Spielsachen für Babys

Babyspielzeug

Aber es sind oft die kleinen Dinge, die Babys interessieren. Babyspielzeug muss speichelfest sein, denn die Kleinen nehmen alles in den Mund. Es gibt auch Qualitätssiegel für Spielzeug. Lies, welches Spielzeug für dein Baby Sinn macht.

Babyspielwaren: Nützliches für Babys

Die Auswahl an Babyspielzeugen ist groß und oft genug werden Sie es verwirrend empfinden. In der großen Auswahl an Produkten ist es nicht so leicht, ein nützliches und passendes Kinderspielzeug zu bekommen. Hier haben wir eine Übersicht von Spielsachen für Babys im ersten Jahr zusammengetragen. Das Spiel ist nicht nur ein Vergnügen für Ihr Kind, sondern auch eine Möglichkeit, seine Umwelt zu erforschen und neue Fertigkeiten zu lernen.

Dass Sie die Weiterentwicklung Ihres Babys mit dem passenden Spielzeug vorantreiben wollen, ist ganz natürlich. Natürlich soll das Spielzeug nicht nur didaktisch hochwertig sein, sondern auch Ihrem Kind Spaß machen. Möglicherweise haben Sie bereits viele Spielsachen als Geschenk für Ihr Kind erhalten, oder vielleicht können Sie nicht an einem Spielwarenladen vorbeikommen, ohne versucht zu sein, etwas für Ihr Kind zu erstehen.

Heute ist es sehr einfach, Kinderräume mit Spielsachen zu füllen. Das betrifft sowohl die Kleinen als auch die Babys, die leicht von zu vielen Spielsachen überwältigt werden. Anstelle einer großen Anzahl ist es ratsam, sich auf ein paar wenige hochqualitative Spielzeuge zu begrenzen. Wenn Sie ein Kinderspielzeug kaufen, achten Sie darauf, dass es keine Gifte und für Babys unbedenklich ist.

Sind die Spielzeuge mit dem GS-Zeichen (geprüfte Sicherheit) versehen, ist dies ein guter Indikator dafür, dass sich keine Gefahrstoffe im Spielwaren vorhanden sind. Auch die Altersangabe auf dem Spielgerät zeigt an, ob die Partien ungefährlich sind. Spielzeuge, die schluckbare kleine Teile beinhalten, sind nicht in den Händen des Babys, und dies ist auch auf den Spielzeugen als solches markiert.

Andernfalls sollten Sie nicht immer den Altersdaten eines Spielzeugs trauen, sondern sich ansehen, was Ihr Neugeborenes gerade genießt. In der Spielzeugindustrie ist das Lebensalter zu niedrig angesetzt. Darüber hinaus wird sich jedes einzelne der Kinder in einem anderen Rhythmus entwickeln und Ihr Kleinkind wird sich von Spielzeugen, die nicht seinem Entwicklungsniveau entsprechen, langweilen oder vereiteln.

Die Tatsache, dass jedes Kind anders ist, spiegelt sich auch in seinen Präferenzen für verschiedene Spielzeuge wider. Die meisten Babys freuen sich jedoch schon im ersten Jahr: Kinderbücher aus Karton oder Gewebe - die Lust auf das Buch kann schon als Kind aufkommen! Auch kleine Babys schauen sich gerne gemeinsam mit Ihnen die einfachen Kinderbücher an.

Abgesehen vom Spaß unterstützt dies die Sprachentwicklung Ihres kleinen Kind. Kinderhände können auch aus dickem Karton oder Gewebe gesaugt werden. Rasseln - Babys mögen das Feeling, wenn ihre Handlungen einen Unterschied machen. Ein Rasseln ist also ein ideales Baby-Spielzeug, das Ihr Kind vor lauter Lust quietschen lässt, wenn es viel Lärm machen kann.

Wenn Ihr Kind etwas in der Hand hält, wird es Spaß mit einer Ratte haben. Spiel-Bogen/ Activity Center/Mobil - In den ersten Monaten des Lebens, wenn Ihr Kind noch fleißig liegt und sich umsieht, ist ein Spiel-Bogen über einer Babyschaukel oder einem Kinderwagen optimal. Selbst ein Handy kann Ihrem Kind ein paar Tage oder sogar mehrere Wochen Zeit geben, in denen es von den beweglichen Spielsachen begeistert ist.

Babydecke - Wenn Ihr Kind etwas beweglicher ist, ist eine Babydecke der ideale Platz für Ihr Kind. Die Babydecke hat viele Babys dazu inspiriert, sich umzudrehen, sich hinsetzen oder einfach aus Neugierde zu erholen. Beißring - Ein Beißring ist nicht nur ein Kinderspielzeug, sondern sollte Ihrem Kind vor allem beim Zähneputzen behilflich sein, aber viele Erwachsene haben auch viel Spaß an dem Beißring.

Kuscheltiere - Manche Babys bevorzugen im ersten Jahr ihres Lebens ein gewisses Plüschtier. Möglicherweise wollen Sie noch in ein wunderschönes Plüschtier stecken, das Ihr kleines Kind von den ersten Lebensmonaten an mitnimmt. Vergewissern Sie sich zum Beispiel, dass die Teddy-Augen gut befestigt sind und nicht von Ihrem Kind geschluckt werden können.

Es ist natürlich schön, Spielzeuge zu erwerben, mit denen Ihr Kind spielt und sich entwickelt. Die besten Spielsachen sind aber meistens kostenlos: der Mutter beim Singen eines Liedes zuhören oder sagen, was sie tut, anderen Kindern dabei zusehen, wie sie spannende Sachen machen, den Löffel mit Liebe ablecken und mit dem Deckel des Topfes wunderbare Geräusche machen.

Das alles macht Babys glücklich, unterstützt sie in ihrer Weiterentwicklung und ist vollkommen kostenfrei.

Auch interessant

Mehr zum Thema