Spielsachen für Kleinkinder

Kleinkinderspielzeug

Kinderspielzeug + Holztruhe. Handgefertigte Body Underwear für Puppenkinder ca. 43 cm Die Mehrwertsteuer wird nicht angezeigt, da der Veräußerer ein Kleinunternehmen im Sinn des Umsatzsteuergesetzes ist. Zum Vertragsabschluss steht nur die englische Version zur VerfÃ?gung.

Wenn der Spediteur die gelieferte Waren an den Händler zurückschickt, weil die Lieferung an den Käufer nicht möglich war, übernimmt der Käufer die Mehrkosten.

Im Übrigen entfällt dies hinsichtlich der Versandkosten, wenn der Besteller sein Rücktrittsrecht tatsächlich durchführt. Macht der Käufer von seinem Rückgaberecht Gebrauch, richten sich die Rückgabekosten nach den Bestimmungen der Rückgabebelehrung des Käufers. Auf alle Rechtsverhältnisse zwischen den Vertragsparteien findet das Recht der BRD unter Ausschluß der Bestimmungen über den grenzüberschreitenden Verkauf von beweglichen Sachen Anwendung.

Es freut uns, dass Sie unsere Webseiten besucht haben und bedankt sich für Ihr reges Interesse. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Nachfolgend möchten wir Sie über den Schutz Ihrer persönlichen Angaben bei der Benutzung unserer Webseite aufklären. Persönliche Angaben sind alle Angaben, mit denen Sie sich identifizieren können. Verantwortlich für die Verarbeitung der Informationen auf dieser Webseite im Sinn der DSGVO ist Irmgard Kasper, Lauferstr. 13a, 78259 Mühlhausen-Ehingen, Deutschland, Tel.: 07733/1520, E-Mail: irmgard.kasper@web.de.

Verantwortlich für die Bearbeitung personenbezogener Informationen ist die physische oder rechtliche Einheit, die allein oder zusammen mit anderen über den Zweck und die Art der Bearbeitung der persönlichen Informationen bestimmt. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. per E-Mail oder Kontaktformular), werden persönliche Angaben gesammelt, die Sie über das Formular einsehen können.

Die Speicherung und Nutzung dieser Informationen erfolgt ausschliesslich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Kontaktanbahnung und der damit verbundenen technischen Verwaltung. Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist unser legitimes Anliegen, auf Ihre Anfrage gemäß § 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO zu antworten.

Wenn Ihr Ansprechpartner auf den Vertragsabschluss abzielt, ist die weitere rechtliche Grundlage für die Abwicklung Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten erfolgt nach erfolgter abschliessender Behandlung Ihrer Anfragen; dies ist der Fall, wenn aus den Gegebenheiten hervorgeht, dass der betreffende Tatbestand endgültig abgeklärt ist und keine gegenteiligen rechtlichen Speicherungspflichten bestehen.

Bestimmte persönliche Angaben werden an diese Dienstanbieter gemäß den nachfolgenden Angaben weitergeleitet. Ihre von uns erfassten persönlichen Angaben werden im Zuge der Auftragsabwicklung an das mit der Auslieferung betraute Versandunternehmen weitergeleitet, soweit dies für die Auslieferung der Waren notwendig ist. Wir werden Ihre Abrechnungsdaten im Zuge der Abwicklung der Zahlung an das mit der Zahlung betraute Institut weitergeben, soweit dies für die Abwicklung der Zahlung vonnöten ist.

Rechtliche Grundlage für die Datenübermittlung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO. Der Transfer findet gemäß 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO und nur soweit dies für die Abwicklung der Zahlung notwendig ist, statt. Dieser Datenverarbeitung können Sie durch eine Mitteilung an die Firma PAYAL zu jeder Zeit zustimmen.

Es kann jedoch sein, dass wir Ihre persönlichen Angaben weiterverarbeiten dürfen, wenn dies für die vertragliche Abwicklung der Zahlung vonnöten ist. Die anwendbaren Datenschutzgesetze gewähren Ihnen gegenüber der für die Datenverarbeitung zuständigen Person umfangreiche Rechte (Auskunfts- und Eingriffsrechte), über die wir Sie nachfolgend informieren: Auskunftsanspruch nach § 15 DSGVO: Sie haben namentlich das Recht auf Einsicht in Ihre von uns bearbeiteten persönlichen Angaben, den Zweck der Bearbeitung, die Arten der bearbeiteten persönlichen Angaben, die Adressaten oder Arten von Adressaten, denen Ihre Angaben mitgeteilt wurden oder werden, die vorgesehene Aufbewahrungsfrist oder die vorgesehene Aufbewahrungsfrist.

das Vorliegen eines Rechtes auf Korrektur, Löschen, Beschränkung der Datenverarbeitung, Einspruch gegen die Datenverarbeitung, eine Beanstandung bei einer Kontrollstelle, die Entstehung Ihrer personenbezogenen Angaben, wenn diese nicht von uns von Ihnen erfasst wurden, das Vorliegen einer automatischen Beschlussfassung einschließlich Profilerstellung und gegebenenfalls aussagekräftiger Angaben zu Ihrer Person und den gewünschten Wirkungen dieser Datenverarbeitung sowie Ihr Recht auf Auskunft, das gemäß 46 DSGVO für die Übermittlung Ihrer Angaben an Drittstaaten besteht; das Recht auf Richtigstellung gemäß § 46 DSGVO.

17 DSGVO: Sie haben ein Recht auf sofortige Korrektur Ihrer unrichtigen Angaben und/oder Ergänzung Ihrer bei uns hinterlegten unvollständig ausgefüllten Angaben; ein Recht auf Löschen gemäß 17 DSGVO: Sie haben ein Recht auf Berichtigung Ihrer persönlichen Angaben, wenn die Anforderungen des § 17 Abs. 1 DSGVO erfüllt sind.

Das Recht dazu steht jedoch nicht zu, wenn die Bearbeitung zur Wahrnehmung des Rechtes auf Meinungs- und Informationsfreiheit, zur Erfuellung einer Rechtspflicht, aus öffentlichen Interessen oder zur Durchsetzung, Wahrnehmung oder Abwehr von Ansprüchen notwendig ist; Recht auf Beschränkung der Bearbeitung gemäß Artikel 2. DSGVO: Sie haben das Recht, die Beschränkung der Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben zu beantragen, solange die Korrektheit Ihrer angefochtenen Angaben geprüft wird, wenn Sie die Entfernung Ihrer Angaben wegen einer unzulässigen Datenbearbeitung verweigern und statt dessen die Beschränkung der Bearbeitung Ihrer Angaben beantragen, wenn Sie Ihre Angaben zur Durchsetzung, Inanspruchnahme oder Abwehr rechtlicher Ansprüche brauchen, nachdem wir diese Angaben nach Erreichen des Zwecks nicht mehr brauchen oder wenn Sie aus Ihrer speziellen Lage noch nicht klar ist, ob unsere rechtmäßigen Auskunftsgründe vorherrschen; Recht auf Auskunft gemäß Artikel 1.

DIE DSGVO: Wenn Sie von Ihrem Recht auf Richtigstellung, Löschen oder Einschränken der Datenverarbeitung Gebrauch gemacht haben, ist er dazu angehalten, alle Empfänger, denen die Sie betreffende personenbezogene Information mitgeteilt wurde, über diese Richtigstellung oder Löschen der Information oder die Beschränkung der Datenverarbeitung zu informieren, es sei denn, dies ist nicht möglich oder mit unverhältnismäßigem Arbeitsaufwand möglich.

Widerrufsrecht nach 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Angaben in strukturierter, aktueller und maschinenlesbarer Form zu empfangen oder die Weitergabe an einen anderen zuständigen Sachbearbeiter zu beantragen, soweit dies aus technischer Sicht möglich ist; Widerrufsrecht nach 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung zu jeder Zeit mit Wirkung für die Zukunft zurückzuziehen.

Wir werden die betreffenden personenbezogenen Nutzungsdaten im Fall eines Widerspruchs umgehend entfernen, es sei denn, die weitere Bearbeitung kann auf einer gesetzlichen Grundlage ohne Zustimmung erfolgen. Die Rechtswidrigkeit der aufgrund der Zustimmung vorgenommenen Bearbeitung wird durch den Entzug der Zustimmung nicht beeinträchtigt; Widerspruchsrecht nach § 77 DSGVO:

Sind Sie der Meinung, dass die Bearbeitung der Sie betreffender personenbezogener Informationen gegen das DSGVO verstoßen hat, haben Sie das Recht, sich an eine Kontrollbehörde zu wenden, und zwar vor allem in dem Staat, in dem Sie wohnen, arbeiten oder vermutet werden, und zwar ohne Beeinträchtigung anderer Verwaltungs- oder Rechtsbehelfe. SOLLTEN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENWAHRNEHMUNG IHRE PERSÖNLICHEN ANGABEN AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, DIESER BEHANDLUNG MIT SOFORTIGER AUSWIRKUNG FÜR DIE WEITERE ENTWICKLUNG, DIE SICH AUS IHRER JEWEILIGEN SITUATION ERGIBT, ZU WIDERSPRECHEN.

WENN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, WERDEN WIR DIE BETREFFENDE DATENVERARBEITUNG EINSTELLEN. WIR BEHALTEN UNS JEDOCH DAS RECHT ZUR WEITEREN BEARBEITUNG VOR, WENN WIR ZWINGENDE SCHÜTZENSWERTE SCHUTZGRÜNDE FÜR DIE BEARBEITUNG GELTEND MACHEN ODER WENN DIE BEARBEITUNG DER DURCHSETZUNG, AUSÜBUNG ODER ABWEHR VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT. WENN WIR IHRE PERSÖNLICHEN ANGABEN ZU DIREKTMARKETINGZWECKEN VERARBEITEN, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, DER BEARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN ANGABEN ZUM ZWECK EINER SOLCHEN WERBUNG ZU WIDERSPRECHEN.

KANN MAN DEN WIDERSTAND WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN. WENN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, WERDEN WIR DIE BETREFFENDEN INFORMATIONEN NICHT MEHR FÜR DIREKTE WERBEZWECKE VERARBEITEN. Der Aufbewahrungszeitraum der persönlichen Angaben richtet sich nach der jeweils geltenden Aufbewahrungsfrist (z.B. kaufmännische und steuerliche Aufbewahrungsfristen). Die Löschung der betreffenden Angaben erfolgt nach Fristablauf regelmäßig, sofern sie für die Erfüllung oder Anbahnung des Vertrages nicht mehr notwendig sind und/oder kein berechtigte Interessen an der weiteren Aufbewahrung bestehen.

Wir werden für diese Rückerstattung dieselben Zahlungsmethoden wie für die ursprüngliche Zahlung benutzen, sofern nicht mit Ihnen etwas anderes explizit anders abgestimmt wurde; in keinem Falle werden Ihnen Gebühren für diese Rückerstattung in Rechnung gestellt. Für eine Wertminderung der Ware haften sie nur dann, wenn die Wertminderung auf eine Behandlung der Ware zurückgeht, die zur Überprüfung der Art, Eigenschaft und Funktion der Ware nicht erforderlich ist.

Ein Rücktrittsrecht gilt nicht für Verträge über die Auslieferung von Waren, die nicht vorkonfektioniert sind und für deren Anfertigung eine persönliche Wahl oder Festlegung durch den Konsumenten ausschlaggebend ist oder die klar auf die individuellen Belange des Konsumenten abgestimmt sind. Sollten Sie die Orginalverpackung nicht mehr haben, achten Sie darauf, dass Sie mit einer entsprechenden Transportverpackung ausreichend vor Beschädigungen geschützt sind.

3 ) Wir weisen darauf hin, dass die vorstehenden Absätze 1-2 keine Vorbedingung für die effektive Wahrnehmung des Rücktrittsrechts sind.

Mehr zum Thema