Spielgeräte für Kinderspielplatz

Kinderspielgeräte für den Kinderspielplatz

Die Spielgeräte sind noch funktionstüchtig, sie klopfen an mögliche. Sie können z.B. das Spielplatzschild am Eingang zum Spielplatz markieren. Ausführliche Informationen - Broschüre Sicherheit auf dem Spielplatz.

Geeignete Spielgeräte werden von den Fachgruppen für jeden Standort bereitgestellt.

Spielgerät

Wichtig bei der Gestaltung eines Spielplatzes sind Sicherheits- und Freiraumabstände zwischen den Spielplatzgeräten und insbesondere an den Spielplatzgeräten, bewährte Schaukelaufhänger und hochwertige Accessoires sowie der Zustand des Bodens. Überprüfen Sie Ihren Kinderspielplatz regelmässig auf Gefahrenpunkte und überprüfen Sie den Zustand der Kleiderbügel und Wälder. Mit modernem Holzimprägnierung - Kessel-Druckimprägnierung erzielen wir mit so wenig Chemikalien wie möglich und nur so viel wie nötig, einen langlebigen, umweltfreundlichen Holzimprägnierung.

Es wird eine jährlich stattfindende nachträgliche Behandlung der Spielgeräte mit einem naturbelassenen Holzschmieröl empfohlen. Für den Aufbau eines Spielplatzes liefert die Firma auch alle einzelnen Teile, vom Stamm bis zur Schrauben.

Die DIN EN 1176: Spielplatzprüfzeugnis | TÜV NORD

Nach den Vorschriften der DGUV haben die Betreiber von Sportplätzen dafür zu sorgen, dass die Gerätesicherheit jederzeit garantiert ist. Daher ist eine regelmässige Pflege und Überprüfung von Spielfeldern, Spielanlagen und Spielfeldböden nach DIN EN 1176 unumgänglich. Wiederkehrende Prüfungen müssen von qualifiziertem Personal durchgeführt werden. Die Sachverständigen prüfen die erstmalige Abnahme von Spielflächen und -geräten in Schule, Kindergarten und öffentlicher Einrichtung und nehmen jährliche und vierteljährliche Prüfungen nach DIN EN 1176 vor.

Spielgeräte für den Spielplatz Ihrer Kinder

Welche Anforderungen habe ich bei der Aufstellung von Spielgeräten? Flache, große und tragfähige Oberfläche ist die Basisanforderung an alle Spielgeräte. So können Sie z. B. eine Spielgerätekombination unmittelbar auf einer Weide einrichten. Wenn Sie einen Hartboden oder gar ein Untergrund zur Auswahl haben, empfiehlt es sich, den Bereich unter und um den Spielplatz mit etwas Sandfarbe zu besand.

Sie haben also auch einen großen Turmsandkasten für Ihre Nachkommen. Platzieren Sie ein Kinderspielgerät immer auf einer so freien Oberfläche wie möglich. Beim Umgang mit Baumarten müssen Sie darauf achten, dass sich keine Zweige in Reichweite Ihrer Kleinen befinden, um riskante Steigversuche von der Spielgeräteanlage zum Tannenbaum zu verhindern. Der Spielplatz wurde speziell für den Einsatz im Freien entwickelt und ist daher wetterfest.

Die meisten Spielgeräte sind aus recyceltem Material und ändern sich mit der Zeit. Dies kann zu kleinen Harzlecks oder geringen Farbveränderungen führen, die für Ihre Kleinen nicht gefährlich sind. Komplettes Set oder individuelles Spielgerät? In den großen Spielekombinationen sind bereits mehrere Bausteine wie Schrägaufstieg, Rutschen und Spielturm vorhanden, die Sie sich ganz nach Ihren Wünschen gestalten können.

So ist es auch möglich, vorhandene Spielfelder mit weiteren Spielplatzgeräten zu erweiten. Gymnastikbalken, Ausgleichsbalken oder die neue Holzbank für Jugendliche sind die idealen Ergänze zu vorhandenen Spielfeldern. Hinweis: Spielgeräte nach Lebensalter aussuchen! Durch die Wahl des Alters Ihrer Kleinen können viele Spielgeräte bereits eingrenzen. Netzschwingen - Besonders zu empfehlen in Kindern und Jugendlichen, z.B. in 3.

Bis zu 6 Kleinkinder können hier Platz nehmen und es gibt keinen Ausfallschutz. Klassisch - dieses Spielgerät ist auch für die U3 weniger gut durchführbar, findet sich aber auf fast jedem Spielgerät.

Mehr zum Thema