen ist es sehr bequem, sich in den Softplüsch zu schmiegen. Besonders für sehr kleine Kleinkinder sind plüschige Wippenpferde eine gute Alternative, da der Sattel hier besonders sanft und bequem ist und die kleinen Fahrer nicht so leicht anstoßen können, wie es bei Models aus massivem Holz der Fall sein kann.

Bei den Schaukelpferden handelt es sich um überdimensionale Plüschtiere, an die man sich auch lehnen kann. Durch ihr realistischeres Aussehen stimulieren plüschige Wipppferde die Phantasie der Kleinen. Die kleinen Ritter werden rasch zu einem Ritter oder Cowboy und können von ihrer eigenen Ponyfarm und ihrem plüschigen Pferd oder Kamm und Geflecht schwärmen.

Es gibt hier deutlich mehr Einsatzmöglichkeiten als bei reinen Plastik- oder Holzmodellen. Plüschschaukelpferde sind jetzt in allen denkbaren Haarfarben verfügbar, so dass sie ihren wahren Rollenvorbildern in puncto Farbgebung und Zeichnung in nichts nachstehen. 3. Egal ob grau, schwarz oder fuchs, ob mit großen Tupfen oder witzigen kleinen Pünktchen wie Pippi Langstrumpf's Little Uncle; die weichen Plüsch-Schaukelpferde sind in großer Auswahl zu haben.

Für die Kleinsten gibt es bereits Plüsch-Schaukelpferde im Tausch. Manche Models sind für die Altersgruppe der Kleinen ab 9 Monaten geeignet. Sie sind kleiner als das übliche Schaukelpferd und haben einen sesselartigen Stuhl, der seitlich und hinten verschlossen ist. Darin kann sich das Kleinkind kuscheln und sich wie in einer Schaukel beruhigen und beruhigen lassen.

Das Schaukelpferd sollte auch mit einem Sicherheitsgurt ausgestattet sein, um ein Herunterfallen zu verhindern. Die Plüschschaukelpferde für ältere Pferde werden in der Regel wie ein Pony hergestellt. Außerdem haben sie meistens auch noch einen Reitsattel und eine Zügel, so dass das Fahrerlebnis hier besonders realitätsnah ist. Wenn sie heruntergeklappt sind, wird das "Schaukelpferd" zu einem "Rollpferd", das man hinter sich her ziehen kann und auf dem man durch die ganze Ebene rollt.

Manche Plüsch-Schaukelpferde haben einen eingebauten Musikchip. Sie können z.B. den Maulkorb verschieben oder den Schwanz abheben. Diese plüschigen Wippenpferde benötigen Akkus, um die Vorteile der Zusatzeffekte zu nützen. Die Plüschversion sollte wie jedes andere Schaukelpferd von solider Handarbeit sein.

Besonders bei einem plüschigen Schaukelpferd kommt es auf eine gute Ausführungsqualität an. Wenn das Haarkleid oder die Haarmähne nicht von guter Qualität ist, riskiert das Kleinkind, dass Einzelstücke oder ganze Büschel herausgerissen und in den Maul gesteckt werden. Selbstverständlich kann auch ein qualitativ hochstehendes Model dem permanenten Zug und Zupfen unterliegen, deshalb ist es notwendig, beim Schaukeln immer ein wachsames Ohr für das Baby zu haben, wenn es noch zu klein ist, um zu begreifen, dass Plüsch nicht in den Mund passt.

Auch ist es immer einen Besuch wert, ob das Plüschschaukelpferd ein GS-Zeichen und ein CE-Zeichen hat. Mit der großen Palette an Plüsch-Schaukelpferden möchten Sie jedem der kleinen Pferde ein schönes Heim einrichten. Dabei ist es jedoch immer notwendig, die Plüschschaukelpferde nach Alter zu wählen und in jedem Falle die Alterempfehlungen des jeweiligen Anbieters zu befolgen.

Ein Schaukelpferd ist für eine gewisse Altersklasse gemacht und zu kleine Pferde haben keinen Spass mit einem Schaukelpferd für größere als die älteren Jahre. Außerdem sollten Plüschschaukelpferde für Kleinkinder noch recht einfach sein. Kleine Teile kommen schnell in den Rachen.

Deshalb ist es immer besser, das Kleinkind nicht ohne Aufsicht schwingen zu lassen. In diesem Fall ist es besser, das Baby nicht allein zu schwingen.

Mehr zum Thema