Spielen und Lernen Kostenlos

Kostenloses Spielen und Lernen

Es gab noch nie einen Schüler, der es nicht geschafft hat, Klavierspielen zu lernen! Die 9 vermeidbaren Irrtümer - Klavierspielen lernen Die Chinesischkenntnisse möchte ich sehr gern verinnerlichen - und am besten morgen. Klavier spielen ist eine vielschichtige Fertigkeit und dein Verstand wird herausgefordert, diese neue vielschichtige Fertigkeit zu lernen. Error 2: Zu glauben, dass man kein oder nicht genug "musikalisches Talent" hat, wird heute viel über Talente gesprochen und geteste.

Die Klavierstudenten wurden in zwei Arbeitsgruppen eingeteilt, von denen jede eine andere Zeit mit dem Praktizieren verbrachte. In der Tat glaub ich nicht an Talente, sondern an die Erfahrungen, die du in deiner Jugend oder in deinem ehemaligen Umfeld gemacht hast. Es gab noch nie einen Studenten, der es nicht einmal verstanden hat, Klavierspielen zu lernen!

Sie können es tun! Okay, je mehr du trainierst, umso besser. Das Allerwichtigste ist jedoch, dass du regelmässig praktizierst. Seien wir ehrlich, 15 Minuten sollten reichen, oder? Seit exakt 10 Jahren bin ich als Pianistin beruflich tätig und sag dir ehrlich: Ich begehe jeden Tag einen Irrtum!

Denn Irrtümer zu machen bedeutet auch, sich weiterzuentwickeln. Wer etwas nicht richtig spielen kann, muss es praktizieren, und wenn es nicht so einfach geht, muss man es auch so richtig praktizieren. Im Rahmen meiner Lernvideos erhalte ich viele Hinweise, wie man richtig übt und das Beste aus seinen Irrtümern lernt.

Dies ist die Entschuldigung, die ich am meisten von Leuten erfahre, die endlos Piano spielen wollen, aber keinen einzigen Versuch haben. Einer ist (!) nie zu groß, um das Klavierspiel zu lernen. Ein Kumpel, dessen Großmutter mit 82 Jahren anfing zu spielen. Es kommt mir immer wieder vor: Ich frage: "Spielst du Piano?

"Dann beginnt die Figur zu spielen und ich komme beinahe vom Stuhl. Denke daran, dass du beim Üben immer kleine Fortschritte machst und oft deinen eigenen Erfolg nicht bemerkst. Es gab viele Neueinsteiger, die mit sich selbst nicht zufrieden waren, weil sie nicht sofort einen Titel oder einen neuen Ton spielen konnten und immer verspielten.

Auch hier ist das Klavierspielen eine wirklich komplizierte Sache, aber man kann es lernen, wenn man ein wenig Geduld hat. Eilig wich ich aus, tat alles andere und spielte, aber nicht die Aufgaben, die ich ausübte. Das ist kein Wunder: Ich hatte keine Lust, diese Aufgaben zu machen! Alles andere sind Störfaktoren und das Praktizieren, was du willst.

In Ausnahmefällen sollten Sie Ihre Spielweise (Fingerfertigkeit) von einem Klavierpädagogen oder Musikern überprüfen mitbringen. Noch etwas: Es gibt viele große, ebenso erfolgeiche Pianistinnen und es gibt viele, die eine falsche Spielweise haben und trotzdem musizieren, die ihnen und den Menschen Spaß macht. Die Spielweise hat etwas mit deinem "Sound" und deinem eigenen Style zu tun.

Er oder sie kann dich als motivierten Einsteiger sogar glauben lassen, dass du weder das "Talent" noch den Wunsch hast, wirklich zu lernen, Piano zu spielen. Vermeiden Sie diese Irrtümer und probieren Sie es jetzt aus! Holen Sie sich hier Ihren gratis Klavier-Crashkurs für Einsteiger.

Mehr zum Thema