Steckenpferd Schablone

Hobbypferd Vorlage

Eine Strumpfhose mit der Füllung aus Baumwolle ausstopfen. Eine Strumpfhose mit der Watte befüllen und so fest wie möglich verschließen. Eine Schablone (Länge ca. 5 cm) für die Ohrmuscheln auf ein Blatt Blatt ziehen und ausschneiden. Beachten Sie, dass die Ohrmuscheln durch Nähen und Drehen etwas kleiner werden.

Die Schablone mit Nadel auf die zweite Strümpfe stechen und zwei zweilagige Öhrchen ausschneiden.

Vernähen Sie die Ohrmuscheln von Hand entlang der Kante. Später sieht die Außenseite beim Vernähen nach innen. Falls die Strümpfe im Inneren Plüsch sind, ist es eine gute Idee, diese für die Ohreninnenseite zu haben. Danach werden die beiden unterschiedlichen Enden der beiden Ohrmuscheln übereinander gelegt.

Drehen Sie die fertig gestellten Ähren um und füllen Sie sie mit etwas Baumwolle. Die Ohrmuscheln an den richtigen Positionen am Kopf des Pferdes befestigen. Vernähen Sie um die Ohrmuscheln. Ausschneiden von Punkten aus dem Braunfilz für die Auge und Besticken einer schwarzen Mündung und eines weissen Lichtreflexionspunktes mit dem Faden.

Vernähen Sie die Ösen entlang der Kreidelinie zum Kopfende mit gleichmässigen Naht. Die Nasenlöcher auf die selbe Art ausschneiden und zunähen. Wickeln Sie den Kartonstreifen für die Wollmähne in zwei bis drei Lagen ein. Messen Sie die LÃ?nge der MÃ?hne von den Ohrmuscheln bis zum Sockenband. Setzen Sie die Manschette auf den Halsausschnitt und vernähen Sie den oberen Teil des Kopfes mit dem Zwirn.

Steck deinen Schädel niedrig auf den Stab. Das Ende des Sockenbundes eng mit Faden wickeln und einknoten. Die korrekte Körperlänge für das Kopfteil, den Nasengurt und die Gurte unter dem Kinnbereich am Pferd ausmessen. Die drei Teile so zuschneiden, dass sie zum Halfter passen. Nach Fertigstellung des Kopfstücks näht man die Leinen (ca.

1,30 m) leicht geneigt unter die Kinnteilringe gesetzt. Geflecht aus einem Teil für das Kopfstück und einem Teil für das umlaufende Nasenband. Messen Sie die Längen auf dem Pferderücken. Wenn die Teile lang genug sind, nähen Sie den Nasensteg zu einem Ring zusammen. Knüpfen Sie das Kopfstück an den Seiten und nähen Sie es an das Mundstück.

Auch interessant

Mehr zum Thema