Spar mit Reisen Bad Kissingen

Sparen mit Reisen Bad Kissingen

Urlaub in Bad Kissingen bedeutet Wellness pur. Haus Sonnenhügel Bad Kissingen - Vorzugsangebote Und noch besser, Sie können sich vor der Abfahrt unter der Telefonnummer 0971-83-0 vergewissern: Hier ist ein aktueller Angebotsauszug (Preise in Euro): Die weltberühmte Kurstadt Bad Kissingen befindet sich in Nordbayern, d.h. in Frankreich, und ist am besten über die A7 oder die neue A71 zu erreichen. Von Westen, Nordwesten: Auf den dazugehörigen Bundesstraßen über die A7 Kassel und Fulda in Fahrtrichtung Würzburg.

Die A7 an der Abfahrt Bad Kissingen/Oberthulba abfahren und auf die Bundesstraße 286 nach Bad Kissingen einfahren. Dann kommen Sie auf den Ostseestring und gehen an der folgenden großen Verkehrsampel mit dem Auto weiter nach links in die Küssinger Strasse in Fahrtrichtung Reiterswiesen. Von Süden, Südwesten kommend: Auf den dazugehörigen Schnellstraßen über Würzburg auf die Autobahn A1 nach Kassel.

Von der Autobahn A7 an der Anschlussstelle Hammelburg/Bad Kissingen auf die Bundesstraße 287 nach Bad Kissingen. Dann kommen Sie auf den Kreisel, gehen rechter hand auf den String und dann an der ersten großen Verkehrsampel rechterhand in die Küssinger Strasse in Fahrtrichtung Reiterswiesen. Von Osten, Nordosten: Über die geeigneten Bundesautobahnen nach Erfurt und dann am Autobahndreieck Erfurt-West auf die neue Autobahn A1 aufsteigen.

Von der A 71 an der Abfahrt Bad Kissingen/Oerlenbach abfahren und gut 10 Kilometer auf der Landautobahn bis Bad Kissingen durchfahren. Dann kommen Sie auf den Ostseestring, dann gehen Sie an der folgenden großen Verkehrsampel links in die Küssinger Strasse in Fahrtrichtung Reiterswiesen. Mit den Fernzügen geht es nach Würzburg oder Schweinfurt.

Von dort aus wechseln Sie in einen Regional-Express oder einen Regionalzug, der Sie nach Bad Kissingen führt.

An der Saale nahm sie gerne das Bad.

Es wurde 1902 erbaut und 2010 umfangreich saniert, der jetzige Hotelbetreiber Wyndham hat das Gebäude 2013 übernommen, die Schließzeiten gelten immer für die folgende Nachtruhe. In unserer aktuellen Zimmerübersicht werden wir laufend aktualisiert. In Wyndham Gardens Unterkunft waren wir im Allgemeinen glücklich mit dem Hotelzimmer.

In Wyndham Garten Bad Kissingen waren wir zu Vierte mit einer zusätzlichen Nacht. Die Balkons der Räume führten in den Schlosspark und von dort aus konnten wir die Multimedia-Brunnen sehen. Das Equipment der Räume war gut, aber die Räume sind sehr alt. Anmut Frau Dr. med. Melanie Hutsch, wir haben die City bereits von früheren Reisen kennengelernt.

Wir waren mit dem Wyndham Garten in Wyndham befriedigt und haben uns in der von KissSalis entwickelten Therme wohl gefühlt. Bad Kissingen festigte vor allem in der zweiten Jahreshälfte des neunzehnten Jahrhundert seinen Rang als Weltkurort, als die "Reichen und Schönen" buchstäblich die Leitung übernahmen. Es gab dort auch Autoren und Autoren, Künstler und Naturwissenschaftler, politische Entscheidungsträger und natürlich die Aristokratie Europas.

Die berühmtesten Besucher dieses schönen kleinen Ortes waren ohne Zweifel Königin Elisabeth von Österreich und Ungarn, besser bekannt als "Sissi" und der "Eisenkanzler" Otto von Bismarck. 14 Mal kam Bismarck nach Bad Kissingen, obwohl er bei seinem ersten Aufenthalt einem Mordversuch nur um ein Haar entkommen konnte. Gioacchino Rossini und Leo Tolstoi, Theodor Fontane und Max Liebermann, Alfred Nobel, Richard Strauss und Theodor Heuss schätzten auch den Charme der kleinen Badestadt mit ihren sechs heilenden Quellen.

Hotel Wyndham Garten, nicht weit von Sissi' Lieblingsplatz auf dem Altenberg entfernt. Wohnzimmer, Saal und Gaststätte mit eleganten feinen Parkett- und Stuckböden, die Räume sind sehr zeitgemäß. In Bad Kissingen haben sich im Laufe der Jahrzehnte viele bekannte Berühmtheiten aufgehalten. Dazu gehören der Kompositeur Gioacchino Rossini, der Autor Theodor Fontane und der frühere Staatspräsident Theodor Heuss.

Aber niemand hatte eine so intensive und intensive Verbindung zu den Saaltädtchen wie Prinz Otto von Bismarck, er war fünfzehn Mal in Bad Kissingen. Davon zeugt zum Beispiel das diplomatische Dokument des Fürsten vom 1877 aus Anlass der Balkankatastrophe, das die Hauptmerkmale seines aussenpolitischen Konzepts aufwies.

Anlässlich des Todes des Volksgründers eröffnete Bad Kissingen das Bismarck-Museum in der Obersaline, der vorübergehenden Residenz des Schmiedes. Die politischen Aktivitäten des Bundeskanzlers im "Weltbad" in Kissingen werden in sieben Sälen im Rahmen dieser Zeit sehr lebendig wiedergegeben.

Mehr zum Thema