Schuleinzugsgebiet Berlin

Einzugsgebiet der Schule Berlin

Registrierung von Schulanfängern - Berlin.de Sehr geehrte Damen und Herren, die Einschreibung Ihres Kleinkindes ist der erste Weg auf einen neuen und spannenden Weg: Wenn Ihr Kleinkind zwischen dem I. O. 2012 und dem II. O.

2013 zur Welt kommt, wird es im nÃ??chsten Jahr die Schulbank schlagen. Registrieren Sie Ihr Schulkind in der für Sie verantwortlichen Primarschule im Laufe des Zeitraums vom 5. bis 7. Oktober 2018.

Du bist rechtlich dazu angehalten, dich für die Schulzeit anzumelden. Selbst wenn Sie möchten, dass Ihr Kleinkind eine andere Klasse besucht, sollten Sie Ihr Kleinkind zunächst bei der verantwortlichen Klasse anmelden. Sie bewerben sich dort unter Angabe der Begründung für Ihren Antrag auf Zulassung zu einer anderen Hochschule in Deutschland. Gleiches trifft zu, wenn Sie für Ihr Kleinkind eine private Grundschule besuchen wollen.

Die Bewerbung kann nur angenommen werden, wenn an der jeweiligen Hochschule offene Stellen verfügbar sind. Handelt es sich bei der betreffenden Waldorfschule um eine ganztägige Waldorfschule und Sie wollen dieses Bildungsangebot für Ihr Kleinkind nicht, wird es in eine offene Waldorfschule eingelassen. Wurde Ihr Kleinkind zwischen dem I. Okt. 2013 und dem I. M. 2014 zur Welt gebracht, können Sie bei der Einschreibung den vorzeitigen Eintritt in die Grundschule anstreben.

Die frühzeitige Zulassung ist möglich, wenn Ihr Baby keine Sprachunterstützung benötigt. Die Schulbehörden werden über Ihren Vorschlag entscheiden. Eine Verschiebung der Schulpflicht um ein Jahr können Sie anstreben, wenn der Bildungsstand Ihres Babys eine verbesserte Unterstützung in einer Tagesstätte nahelegt. Eine Erklärung der Gärtnerei legen Sie bei.

Ihr Kind wird bis zum Monat Januar 2019 von einem Schularzt untersucht. Ein Aufschub ist nur einmal möglich und nach dem Start des Schulbesuches nicht mehr möglich. Die Schulbehörden werden über Ihren Vorschlag entscheiden. Dabei wird die Meinung der Kindertagesstätte und die Meinung des Schulmediziners oder gegebenenfalls der SIBUZ (School Psychological and Inclusion Pedagogical Counselling and Support Centre) beachtet.

Der Aufschub wird nur bewilligt, wenn der Schulbesuch durch eine angemessene Unterstützung in einer Kindertagesstätte ersetzt wird. Du kannst dich bei der Schulinspektion in deinem Distrikt erkundigen. Die Einschreibung ist nur möglich, wenn folgende Dokumente vorgelegt werden: Bei der Einschreibung in die Grundschule bewerben Sie sich um zusätzliche Unterstützung und Pflege (außerschulische Betreuung) für Ihr Kind in der ganztägigen Grundschule.

Sie sind in der Schweiz in der Schweiz erhältlich, beim Jugendämter oder im Internet unter www.berlin.de/sen/bjf/service/formulare/. Das Gesuch wird vom Jugendämter geprüft und muss dort mindestens drei Monaten vor Schuljahresbeginn eingegangen sein. Von 13:30 bis 16:00 Uhr kann Ihr Kleinkind an der zusätzlichen Unterstützung und Pflege teilhaben, ohne nachzuweisen, dass Sie sie benötigen.

Die Jugendämter prüfen Ihren Personalbedarf für die Zeit vor Beginn des Unterrichts und nach 16:00 Uhr. Diesen müssen Sie Ihrer Bewerbung als Beleg beifügen (z.B. berufliche Tätigkeit oder Ausbildung). In den ersten beiden Jahren ist die zusätzliche Unterstützung und Überwachung für Sie kostenlos. Die Untersuchung Ihres Kindes erfolgt durch das Kinder- und Jugendgesundheitsamt.

Wenn Sie sich für die Schule anmelden, werden Sie herausfinden, wie der Prüfungstermin mit Ihnen abgestimmt wird. Der Schulplatz wird von der Bildungsbehörde Ihres Distrikts vergeben. Im Einzelfall kann es aus rein betriebswirtschaftlichen Erwägungen bedauerlicherweise notwendig sein, dass Ihr Kleinkind in eine andere Primarschule als diejenige, in der Sie es registriert haben, eingelassen wird. Die Schulbehörden werden Sie darüber in schriftlicher Form informieren.

Wenn Sie einen Gesuch um zusätzliche Unterstützung und Aufsicht eingereicht haben, werden Sie vom Jugendämter über den Bedarf informiert. Anschließend schliessen Sie einen Pflegevertrag mit dem Jugendämter, einem unabhängigen Jugendämter oder einer privaten Hochschule ab. Die regulären Unterrichtsstunden für Ihr Kleinkind beginnen am kommenden Wochenende, am kommenden Wochenende, und wenn Ihre Sprachschule etwas anderes beschließt, wird sie Sie darüber informieren, wo Ihr Kleinkind untergestellt wird.

Ihrem Baby wünscht es einen erfolgreichen Einstieg in die neue Lebensphase und viel Spaß und Spaß beim schulischen Unterrichten. Wir haben für Sie hilfreiche Infos über das Einschreibungsverfahren, die Möglichkeiten der Nachmeldung und die ergänzende Unterstützung und Überwachung (außerschulische Betreuung) in diesem Informationsbroschüre zusammengetragen.

Mehr zum Thema