Spielzeug für Kleinkinder ab 2 jahren

Kinderspielzeug für Kleinkinder ab 2 Jahren

Aber Sie müssen nicht nur teures Spielzeug für Ihr Kleinkind kaufen. Bausteine und Duplo-Steine sind ab dem 15. Monat im Trend! Die Kleinen spielen gerne mit Holzklötzen zum Stapeln. Mit 12 bis 18 Monaten beginnen Kleinkinder in der Regel frei zu laufen.

Und wenn man "Hoppe hoppe Reiter" mit einem Kind spielen kann?

Geschenkartikel für Kleinkinder ab 2 Jahren

Bei uns findest du Geschenkartikel für Kleinkinder ab zwei Jahren. Auf dieser einfachen Holzschiene sind nur die roten Stellen gestrichen. Dieser Holzzug hat eine Lokomotive und zwei Auflieger. Die gelben Schornsteine der Lokomotive dienen bei hartem Druck auch als Horn. Dieses vielseitige Spielzeug aus Holz macht Ihrem Baby viel Freude.

So können sie sich allein bewegen.

"Niemand will mit mir mitspielen! "Die 3-Jährige kann sich nicht austoben und will immer Spaß haben, besonders wenn es nicht möglich ist. Inwiefern können die Kleinen zwischen einem und vier Jahren zumindest vorübergehend einsteigen? Sie müssen Anforderungen erfüllen oder Sie sollten bei Ihrem Verhalten zu berücksichtigen: Es gibt Anforderungen, die Sie erfüllen müssen:

Der Säugling muss sich ausruhen, muss in sich selbst ausruhen. Er muss in der Lage sein, sein eigenes Baby zu verlassen und es trotzdem wahrzunehmen. Die Kinder brauchen eine angemessene Führung, damit sie sich alleine zurechtfinden. Die Kinder müssen spielerisch sein, zum Beispiel fressen (einschlafen) oder erlernen, Frieden, innerliche Stille und Geborgenheit. Wer in sich selbst liegt, kann sich in diesem Zeitalter auf etwas fokussieren, sich mit etwas auseinandersetzen.

Auf diese Weise lernt und beschäftigt sich das Baby - natürlich nur für wenige Augenblicke. Ein Säugling, der weiss, dass das, was er macht, in Ordnung ist und sich der Anerkennung seiner Erziehungsberechtigten gewiss sein kann, erhält die Ruhe, die es benötigt, um sich allein zu ernähren. Wenn die Umgebung, in der ein Baby heranwächst, frei von Konflikten und Strafen ist, und wenn liebende Herzlichkeit, Witz und Heiterkeit vorherrschen, kann sich ein Säugling in Frieden entfalten.

Die Buttons müssen natürlich nachträglich gesammelt werden, aber dafür hat das Baby eine wunderbare halbstündige Solospielzeit durchlebt. Haben Sie ein oder zwei oder drei Kinder, sehen Sie nicht immer wie "Schöner wohnen" aus! Du hast einen kleinen Wissenschaftler und tust gut daran, so viel wie möglich zu erlauben.

Und das nicht nur, damit er freudig lernen kann, sich allein zu engagieren, sondern auch, um ihm erste Lernerlebnisse zu vermitteln und vor allem, damit er seine Wissbegierde nicht sofort aufgibt. Indem Sie ständig eingreifen, schelten, Ihre eigenen Impulse nehmen oder sogar strafen, verderben Sie das kindliche Mitgefühl. Sie können aber mehr zulassen.

Lass dein Baby deinen ganzen Haufen Schlüssel handhaben, sortiere deine Gefäße und rassel sie, rolle die Rolle tesa aus, finde die richtigen Deckeln für den Boden, schmiere ein wenig mit Sahne, produziere Schaum, lege das Sockenschulbad rein und raus, verstecke dich unter deinen Schals. Spielzeug braucht man, aber vor allem bei Kleinkindern "zum Spielen".

Alles, was sich zum Walzen, Wurf, Klappern, Ordnen, Rechnen, Legen, Ablegen, Stapelung usw. eignet, ist für kleine Kinderhände von Interesse. Zu perfekte Spielzeuge neigen in diesem Lebensalter dazu, die Phantasie zu verderben und verlieren oft ihren Anklang. In zwei Jahren steht das "Playmobil-Zeitalter" noch bevor. Schöne fertige Spielzeuge sind zum Beispiel schlichte, schematische Tiere und Menschen aus Holz, Zaumzeug, Baumstämme, um Umgebungen, mit denen das Kleinkind Tierparks oder Farmen bauen kann.

Holzklötze, Lego, einige Spielautos, eine nicht zu große Püppchen, ein oder zwei Plüschtiere, ein oder zwei Handpuppen, eine mittelgroße Kugel vervollständigen das Kinderzimmer bis zum vier.... Das Training eines Kleinkindes erfordert ein wenig Fingerspitzengefühl, Einfühlungsvermögen und ein stufenweises Angehen. Zeige deinem Kleinen, wie man auf praktische Weise spielen kann.

Danach beginnt man ganz allmählich, alternierend mit dem Kinde, die Figuren aus der Box aufzubauen. Falls das Kleinkind keinen Weg hinein finden sollte, legen Sie die Kinder zuerst in die Hände. Schon bald wird er seine eigenen aus der Schachtel holen. Man darf das Kleinkind nicht zu wenig herausfordern, denn das ist langweilig und darf es nicht aufladen.

Seien Sie vorsichtig mit allem, was Sie viel besser aussehen lässt, besser als das Baby in seinem oder ihrem Lebensalter. Schritt für Schritt mit dem Nachwuchs zu erlernen, wie es alleine spielt, ihm Impulse zu verleihen und seine Umwelt spielerisch zu erobern, sind die besten Vorraussetzungen, damit Ihr Nachwuchs es von klein auf alleine genießen kann.

Mehr zum Thema