Scooter

Roller

Die neuesten Tweets von Scooter (@scooter_techno). Hier finden Sie alle Termine, Neuigkeiten und Tickets für Scooter. mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten] Roller [?sku?t?

] ist eine deutschsprachige Formation im Umfeld der elektrischen Dance Music. Sie ist seit 1993 weltweit auf dem Markt und hat über 30 Mio. Platten in über 50 Länder verkauft[1]. Sie wurde mit einem Musikpreis wie dem ECO prämiert und war mit 23 Werken in den Top Ten der Single-Charts Deutschlands mit dabei.

H.P. Baxxter, der Frontman von Scooter, traf 1986 über eine Anzeige Robert J. Jordan, dann Keyboarder in mehreren Hannoveraner Bändern. Scooter wurde während der Herstellung der Strecke Vallée de Larmes entwickelt. Das Stück wurde im Feber 1994 auf CD herausgebracht und belegte Rang 8 in den Charts. Im May wurde Hyper Hyper Hyper Hyper herausgebracht, dessen gleichnamiger Gesang auf dem Vernichtenden Rhythmus des Schotten -Acts Ultra-Sonic aufbaut.

Diese Bezeichnung war der Stil für viele der später hergestellten Möbel. Die Hyper Hyper Hyper hat die Top Five in Europa erreicht, die folgenden Treffer bewegen Ihren Arsch! Friends, Endless Summer und Zurück in Großbritannien belegten die Top-5-Platzierungen der Charts. Scooter stieg mit Zurück in Großbritannien in die britische Hitparade ein.

Die im Jänner 1995 erschienene Debüt-CD... und der Beat Goes On! erreichten die Nummer 25, die Nachfolge-Alben Our Happy Hardcore und Wicked! beide 1996 erschienen, waren wirtschaftlich gesehen erfolgreich, die zweite Single von Our Happy Hardcore, Let Me Be Your Valentine, belegte Rang 14 in den Charter.

Rebell Schrei war eine Cover-Version von Billy Idols gleichnamigen Hits von 1984. Mit Wicked! reduzierte Scooter die bpm-Nummer signifikant. Das erste Release I'm Raving (basierend auf Marc Cohns 1991er Balladenlauf in Memphis von Marc Cohn) belegte den 4. Rang, die Balade Breaking It Up 15. Viele Lieder enthielten Leihpassagen aus der Radioshow The Steve Mason Experience, die einmal im Wochenrhythmus auf BFBS gesendet wurde, vor allem aus den Vokalpassagen des Gelegenheitsgastes MC Mystic Man.

Es wurde das neue Studioalbum Age of Love herausgebracht, und die erste Scooter Indoor Tour begann mit der Age of Love Tour. Ende 1997 wurde No Destination herausgebracht, ein ziemlich leises Werk. In den Charts belegte die Singles Rang 39. Im Jahr 1998 verliess Ferris die Gruppe und wurde durch Axel Coon abgelöst. Kurze Zeit später wurde How Much Is the Fish? herausgebracht.

Das Lied war ein großer Hit in Deutschland. Der zweite Single-Release des am 21. Juni 1998 erschienenen Album No Time to Chill wurde als Double A Singles herausgebracht. Allerdings war die Singles kein wirtschaftlicher Aufstieg. Es kam im Frühjahr 1999 auf den Markt und beinhaltete wieder eine wohlbekannte Melodiestelle von James Brown Is Dead by L. A. Style.

Ein weiteres Studioalbum mit dem Namen Back to the Heavyweight Jam wurde gegen Ende des Berichtsjahres herausgebracht. Dies war das erste Mal, dass Scooter in Deutschland eine Goldauszeichnung für eine Schallplatte gewann. Einzelne waren Schneller Harder Scooter und Fuck the Millennium. Mit der am I. 5. 2000 veröffentlichten Veröffentlichung der Singel I' m Your Pusher (basierend auf der Band I' m Your Pusher, grünß mir die Sonne) wurde der Titeltrack der VIVA On Road tour 2000 und die erste Veröffentlichung des Folgealbums Sheffield erreicht.

Scooter veröffentlichte auch die Singlesunrise ( "Here I Am") unter dem Namen Ratty im Jahr 2000. Im Rahmen des Projekts Pop 2001 steuerte Scooter eine Cover-Version des 1978er Erfolgs Am Window der Gruppe City bei. Mit der nächsten Singlesingle Dosse (I Need You on the Floor), die im May 2001 erschien, erreichte sie den 7. Rang in Deutschland.

Das neue Studioalbum We Bring The Noise! war ebenfalls erfolgreich. Mit der zweiten Single-Veröffentlichung Aiii Shot the DJ erreichte sie den 29. Rang Der begleitende Video-Clip zeigt einen Gastbeitrag des Comedians und Players Helge Schneider. Die einzige Rampe im Monat November! The Logical Song), eine Cover-Version des Supertramp-Songs The Logical Song.

Kurze Zeit später löste sich Axel Coon vom Roller und wurde durch Jay Frog abgelöst. So wurde am 12. Januar 2002 die Singles Nessaja unter dem Künstlernamen 3 A.M. auf Kontoor Platten von der Firma Saxxter ohne Stimme herausgebracht. Der Song landet auf dem zweiten Rang der Charts. 2 Monaten später wurde er am achten Tag auf dem Markt eingeführt und landet auf dem zweiten Rang der Charts.

Die Gruppe brachte im MÃ??rz 2003 das neue Werk The Stadium Techno Experience heraus. Hinter Max Mutzke belegten sie den zweiten Rang. In diesem Jahr wurde Scooter zum zweiten Mal mit dem ECO in der Dance Act National Category ausgezeichnet. Im Jahr 2004 bereiste die Gruppe Deutschland, Österreich und die Schweiz mit der We Like-It-Loud-Tour, um das zehnjährige Bestehen der Gruppe zu feiern.

In der Folgezeit am 7. Februar 2004 veröffentlichte Scooter die Folgesingle zu Shake That! einer Cover-Version von Shake Your Booty by der Sunshine Band) mit dem Namen Eins (Always Hardcore), der die Top 10 der Hitparaden errang. Dieses Album beinhaltet eine wiedergegebene Komposition aus Cappellas Move on Baby (1994). Der gleiche Song tauchte auch auf ihrem späten Live-Album Excess All Areas auf.

Im Jahr 2007 wurde eine Orchesterversion des Songs produziert, die als PDF zum Herunterladen freigegeben wurde. So wurde am 6. Mai 2005 die Singlesuavemente herausgebracht, die Elvis Crespos Merengue' Hits mit dem gleichen Namen sampeln. In den USA gab Scooter im Sept. 2005 ihr erstes Konzertprogramm. Auch die neue Singlesingle Hello!

Das Buch (Good to Be Back), das im September 2005 erschienen ist. Die CD Who's Got the Last Laugh Now? wurde im vergangenen Monat herausgebracht. Endlich folgt Ende September die dritte Single namens Adpache Rocks the Bottom! Scooter startete am Sechsten Mai 2006 ihre Who's-Got-the-Last-Laugh-Now? Tour in Hannover, die am Samstag, den sie mit einem Auftritt in der Hamburger Elsterdorfer Sportthalle vor mehr als 5000 Zuschauern ausklang.

Eine Live-DVD wurde hier aufgezeichnet und im Juli 2006 freigegeben. In diesem Jahr wurde im Nov. 2007 das dreizehnte Scooter-Album Jumping All Over the World herausgebracht. In der Vorwoche wurde die Band And No Match herausgebracht. Es war das erste Mal seit 1996, dass innerhalb eines Jahrs ein zweites Studiowerk erschienen ist. Der Einzelne belegte den 9. Rang in den deutschsprachigen Hitparaden.

Als dritte Single-Veröffentlichung wurde im February 2008 die Veröffentlichung von Jumping All Over the World veröffentlicht. Sie wurde leicht auf die Albenversion umgestellt und belegte Rang 15 der dt. Single-Charts. Das vierte Single-Release, eine vollständig neu bearbeitete Variante von I'm Lonely, wurde Nummer 8 in den deutschsprachigen Single-Charts. In England wurde am Ende des Jahres 2008 das neue Werk in England auf den Markt gebracht und belegte Rang 1 in den amtlichen englischsprachigen Charts sowie einen Platinpreis für 300.000 verkaufte Exemplare.

Für das neue Werk erhielt die Truppe den goldenen Musikpreis. Dies ist ein Chart-Rekord für Scooter: Es gibt kein anderes Studioalbum der Truppe, das so lange in den Charts stand (38 Wochen). In der neuen Fassung waren neben der revidierten Fassung von I' m Lonely sieben neue "alte" Stücke enthalten; gelungene Scooter-Singles wurden unter dem Namen Hands on Scooter von verschiedenen Künstlerinnen wie der Bluthundgang oder den Klöstertalern umgedeutet.

Das Lied Beweg dein Assass von Sarido wurde als Einzelveröffentlichung herausgebracht und erreicht die deutsche Spitze 20. Auf einer zweiten Platte des neuen Longplayers waren alle zehn Top-Hits der Gruppe und der neue Titel Jump That Rock (Whatever You Want) enthalten, der sich auch als Einzelveröffentlichung auf Rang 11 der dt. Hitparaden platzierte. Scooter veröffentlichte am 16. April 2009 die Singlesingle J'adore Hardcore als Veröffentlichung des neuen Labels Under the Radar Over the Top.

Der Song belegte Rang 12 in den deutschsprachigen Single-Charts. Zusätzlich zum vorliegenden Werk erscheint am zweiten Tag des Jahres 2009 die zweite Veröffentlichung Ti Sento, eine Coverversion des gleichnamigen Liedes der Italiener Matia Bazar aus dem Jahr 1985, die von der Originaldolmetscherin Antonella Ruggiero gesungen wird. Das Lied wurde in den Hitparaden auf Rang 10 platziert.

In diesem Jahr wurde im vergangenen Monat die Singlesingle The Sound Above My Hair herausgebracht. Scooter lieferte mit Stecken bleiben auf Wiederholung den offiziellen Song für die Eishockey-Weltmeisterschaft 2010, die im Juni 2010 in Deutschland stattgefunden hat. Das Album wurde im MÃ??rz veröffentlicht. Auch beim Auftaktspiel zwischen Deutschland und den USA trat Scooter vor 77.803 Besuchern in der Veltins Arena in Gelsenkirchen auf.

3 ] In March 2010 starteten Scooter ihre Underhalb des Radars über die Top-Tour zu dem gleichnamigen Debütalbum. Das neue Studioalbum The Big Mash Up wurde am 16. Februar 2011 mit der Singlesingle David Doesn't Eat herausgebracht. Scooter hat in diesem neuen Werk, aus dem gleich vier Einzelstücke extrahiert wurden, das immer beliebter werdende Elektronische Musikgenre Dubstep integriert. Im Rahmen der Vorveröffentlichung des neuen Longplayers Music for a Big Night Out, das am 21. August 2012 erschienen ist, wurde am Samstag, den 11. August 2012 die Singlesingle 4 AM released.

Mit der Veröffentlichung der Singles Army of Hardcore gibt es auf diesem neuen Longplayer kaum Dubstep-Elemente, sondern mehr House und progressive Trance-Elemente. Im Unterschied zu dem relativ schlecht aufgenommenen The Big Mash Up konnte sich das neue Werk auch in den Top 10 der deutschsprachigen Hitparaden durchsetzen. Aus Anlass des 20-jährigen Bestehens der Gruppe im Jahr 2013 kündigte die Gruppe an, dass alle Scooter-Alben bis einschließlich The Big Mash Up in einer Sonderausgabe namens 20 Years of Hardcore wiederveröffentlicht werden.

Phil Speiser ist seit 2014 ein weiteres Bandmitglied. Die Gruppe stellte im April 2014 ihre neue Einzelmaschine namens St. Nikolaus Blitzschlag vor. Die Rechte zur Nutzung von Gesang von Khalifas für diesen Song liegen bei dem Label Kontoor Records, bei dem Scooter unterschrieben ist. Mit The Fifth Chapters erstem neuen Bandalbum The Fifth Chapters, das im Sept. 2014 den 8. Rang in den Charts der Bundesländer einnahm.

Die Veröffentlichung von Ece, dem achtzehnten Album der Gruppe, erfolgte im Januar 2016. Sie erreichten die Top-10 der deutschsprachigen Vertriebscharts und wurden Scooters neuntes Debütalbum in Deutschland. Das Oi wurde zur gleichen Zeit wie das Debütalbum herausgebracht und wurde nur in digitaler Form wiedergegeben. So wurde die Singlesingle Bora! im Monat May 2017 herausgebracht. Die Gruppe hatte im Jahr 2017 einen Gig auf der Krim.

Für die zuständigen Stellen der Ukraine ist dies eine strafbare Handlung, wie sie es 2017 mit Julia Olegowna Samoilowa getan haben. 7 ][8] Im Sept. 2017 erschien das neunzehnte Studioalbum Scooter Forever. Die zweite Single-Veröffentlichung war der Song My Gabber mit Joebroer. Zusätzlich zu seinen Schreien ist er auch dafür bekannt, für jedes einzelne LP ein eigenes Kürzel zu verwenden (z.B. Chicks Terminator, Mic Enforcer, Whistling Dave, MC H.P.).

Seit 2006 ist der hamburgische Musiker und Producer Michael Simon (*29. Aug. 1972) Mitglied der Unternehmensgruppe. Der Zusammenhang zwischen Simon und Scooter ist nicht neu: Bereits 1996 machte er mit seinem Produzenten partner Schahin Moshirian Remixe für die Formation (I'm Raving, Let Me Be Your Valentine) und war mit Schahin & Simon als Vorband für Roller auf Tournee.

Als Gegenleistung produzierte Scooter den Sound für Shuth- und Simons Singles Do the Right Thing, deren Chor auf dem 1989er Hit des Redhead Kingpin und des F.B.I. mit dem gleichen Namen aufbaut. October 1990) 2014 Bandmitglied. Er hatte bereits 2013 mit Bellxter und Simon an der Singlesweater Wetter gearbeitet.

Ein Teil seiner Releases ist auch auf Konto or Records veröffentlicht worden, wo Scooter seit längerem unter Vertrag ist. Maximaler Dax mit Robert Defcon: Roller. Drohen, Ziehen, Dezibel: Das neue Scooter-Album ist da. Der Zeitpunkt, die Zeit, 25. Januar 2016, wurde am 3. September 2017 zurückgeholt. ? Hochsprung Roller sind die einzigen Champions. UKW, abrufbar am 3. September 2017. Springen Sie auf ? Weltcup-Song von Scooter.

Sie haben den 21. Januar 2017 wiedergefunden. Springen Sie auf ? iCHANCE Profi Portal: Celebrities. Zurückgeholt am 21. Juli 2011, springen Sie auf ? YouTube: H.P. Haxxter von Scooter über seine Lieblingsmusik und seine Studienzeit. Sie haben den Zugang zum Internet am 3. Mai 2011. Rufen Sie die Website unter ? auf.

Hochsprung tma: Ukraine untersucht gegen die Techno-Gruppe Scooter. 6. April 2017, S. 48; im Internet unter der Adresse abbendblatt.de. Hamburgisches Nachtblatt, abrufbar am 4. September 2017. Hochsprung Ukraine nach Rollerkonzert auf der Krim bestimmt. Das ist die Presse. com[veröffentlicht am 6. Juli 2017]).

Mehr zum Thema