Spiele mit 2 Würfeln

Partien mit 2 Würfeln

Nach jeder Nummer werden 2-3 Aufgaben notiert. Nr. 2: Challenge-Würfel (ab ca. 3 Jahren). i2dice ist eine einfache kostenlose Anwendung, die einen Würfelbecher mit 2 Würfeln simuliert.

WÜRFELSPIEL FÜR 2 BIS 4 SPIELER. Spieler sitzen an einem Tisch.

Dice GamesDice Games - Der würfelblog ist die erste Adresse für Würfelspiele.

Erforderliche Cookies dienen dazu, eine Website benutzbar zu machen, indem sie grundlegende Funktionen wie die Navigation und den Zugang zu sicheren Bereichen der Website bereitstellen. Ohne die Verwendung dieser Kekse kann die Website nicht richtig arbeiten. Präferenzcookies erlauben es einer Website, sich Daten zu merken, die das Verhalten oder das Aussehen einer Website betreffen, z. B. Ihre Lieblingssprache oder die Gegend, in der Sie sich aufhalten.

Statistische Daten ermöglichen es Website-Besitzern zu erkennen, wie Benutzer mit Websites umzugehen haben. Unklassifizierte cookies sind von uns derzeit zu klassifizierende sogenannte cookie providers.

Würfelspiele vom Feinsten

Man kann viel mit Würfeln machen. Einige Spielideen finden Sie hier. Eine Spielerin ist der Füchsin. Letzterer wirft gegen die Spielergruppe (Jäger). Am Anfang wirft der Füchse 2 Würfel in Folge. Es wird die Gesamtzahl beider Welpen aufschrieben. Jetzt wollen die Jaeger den Foxtrotter einfangen. Eine von ihnen wirft die Würfel.

Es wird die Anzahl der Messpunkte notiert. Danach rollt der Bock die Würfel wieder (diesmal nur einmal). Der gerollte Wert wird zu seiner bisherigen Wertung hinzugerechnet. Also werfen der Füchs und die Jagd abwechselnd Würfel. Auch die Anzahl aller Jaeger wird aufaddiert. Bekommt der Foxtrotter über 40 Zähler, gewinnt er.

Wenn sie den Füchse fangen, siegen sie. Jede Spielerin hat 5 Sauen. Wenn man eine 2 wirft, muss man dem Nachbar ein Tier geben. Wenn Sie eine 6 würfeln, muss ein Molch in den Pferdestall (Mitte des Tisches) mitgebracht werden. Der Erste, der keine weiteren Bullen mehr vor sich hat, ist der Unterlegene.

Jede Spielerin und jeder Spielteilnehmer bekommt 21 Spiele. Abhängig davon, was ein Mitspieler wirft, kann er ein Stück Holz aus der richtigen Zeile entfernen. Das Spiel besteht aus 2 Würfeln, einem Pokal und einer Basis. Rangfolge: 31, 32, 41, 42, 43, 51, 52, 53, 54, Ein Spielteilnehmer wirft die Würfel, sieht sich das Resultat unter dem Pokal auf dem Brett an und benennt eine Nummer.

Wenn der folgende Teilnehmer dies meint, muss er die Punktzahl des anderen Spielers überschreiten. Das geht so lange weiter, bis ein Spielteilnehmer dies nicht mehr wahrnimmt und somit den Pokal aufgedeckt hat. Wenn die Zahl jedoch stimmt, muss er selbst einen Edelstein mitnehmen. Falls ein Angreifer vorgibt, Maexle zu haben und der folgende Angreifer offenbart, erhält derjenige, der dieses Duell verliert, 2 Strafen.

Die Partie ist beendet, wenn man 10 Spielsteine hat. Wenn ein anderer die 6 wirft, bekommt er den Kugelschreiber und fängt an, die Nummern von 1-100 zu notieren. Wenn jemand wieder eine 6 wirft, führt er seine bereits begonnene Reihe von Nummern fort.

Mehr zum Thema