Schmusetuch Baby

Baby-Kuscheltuch

PENRATH DIE SPIEGELBURG Kuscheltuch Einhorn Baby Glück. neu. Babys, die viel Schnauze und Schnuller als Zahnhilfe verwenden, müssen schadstofffrei sein. Mit ihrem Schmusetuch bauen die Kleinen eine langjährige Freundschaft auf.

Kuscheltuch für Babys im Internet bestellen

Egal ob Knuddeln, Streicheln, Trösten oder auch nur ein gutes Gefühl - das Kuscheltuch hat verschiedene Aufgaben und eine ganz spezielle Funktion für viele Neugeborene und Kinder. Die weichen und kuscheligen Tücher sind auch zum Spiel und Erlernen geeignet. Kinderfreundliche Formgebung, leuchtende Farbgebung und witzige Tiere prägen das Kuscheltuch. Unser Baby-Kuscheltuch ist ein wichtiges Accessoire für Ihren Liebling.

Oft geht diese ganz eigene Art der Zusammenarbeit über die Kindheit hinaus. Oft wird er auf Fahrten oder sogar zum Besuch des Arztes mitgeführt und übernimmt die Funktion eines Duvets. Weil Ihr Baby viel auf seinem Schmusetuch kaut, sind besonders praktische Schnuller- oder SchnullertÃ?cher geeignet. Auch mit einem Schmusetuch kann Ihr Baby auf spielerische Weise seine Sinneswahrnehmungen und motorischen Fertigkeiten ausbilden.

Das Schmusetuch ist außerdem ein kuschelweicher Gefährte beim Schlafen. Das Schmusetuch wird ganz leicht in den Korb oder das Bett gestellt. Durch die große Kuscheltücherauswahl für Babies ist für jeden etwas dabei. Kuscheltücher sollten vor allem anschmiegsam und zart sein.

Deshalb werden Baby-Tücher aus einem weichen Veloursstoff, Frottierstoff oder Baumwoll-Flanell hergestellt, der natürlich schadstofffrei sein sollte. Zudem sollte das Schmusetuch Ihres Kindes so leicht wie möglich zu reinigen sein.

Kuscheltücher für Babies billig einkaufen

Eine Schmusetuch hat viele Funktionen: Sie gibt dem Baby Komfort und Gewissheit, wenn Risse fliessen und ist eine große Hilfe beim Einschlafen. Das Schmusetuch ist auf der Reise ein getreuer Wegbegleiter, der dem Baby in unbekannter Umgebung als vertrautes und geliebtes Alltagsobjekt gibt. Eine Schmusetuch für das Baby wird auch als psychologisches Übergangsstück bezeichnet:

Nahezu alle Kids im Alter von ein bis sechs Jahren haben ein besonderes Lieblingsstück - und für viele ist es das Schmusetuch. Kuscheltücher mit ihren vielen süßen Motiven sind immer eine populäre und liebenswerte Geschenkidee. Wenn das Baby noch ganz jung ist, bindet es sich an sein Schmusetuch. So wird er rasch zum festen und bedeutenden Mitstreiter.

Säuglinge nutzen ihr Kuschelgewebe oft als Gesprächspartner oder Stellvertreter, zum Beispiel bei unliebsamen Erlebnissen wie einem Besuch beim Arzt. Sie lernen viel über die Bedürfnisse und Ängste ihrer Kleinen, wenn sie das Kuscheltuch inspirieren und mit ihm reden. Timmy, Kitty und Co. sagen Ihnen, was Ihr Baby vielleicht nicht sagen will - denn natürlich hat das Schmusetuch schon lange einen guten Ruf.

Das kuschelweiche Stofftuch und der niedliche Kopf sind die ideale Ergänzung zum Kuscheln und Spiel und können auch als Fingermarionette für das Rollenspiel verwendet werden. Bei vielen Modellen gibt es zusätzliche Elemente wie z. B. einen Beißring oder verknotete Spitzen, damit Ihr Baby beim Zähneknabbern daran knabbern kann. Kuscheltücher mit aufgesetzten Anwendungen aus unterschiedlichen Stoffen fordern dazu auf, den Sinn für Berührung auf verspielte Weise zu spüren und zu unterstützen.

Säuglingstücher mit einem Riemen, an dem Sie den Sauger anbringen können, sind ideal für Säuglinge im Säuglingsalter. Auf diese Weise geht der Schal nicht unter und Ihr Baby hat ihn beim Saugen immer in der Hand. Viele Markenartikler wie Fehn, Sterntaler oder Nici achten bei der Produktion ihrer Kuscheltücher für Babies auf qualitativ hochstehende Handwerkskunst und auf kindgerechte Stoffe wie z. B. weiches Baumwollgewebe, kuscheliges Veloursgewebe oder hygienisches Mikrofasergewebe.

Im Dauereinsatz ist ein Schmusetuch praktisch: Säuglinge fressen darauf und nehmen es immer wieder in die Hand. Kleinkinder nutzen es oft als Trost, so dass es ein oder zwei Tränen bekommt. Alle Kuscheltücher für Ihr Baby sind in sympathischen Farbtönen oder mit modischen Mustern dekoriert. Die Wickeltücher sind besonders praktisch: Zusammengeklappt wirken sie wie ein Plüschtier, aus dem sich ein Schmusetuch in der Größe eines Säuglings wie mit einer kleinen Bettdecke aufklappen lässt.

Ob ein Kuscheltuch für das Baby passt, läßt sich tatsächlich sehr einfach beantworten: von Anfang an. Es sollte jedoch nicht in das Kinderbett gestellt werden, bis sich das Baby drehen und es ergreifen kann. Wenn der Stoff sonst auf dem Kopf aufliegt und Ihr Baby ihn nicht selbst abwischen kann, kann es vorkommen, dass es nicht genügend frische Luft hat.

Wenn Sie jedoch bei ihnen sind und sich um Ihr Baby kümmern, können Sie das Handtuch sowohl im Bett als auch im Wagen verstauen. Von dem Moment an, in dem sich Ihr Baby drehen und ergreifen kann, können Sie das Laken bedenkenlos ins Bett einlegen.

Hat man das Schmusetuch eine Weile in der Hand, so duftet es sicher nach Ihnen und der bekannte Geruch begleitete das Baby bequem in den Schlaf. 2. Hat Ihr Baby noch kein Schmusetuch? Manche Models werden als Geschenke verkauft.

Mehr zum Thema