Spielzeug ab 3 Monate

Kinderspielzeug ab 3 Monate

Babyspielzeug " 3, 6 oder 10 Monate Berühren, spüren, sehen, stinken, zuhören - Spielzeug unterstützt Säuglinge dabei, die Umwelt zu erobern. Für Säuglinge wird in dieser Entwicklungsphase Spielzeug zum Anschauen und Zuhören empfohlen. Große, gemalte Grimassen und sanfte Klänge mögen Babies besonders. Wenn die Kleinen das Anfassen erlernen, gibt es Spielzeug zum Mitnehmen.

In der Zeit zwischen dem zweiten und vierten Monat des Lebens erhalten Säuglinge immer mehr Stärke, sie erlernen, ihren Kopf zu erheben und in unterschiedlichen Körperhaltungen zu fixieren. Ab etwa dem vierten Monat des Lebens können Säuglinge zielgerichtet nach Objekten suchen. Und wenn sie damit auch Lärm machen können, sind sie glücklich. Hochmut wird nach dem dargebotenen Spielzeug genommen und alles wird stark erschüttert.

Was macht Babys in welchem Lebensalter besonders glücklich? Nun ist es Zeit für Spieldosen, farbenfrohe Wagenketten, Klappern, Stoffpuppen oder ein buntes Handy mit Lied. Objekte anfassen, rütteln und zu Boden wirbeln:: Der Säugling kann unterschiedliche Elemente des Spiels ergreifen, er genießt Geräusche, kann sich selbst sehen oder Spielzeug im Spiegelbild zittern.

Dazu kommen Säuglinge in dieser Entwicklungsstufe wie Kinderzahnringe, praktische Plüschtiere, Holz- und Plüschbilderbücher. Der Aktionsradius des Kindes hat sich vergrößert und das Ergreifen ist sicherer. Ein Berg von Spielzeug, der rasch zu groß geworden ist, regt die Sinnesorgane von Säuglingen an. Danach spielt er lieber mit den Füßen und Füßen, hört den Klängen im Raum zu oder kuschelt mit dem Kuscheltuch.

Nützliches Kinderspielzeug ab 3 Monaten

Wo kommen die meisten Babyspielzeuge her? Doch für viele ist es gar nicht so leicht zu bestimmen, was sie geben sollen und ob es ein Spielzeug sein muss. Einige unserer Freundinnen haben uns lediglich gebeten, was wir schon haben und was wir sonst noch verwenden können, einige Sachen und Spielzeuge, die wir erhalten haben, obwohl sehr hilfreich, auch mehrmals als Geschenk für das Baby.

Benötigen Sie Babyspielsachen im ersten Lebensmonat? Häufig diskutiert wurde das Thema: Benötigen wir überhaupt so viele Babyspielzeuge für ein Kind? Die ersten paar Tage können Babies nichts anderes tun als fressen, einschlafen und scheißen. Motorik wie Ergreifen und Hinsetzen sind bei Säuglingen noch eine lange Zeit.

Die Babys müssen so lange heranreifen, bis sie das Spielzeug wirklich genießen können. In den ersten 1,5 Lebensmonaten hatte er offenbar seine grösste Lust an uns, seinen Vätern. Ich meine damit vor allem die Musterung unserer Gesichtszüge, das Hören unserer Stimme, das Gefühl unserer Körperhaut, sowie das Anziehen, Gesang und Umarmung.

Daher haben wir derzeit nicht vor, große Stückzahlen an typischen Babyspielzeugen zu kaufen. Wofür halten wir ein nützliches Baby- oder Kinderspielzeug oder ein didaktisch hochwertiges Holzwaren? Trotzdem gibt es in unserem Haus auch nützliches Spielzeug, das ihn schon lange beschäftigt und das meiner Ansicht nach auch für kleine Kinder einleuchtend ist.

Vielmehr ist ein großer Teil unserer Einrichtung aus Massivholz. Aus diesem Grund bevorzugen wir ungiftiges Holzspielzeug für Babys, denn es wird als sicheres Spielzeug in unseren Köpfen angesehen und vermeidet peinlich genaues Kunststoffspielzeug (Und jetzt werden einige sicher denken: "Oh Gott, warum ziehst du nicht mit deinem Baby nach Prenzlberg, da paßt du da rein!

Das muss kein schickes Spielzeug sein, solange es in unseren Ohren ein wertvoller Lernspielzeug ist. Nützliches Spielzeug aus Massivholz muss nicht unbedingt kosten! Deshalb muss unser Bedarf an Babyspielzeugen nicht gleichbedeutend sein. Was für ein Spielzeug aus dem Hause Amazon, das die motorischen Fähigkeiten der Kinder unterstützt und aus natürlichen Materialien besteht, ist enorm: Als sinnvolle materielle Holzspielzeuge, die wir selbst zu Hause haben, würden wir folgendes vorschlagen.

Wir alle haben gute Erfahrung mit ihnen gemacht: ein Handy, um optische Stimuli zu erzeugen, ein Spielzeugwürfel, um die allgemeinen motorischen Fähigkeiten zu erfassen und zu fördern, ein Tröster, um die Regenerierungsphase so angenehmer wie möglich zu gestalten. Ich mag auch die Fragestellung "Welches Spielzeug ist für welches Lebensalter geeignet" nicht, weil unsere Kleinen damit in die Schublade gelegt werden.

Müsste man also beurteilen, was für ihn als altersgerechtes Spielzeug eingestuft wird, würde es so aussehen: Wir haben dieses Handy von meinen besten Freundinnen zu meiner "Baby-Party" mitgebracht. In den ersten paar Tagen hat er sich nicht einmal darum gekümmert. Doch nach etwa 7 Monaten - gerade zu der Zeit, als wir mit dem wickeln anfingen und deshalb den Wechseltisch immer weniger benutzten - wurden seine Blicke besser und er starrte ihn ganz erfreut und gelassen an, sobald er darunter liegt.

Ein absoluter Hit ist dieser Game Cube, wie ich ihn nannte. Die Heimess Baby Gym ist ebenfalls aus hochwertigen Hölzern mit Wasserlacken gefertigt, d.h. sie enthält kaum Lösemittel und blättert nicht so leicht ab, wenn sie ausläuft.

Mehr zum Thema