Spielzeug 70er

Toys 70er Jahre

Erkunden Sie Brettspiele, Kinderspiele, Figuren oder Puppen aus Ihrer Kindheit & Jugend. Noch in den 70er und 80er Jahren des letzten Jahrhunderts war es in den Kinderzimmern sehr ähnlich. Der Klassiker: Die "Küssenden Puppen" der Firma Magneto.

Das schönste Spielzeug aus den 70er und 80er Jahren - Motive und Photos aus Bremen

Du findest die Beobachtungsliste oben rechts auf der Seit. Noch in den 70er und 80er Jahren des letzten Jahrtausends war es in den Kinderschlafzimmern sehr ähnlich. Jeder, der damals erwachsen wurde, kann nun ein oder zwei Tränen von der Freude des Wiedersehens quetschen - denn hier kommen die schönste Spielwaren aus dieser Zeit.

Auch in den Kinderschlafzimmern der 70er und 80er Jahre war der Wilder West vertreten - in Gestalt von Plastik-Cowboys und indischen Figur. Im Jahr 1974 traten diese Gestalten in die Spielwarenszene ein: Ein Springer, ein Baumeister und ein Inder waren die ersten Playmobil-Statuen. Bis heute sind die farbigen Steinchen in nahezu jeder Kindertagesstätte zuhause.

Doch in den 70er und 80er Jahren hatten die meisten von ihnen nur diese Edelsteine und keine Modellsets, das heißt, die MÃ??dchen und Jungs haben ihre eigenen Schöpfungen gebaut. Im Jahr 1974 entwirft der Budapester Professor Erno Rubik das gute Werk, zunächst für den Unterricht. Mit der eiförmigen Überraschung für Kinder aus dem Haus der Firma FERRER wurden 1974 zum ersten Mal sanfte Aha-Erlebnisse für Kinder geboten.

Auch heute noch ist das Überraschende Ei populär, die darin befindlichen Zahlen werden zusammengetragen, und es gibt auch Austauschmöglichkeiten für U-Eier.

altes Spielzeug 3

Schatztruhe! mit einer Sammlung von "Schätzen", die in den 50-er und 60-er Jahren in Kaugummi-Automaten und Wunderbeuteln zu finden waren. Die nächste Schatztruhe wurde in einer Schuhschachtel aufbewahrt, in der alle möglichen Kleinigkeiten aufbewahrt wurden. Rätselfiguren zum Zerlegen und (wenn Sie es schaffen....) Wiederzusammenbauen: Kunststofffiguren gab es in allen möglichen Varianten, in allen denkbaren Dingen.

Eine Schatztruhe mit erstaunlichem Inhalt: Nicht, wie ich vorher erwartet hatte, Spielzeug für Mädchen, sondern Accessoires für ein magnetisches Spiel der Fa. Perma wurden in dieser recht einfachen, aber trotzdem charmanten Box gefunden. Der Klassiker: Die "Küssenden Puppen" der Fa. Magneto. Caterpillar - Typischer Zinnspielzeug der 1960er Jahre "made in Japan" "Raumschiff" "Mercury Explorer", hergestellt in Japan, mit Lichtwirkung und drehbarem Luftschraube (für das, was Sie im leeren Raum brauchen....).

Das Gerät mit vielen akkubetriebenen - so farbenfrohen und/oder lauten - Geräten wie möglich ist charakteristisch für japanisches Blechspielzeug der Sechziger. - Es ist auch ein uraltes Spielzeug, das für die Zeit charakteristisch ist: Dressing-Puppen, auch bekannt als Dressing-Puppen, Cut-out-Puppen, Papierpuppen oder Papierpuppen.

Mehr zum Thema