Spielzeug für 1 5 bis 2 Jährige

Kinderspielzeug für 15- bis 2-Jährige

Geburtstagsgeschenke: 3 wichtige Auswahlkriterien auf einen Blick. Das ultimative Babyspielzeug: in 5 Kategorien (ab 6 Monaten). Das ist vielleicht das falsche Spielzeugangebot, ich habe keine Ahnung.

Mit wem spielt Ihr 1 1/2-Jähriger gern? Kleinkindforum

Wenn ich Amy neue Spielsachen kaufe, glaube ich, dass wir etwas Echtes für ihr Alter vermissen. Im Freien haben wir genug, Rutschbahn, Kinderplanschbecken, Sandkasten, Tore, Puky Wutsch, Bobby Car, und und und und und.... Im Haus gibt es Dinge wie Puppen, Kutschen, Spielküche, Murmelbahn, Duplo, Buch, Ballpool, Spielzeug für kleine Leute, Kugelschreiber, aber sie macht nicht wirklich mit ihnen.

Denkst du, ein kleines Rätsel oder eine Erinnerung ist etwas für das hohe Lebensalter? Nun, ich glaube, sie hat auch genug für innen. Was willst du noch? Ich spiele nicht mit Spielzeug, wenn es zu viel draussen ist - ich habe nur Tiger aufräumen lassen. Nur mit Feuerkäfern ist sie wirklich beschäftigt!

Sie kommen aber nicht in meine Wohnung - auch wenn ich schon ein paar drin hatte.... Übrigens: -- da Julian alle seine Spielsachen im Zimmer der Kinder hat und wir nur 1-2 Dinge mit ins Zimmer bringen, spielen wir viel konzentriert mit allem - ich denke, das Massen-Angebot führt gerade zum Entgegengesetzten und beunruhigt uns mehr als das es etwas bringen kann.......

Hallo, Johanna hat noch nie lange mit ihren Dingen gespielt, noch nicht..........Ich glaube, du hast wirklich genug. Auch heute noch mag Johanna es, mit Mamas Ginster, Eimer und Schalen zu spielen. Mit 1,5 Jahren hat Johanna gespielt und nun ganz gerne "umschütten"....dazu habe ich ihr eine Plastikschale gegeben, in diesen etwas lockeren Hartreis, einen Plastiktasse und einen Löffel...sie schaufelt nur noch den Reiß in die Tasse, oder in die Schale und umgekehrt....sie verweilt dort mal 1 Stunde!

Aber ich glaube, das hängt sehr davon ab, inwieweit das Baby bereits mit solchen Konzentrations-Spielen umgehen kann. Falls deine nicht viel mit Kugelbahnen, kleinen Leuten und Pins machen kann, weiss ich nicht, ob sie für Rätsel oder Erinnerungen Zeit hat. Die kleinen Leute hat Amy schon einige Jahre.

Damals haben sie noch nicht lange mit irgendetwas gespielt. Dinge in und aus, im Augenblick am liebsten mit klarem Leitungswasser.... Ich glaube, das ist ganz natürlich. Lasst sie alles überprüfen und mit "eurem" Kram herumspielen, und kauft nichts mehr, ihr habt genug! Hallo, meiner Ansicht nach ist es ein wenig zu viel für deine Kleine.

Wer ein paar Dinge weglegt und sie von Zeit zu Zeit ändert, kann mit ihnen "besser" mitspielen. Möglicherweise kann sie sich nicht zuerst für ein Spiel entschieden.... Tut mir leid, aber ich denke nicht, dass sie mit Dingen herumspielt, weil sie viel zu viel für ihr eigenes Alter ist.

Sie können auch zu viel Spielzeug für Kinder einkaufen. Es hat einen benutzten Bobbycar, eine Lauflernhilfe, eine Tasche voller Mega-Blox, 3 Plüschtiere, einen Holzeisenbahn, einen Streichholzwagen, ein Feuerwehrfahrzeug und einiges mehr. Der Junge kann problemlos innen und außen spielen. Hallo! Pauli (21 Monate) bevorzugt derzeit das Spiel mit der Ameise.

Ich glaube, deine Mouse hat genug Spielzeug. Und auch keins erfinden. Vom Spielzeug, das er für innen hat (und was nicht lebt), bevorzugt er es, mit seiner Streichholzschachtel und Lego-Steinen zu experimentieren. Du hast viele Spielsachen! Sie hat ein paar kleine Dinge zum Mitspielen, ein Bobby Car, ein Rad, ein Kinderbecken, ein weiteres "Bobby Car", das andere Melodien machen kann, das hüpfende Zebra (kennt den Titel gerade nicht), unser Piano (sie tupft gern herum) und kriegt jetzt einen Sandkasten zum Schenken (am 21.07.).

Eine Bekannte von mir, die hat so viel zum Mitspielen. Vielen Dank für Ihre Antwort....

Mehr zum Thema