Solitär für immer

Patience für immer

Auch Solitaire gibt es in verschiedenen Varianten. Zum Beispiel wurde in der Version, die ich früher gespielt habe, immer nur eine Karte vom Stapel gezogen. Ich hatte gerade ein intensives Gespräch mit meiner Freundin: Ist Solitär immer lösbar? Wird Solitär so gestaltet, dass es immer mindestens einen Weg gibt, Solitär komplett zu machen? Aber denken Sie immer daran, dass ein wenig Glück nötig ist, um bei Spider Solitaire zu gewinnen.

Solitaire Lösungsverfahren

Moin, in einem Sonntagsangriff spielte ich zum ersten Mal überhaupt das Windows Solitaire (7 Haufen, steigende Zahl, 24 Spielkarten in 3er Gruppe auf dem Hauptstapel). Zuerst habe ich mir angesehen, wie die mathematischen Grundlagen aussehen (ca. 90% aller Partien sind auflösbar, wenn man keine Irrtümer macht) und dann habe ich darüber nachgedacht, wie man sie mit einem Algorithmus angeht.

Aber es wird schwierig, wenn ich darüber nachdenke, Opportunitätskarten (z.B. Asse) herauszunehmen und dann zu errechnen (???), wie die neue Aufteilung von 3 sein wird, wenn der Stack wieder durchlaufen wird. Solitär gibt es auch in verschiedenen Variationen. Zum Beispiel wurde in der von mir gespielten Variante immer nur eine einzige Spielkarte vom Deck genommen.

Es sollte etwas leichter sein. Ich weiß, dass die Chancen nach mehreren Spielregeln deutlich geringer sind (Einerseits weiß ich die Varianten wie Sie, dass Sie nur eine einzige Spielkarte zeichnen können, andererseits ist schon die Antwort auf die Fragen, ob Sie das Deck zurückgeben können, und wenn ja: wie oft....).

So viele Solitaire Varianten sind mir selbst schon bekannt, dass ich nicht einmal erraten kann, welche er jetzt gemeint hat.... Moin, hier ist die Quelle: wie gesagt, es geht um die mit Windows mitgelieferte Version und ja, mit der 1-Karten-Variante sollte es viel leichter sein, aber mit 3 Kärtchen ist es wirklich knusprig und ich weiß wirklich nicht, wie man es ohne Erfolg machen kann?

Du könntest wahrscheinlich damit beginnen, eine künstliche Intelligenz zu erstellen, die alle Spielkarten kennt. Auch die AI merkt dann recht rasch, ob ein Game auflösbar ist. Von da an könnte man einen Teil der Karte mit dem Gesicht nach unten machen und die künstliche Intelligenz erlernen.

In manchen Fällen ist es nicht zwingend besser, eine Visitenkarte auf die Assen aufzusetzen. Wenn nötig, können Sie alle mögliche Spielzüge durch Zurückverfolgen durchführen ohne verdeckt liegende Spielkarten zu zeigen, und dann auswerten, welcher Spielzug der sicherste ist.

Es wird noch nicht bedacht, dass die Anordnung der Spielkarten im Stapel noch festgelegt werden muss, gegebenenfalls könnte man zunächst noch mit geöffneten Zugstapeln spielen und sich später etwas dafür ausdenken, da die AI immer noch bedeutsame Entscheide fällt, ohne dass der Zugstapel vollständig bekannt ist (wäre nur beim ersten Durchlauf interessant).

Für die Erstellung aller auflösbaren Partien ist es jedoch notwendig, sehr viel Geld zu haben oder zu wissen, welche Karte wo versteckt ist. Natürlich ist es spannend, nach einer Methode zu suchen, mit der die meisten auflösbaren Partien auch wirklich zu lösen sind, ohne alle versteckten Spielkarten zu kennen.

Das, was man für eine Quota erzielen kann - als "optimaler" Akteur, der nicht hellseherisch sehen kann - würde mich interessiert. "Das, was man für eine Quota erzielen kann - als "optimaler" Akteur, der nicht hellseherisch sehen kann - würde mich interessiert. "SolitärNoob schrieb: "Moin, hier ist die Quelle: Es gibt keine Rechnung, sondern nur eine Abschätzung.

Solitairspiele können nur mit etwas Erfolg gelöst werden. Sicherlich gibt es eine optimierte Vorgehensweise, nur diese wird sehr kompliziert sein, und in vielen Faellen loesen auch Games nicht - wenn man sie anders gesehen haette - grundsaetzlich aufloesbar. D. h. auch wenn die Einschätzung richtig ist und 90% aller Partien realisierbar sind, bedeutet dies nicht, dass es eine Herangehensweise gibt, die auch nur ungefähr alle auflösbaren Partien "erschafft".

Mehr zum Thema