Scoubidou

Scoutidoubidou

Scooby-Doo beschreibt auch verknotete Objekte, in deutscher Sprache Hexentreppe. Die Scoubidou ist eine besondere Kunstform, die irgendwo zwischen Knüpfen und Weben liegt. Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit Scoubidou-Bändern.

Produktinformation

Die 96 Farbbänder in 10 Farben: Viele Schleifen für kreatives Weben und Knüpfen: Es ist nicht schwierig, aber es macht viel Spass! Lasse deiner Fantasie freie Hand: Handarbeit Scoubidous, das sind farbenfrohe Armreifen, Schmuckanhänger oder witzige Kreation. Extra großes Set: Ganze 96 Schleifen für fast grenzenlosen Bastelspass .

Probiere immer schwierig skoubidous aus, du kannst die Anweisungen zum Beispiel im Netz nachlesen.

Scoubidou, Macrame-Armbänder und Armbänder

Doppelbox, Tornade, et plus de longes - Classic Camp Crafts. Wenn Sie den Punkt des Kastens gemeistert haben, können Sie ihn vervielfachen, indem Sie mehr Farben hinzufügen, um ein größeres Schlüsselband zu erhalten. Ich habe die gleiche Sache auch für die Waffenspitze gemacht. Kommentieren Sie die Doppelbox und die Tornadostreifen, Video-Tutorials mit klassischen und frischen Materialien, Erwachsene.

Warten Sie, bis Sie Ihren Gurt begonnen haben, und drehen Sie ihn im Zickzack mit dem Tornado-Punkt. Ich habe auch einen grundlegenden Überblick über meinen Lieblingspunkt, einen. D' way, es sieht so schick und luxuriös aus! lol Lanyard von The Work is Getting To Me.

Achtung beim Gebrauch von Scanidou-Bändern

Es versteht sich von selbst, dass Skulpturen von Scoubidou bei Kinder und Jugendliche sehr populär sind. Zur Weichmachung dieses Kunststoffs werden Phtalate in höheren Konzentrationen als Plastifizierer beigemischt. Dies kann bei Einzelbändern bis zu 45% (450 gr pro kg Kunststoff) betragen. In über drei Vierteln der betrachteten Klebebänder wurden in hohem Anteil von über 30% Plastifizierungsmittel wie z. B. DeHP oder DBP (Diethylhexylphthalat) eingesetzt.

Darüber hinaus wurden in den Banden leichtflüchtige anorganische Substanzen wie Toluol, Phenol, 2- und 1-Butanol sowie diverse organostannische Substanzen nachweisbar. So lange gefährliche Substanzen im Plastik bleiben, sind sie gesundheitlich unbedenklich. Ausschlaggebend ist eher, welche Quantitäten aus den Bands entkommen und beim Kunsthandwerk und Spiel sowie bei vorhersehbarem Missbrauch mit dem Leib in Berührung kommen.

Zum Beispiel, wenn kleine Kinder die Tastenanhänger, Halsketten und Armreifen in den Maul stecken und daran zerkauen. Da für die Freigabe von Weichmachern, Lösungsmitteln und Kadmium aus Scanbidou-Bändern zurzeit keine sinnvollen Messwerte zur Verfügung stehen, hat das Bundesamt für Strahlenschutz die Absorption der Substanzen über die Luft oder die Luftwege unter der Voraussetzung der Worst-Case-Bedingungen geschätzt.

Nach Ansicht des Bundesamtes für Strahlenschutz stellen die nach dieser Einschätzung aus den Untersuchungsbändern austretenden und aufgenommenen Gefahrstoffe keine erkennbaren Gesundheitsgefahren für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen dar. Als Kinderspielzeug erachtet das Bundesamt für Strahlenschutz jedoch aus Vorsichtsgründen keine Erzeugnisse, die durch den Geruch von Lösungsmitteln Aufmerksamkeit erregen.

Laut dem Bundesamt für Strahlenschutz sind SCUBIDU-Bänder Spielzeuge. Prinzipiell ist das IQWiG der Ansicht, dass gemäß der "guten Herstellungspraxis" der Inhalt von gesundheitsgefährdenden Stoffen in Spielwaren so weit wie möglich minimiert werden sollte. Weniger gesundheitsschädliche Weichmacher sollten immer in Spielzeugkunststoffen verwendet werden.

Mehr zum Thema