Schiebetiere aus Holz

Holz-Schiebetiere

Kaufen Sie Holzspielzeug wie Schiebetiere online, viel Spaß und Spannung für drinnen und draußen. Ziehende und schiebende Tiere sind ein beliebtes Babyspielzeug. Dies ist in der Regel eine Holzfigur, die auf Rädern nach vorne bewegt werden kann.

Holz-Schiebetiere für Spass und Aufregung.

Die Enten watscheln mit ihren süßen Lederfüßen fröhlich vor dem kleinen Wanderer. Rutschtierspiel, Spass und Vielfalt. Die kleinen Holzrutschtiere inspirieren jedes Baby. In unserem Online-Shop für Holzspielzeug finden Sie eine große Anzahl von Schiebespielzeugen. Am Anfang steht ein Gleittier des Markenherstellers Ostheimer. Das kleine Entchen ist gelbe und hat einen roten Fuß, wenn sie vor sich geschoben wird, ihre Füsse beginnen zu spritzen.

Mit zunehmender Geschwindigkeit wird die Entenart geschubst, je mehr sie mit ihren Füßen reitet. Sie sind aus hochwertigen Hölzern gefertigt und von Menschenhand gestrichen (daher können Abweichungen von den Farbtönen auftreten). Eine weitere niedliche Haustier ist das Blausiegel Olli aus Holz, Olli ist vom Hersteller Bajo und bringt eine rote Holzkugel auf die Stirn.

In unserem Angebot hat Bajo viele andere Schubtiere, wie z.B. die Weinbergschnecke Rutschi, den kleinen Ladybird oder den kleinen Spitz. Der Gleitschmetterling (von Ostheimer) ist auch sehr anschaulich, wenn man ihn zu drücken beginnt, flackert er mit seinen Schwingen. Aber wenn Sie kein schiebbares Exemplar suchen, können Sie sich natürlich auch die vielen anderen Artikel ansehen, von Fässern bis hin zu kleinen Figuren, alles ist da.

Holz-Schiebetiere und Zeichentiere

Das Angebot der populärsten Holzspielzeuge für Kleinstkinder umfasst sowohl die so genannte Schubtiere als auch die Zugtiere. Auf Rollen wird eine Holzfigur nach vorne geschoben. Einige bewegte Gegenstände sind an der Abbildung befestigt. Sie sind mit den Rollen der Abbildung verbunden. Wenn sich die Rädchen bewegen, verschiebt sich die Zahl in die richtige Richtung.

Das kann unter anderem ein Spitzel sein, der seine Schwingen ausführt. Auf die gleiche Weise kann ein Gleittier auch ein Falter sein, der mit seinen großen und farbenfrohen Schwingen besticht. Es ist auch eine Enten, die ihre Beine als komische Gleitente wickelt. Pushing Tiere haben ihren eigenen Ruf, weil sie vor dich gestellt wurden.

Diese werden an einer massiven Holzstange angebracht und vor das Baby gedrückt. Manchmal werden Klappern auch in Gestalt eines Gleittieres mitgereicht. Neben der tatsächlichen Gestalt werden in der Hauptsache die Farbkomponenten und der Klang, den die Klapper bei ihrer Fortbewegung ausstrahlt, verwendet.

Übrigens ist ein gewisses Maß an motorischen Fähigkeiten notwendig, wenn die Kleinen Gleittiere einsetzen wollen. Weil sie das schiebende Tier an der Holzmast vor sich her drängen, müssen unter anderem Hindernisse sowie Bodenunebenheiten vermieden werden. Der Vorläufer der Schiebetiere sind daher die Zugtiere, die bereits von Kleinkindern genutzt werden können.

Die Holzfiguren werden in der Hauptsache an einer Saite hinter dem Kleinkind entlanggeführt. Die auch zeichnenden Tiere bieten dabei teilweise mit bewegten Teilen an. Im Regelfall genügt es jedoch, wenn Sie sich hinter Ihnen zurückziehen. Dazu müssen die motorischen Fähigkeiten noch nicht so weit ausgebaut sein, weshalb Sie Ihrem Kleinkind zuerst ein Zeichentier schenken sollten, bevor Sie später zu einem der Schubtiere wechseln können.

Ganz gleich für welche Ausführung Sie sich entscheiden, mit einem Holzzug- oder Schubtier erwerben Sie ein sehr robustes, hochqualitatives Spielgerät.

Mehr zum Thema