Stoffpferde

ausgestopfte Pferde

Gewebe mit Pferden in verschiedenen Qualitäten, Farben und Stilen. Bieten Sie ein Tuchpferd mit einer Körpergröße von ca. 48 cm an, bei dem Sie sich auch aufrichten können.

Bieten Sie ein Tuchpferd mit einer Körpergröße von ca. 48 cm an, auf dem Sie auch Platz nehmen können. Das ist unser getreues Plüschpferd. Hübsches großes Plüschpferd, ca. 100 cm lang. Verkauft ein Spielzeug zum Wetten. Gefülltes Pferderücken zum Aufstellen. Verkauft dieses gut konservierte Plüschpferd. Plüschpferd, Spielpferd, Kinderpferd, großes Plüschpferd zum Aufstellen.

Bieten Sie ein ausgestopftes Pferd mit Stab und Ton an. Die Pferdeköpfe sind 80cm lang mit Stiel. Auch ich habe einen Tuch-Sattel dafür.... Es gibt dieses schöne Plüschpferd Sabrina von Bibi und Tina double.... Verkauf unser großes Plüschpferd. Großartig zum Hinsetzen und.... Das ausgestopfte Pferd unserer Tocher zu kaufen, weil sie jetzt zu groß dafür ist.

Stoff Pferd als Pferd, mit Muster, gratis

Hier findest du eine Gebrauchsanweisung zum Vernähen eines großen Plüschpferdes als Reitpferd mit Muster und ausführlicher Anweisung. Vor einiger Zeit hatten wir eine Stoffperle mit Rollen am Ende eines Katalogs mitgenommen. Um auch zu erkennen, dass es sich um eine eigene Entwicklung handele, habe ich ein wenig über die Entwicklungsschritte des ausgestopften Pferdes berichtet.

Das Verhältnis war immer etwas unpassend und unser ausgestopftes Tier sah etwas exzentrisch aus. Als ich " Verschroben " sah, musste ich an Don Quijote und sein Rosinenpferd "Rosinante" erinnern. Obwohl in Miguel de Cervantes' Buch über diesen Mann als etwas mangelernährt und wackelig bezeichnet wird, hat unsere etwas pummelige Variante den Titel dieses Pferde (den die Kleinen nur dumm fanden) erhalten.

Also: Kolophonium + fünf, versuchen Sie es mit "Kolophonium 5". Obwohl ich schrieb, dass das tatsächliche Annähen ziemlich rasch war, ist das Ganze etwas kompliziert und man muss für den Wiederaufbau 8-12 Std. einkalkulieren. Weil der Bau die meiste Zeit in Anspruch nahm und ich auch gerne beweisen möchte, dass es sich bei dem Produkt nicht um ein Produkt aus dem Hause der Firma L'Rosinante handelte, möchte ich Ihnen ein wenig über das Erstellen von Prototypen von ausgestopften Pferden aufklären.

Nach wie vor hat der Künstler auf dem Sketch Felgen, die später durch einen Beschluss der Regierung zurückgewiesen wurden. Anschließend wurden die Konturen ausgearbeitet und die Bauteile entsprechend der Blechbauweise abgerollt, um die wahre Länge der Einzelteile zu bewahren. Das bläuliche Objekt auf dem Bildschirm sind die fertigen Bauteile. Die beiden haben die Version 1. Wie Sie erkennen können, habe ich mit dem Po begonnen.

Das Genick ist viel zu stark. Auch ist der Schädel etwas zu groß und der Hintern zu kurz. Kolosinante ist bedauerlicherweise immer sehr achtsam. Sollte es einen Kolophonium5. 1 sein, bekommen die Ohrmuscheln eine andere Einteilung. Schädel zu groß, Nacken zu stark, Rumpf zu klein.

Das hier ist der 4. Ich war sehr glücklich. Den Prototyp von Kolophonium habe ich aus einem originalen DDR Geschirrtuch meiner Mutter genäht. Zuerst wurden die Stücke auf das Format A4 geschuppt, herausgeschnitten, auf den Textil überführt, herausgeschnitten und wieder vernäht, umgedreht, mit Füllung aus Baumwolle gestopft und mit Handmalerei versehen.

Ich habe dann auch gleich einen Reitsattel umgestellt. Bei Schwanz und Rute sah es noch besser aus. Beide sind Gewebereste vom Beschnitt. Fantastisch war auch die Resonanz der Kids auf den Rosinanten Nr. 5: "waaaa, ich will kein so dummes Kind ohne Beine". Auch hier wieder die komplette Versionsgeschichte der Schöpfung von Rossinante als Andenken.

Wäre sie orange statt bläulich und hätte zwei unbestimmte Metallpartien auf dem Haupt statt der Ohrmuscheln, würde sie mich noch mehr an das Trio mit vier Händen errinern. Dann werden die A4-Blätter verklebt, zugeschnitten und als Schablone zur Markierung der Stoffkonturen benutzt. Ausführliche Anweisungen für den Header, Dateigröße: 888kB.

Zu den großen Teilen gibt es Überblicke, auf denen Sie erkennen können, wie die Einzelbleche zusammengefügt werden sollen. In Zweifelsfällen gibt es auch "Navigationspfeile" auf den Einzelseiten. Dann werden die Einzelseiten ohne Überlappungen stumpf an stumpf verleimt. Nachdem Sie die Werkstücke zusammengeklebt haben, schneiden Sie die Außenkonturen mit einer Papier-Schere aus (ohne Bild).

Papierscheren sind an dieser Stellen, da man zum Herausschneiden der Stencils eine andere als für den Bezug benutzen sollte. In der Augenposition eine kleine Aussparung aus der Vorlage schneiden und die Augenposition auf dem Gewebe durch das resultierende Bohrloch mit einem Kugelschreiber markieren.

Mit den Pfeilen am Ende der Kurven (Radien) werden die Orte markiert, an denen der Bezug zwangsläufig ineinandergreifen muss. Zur Erhöhung der Trefferrate werden die Beschriftungen auf den Textil aufgebracht. Nun werden die Stencils auf den Stoffen aufgelegt und mit einem blauen Permanentmarker (CD-Stift) etwas laienhaft gezeichnet. Zuerst sollte man aber prüfen, ob die Stiftfarbe durch den Textil hindurchgeht.

Zum Beispiel blau auf blauen Stoffen. Achten Sie bei der Zusammenstellung der Teile ggf. auf das Schema oder die Hubrichtung des Stoffes, damit die Einzelteile stimmig sind. Es werden zwei Bauteile mit der Nr. 2 für den Flugzeugrumpf gebraucht (siehe Schnittplan im Muster). Für eines der beiden linken Elemente muss die Vorlage auf den Tuch gelegt werden, d.h. mit dem Etikett nach oben.

Anschließend muss eine Zugabe von ca. 15 Millimetern um alle Bauteile herum markiert werden. Die Einzelteile werden nach dem Transfer der Kontur herausgeschnitten. Um so präziser die Beschriftung und der Zuschnitt sind, umso leichter lassen sie sich nähen. Sparen Sie Zeit. Das Mähnenstück sollte besonders voll werden und nicht wie bei den "Konkurrenten" nur aus 3 Flocken sein.

Dies ist besonders für Frauen von Bedeutung, da die Seidenmähne dann z.B. geflochten werden kann. Hoooked Zpagetti wurden für die Herstellung von Mähnen und Schwanz benutzt. Ich musste mir überlegen, wie ich so viele Nähfäden wie möglich in eine Reihe bekomme, wie ich die Mähnen bis zum Aufnähen zusammenhalte und wie ich alles unter die Maschine passe.

Dann ist die Schlaufe der Schlaufe der Zpagetti auf der anderen Straßenseite mit einer Nagelschere aufzuschneiden. Dann wird die Manege zwischen den Teilen 6 und 7 vernäht. Zwischen den kleinen rechtwinkligen Teilen, zwischen denen die Ohrmuscheln und der Nacken sind. Zur Vermeidung sollten Sie den Klebeband nicht wie im Foto durchnähen, sondern vorne anbringen.

Dann nähe das Band nicht durch. Wenn Sie viel Zeit haben, können Sie die Nähfäden der Wollmähne zuvor von Hand annähen. Auf dem Bild sind die Ohrmuscheln und die 4-fache Teilenummer aufgenäht.

Schon jetzt hat er eine Punkfrisur..... Das Diagramm zeigt, wie lang die Stechmähne sein sollte und wie die Körperlänge zwischen Schädel und Nacken verteilt ist. Und auch ein gutes Schwanzstück gehört dazu. Die Rute ist wie die der Hoooked Zpagetti. Die Rute ist dann beendet und muss nur noch mit dem restlichen Tier in Verbindung gebracht werden.

Um den Schwanz am Rumpf zu befestigen, wird ein Stück Stoff um ihn herum eingenäht. Der Stoff wurde dann von Hand auf oder durch den Schwanzgenähten. Diese wird dann auf die Nahtzugaben der hinteren Naht aufgenäht, nachdem der Schwanz durch das Knopflöcher im unteren Mittelteil (Teil 4) geschoben wurde. Auf der Skizze angegebene Abmessungen entsprechen dem fertigen Plüschtier, so dass Sie eine Idee von der Grösse haben.

Die Füllung erweitert den Gewebe und Kolophonium wird etwas groß. Beginnen wir mit dem härtesten Teil, dem Schädel. Damit es nicht noch komplizierter wird, hat unser ausgestopftes Pferd seine Augen auf dem Scheitel. Der Rücken der Ohrmuscheln ist aus dem selben Material wie der restliche Körper von Kolophonium, die Innenseite besteht aus den für den Sitz verwendeten Punkten.

Auf dem Muster ist der Sattel und die Ohrinnenseite mit "Stoff 2" gekennzeichnet. Sobald die Ohrmuscheln bereit sind, näht man sie an den Teil Nr. 8. Achten Sie auf eine geringe Neigung der Ohrmuscheln. Als nächstes wird der erste Teil der Ohrmuschel zwischen die beiden Bügel angenäht. Wenn Sie die Painter's Crepe Metode verwendet haben, müssen Sie darauf achten, dass Sie das Band nicht durchnähen.

Entweder einen kleinen Abstand zwischen der Schweißnaht und dem Klebestreifen belassen oder zuvor die Spaghetti der Schweifmähne aufziehen und das Klebestreifen abstreifen. Dabei wird sozusagen die "Innenansicht" der genähten Teilstücke 7, 8 und 9 Ein "Kopfhöreroberteil" erzeugt, dann die Rückennaht des Nackens, Teil 6 zusammennähen. Die restliche Menge der Bandmähne liegt zwischen diesen Nähten.

Ein eventueller Überstand der Manege kann dann verkürzt werden, da die Manege höchstens bis zum hinteren Teil reicht. Dann ist der Schädel bereit. Für die Montage benutzte ich eine "Milchkannen-Stechhilfe", der schöne Fachausdruck ist Dosenstanze, durchbohrte ein Bohrloch an der vorab gekennzeichneten Position und verbreiterte die Bohrung durch Wenden, bis die Strunkhalme der Stängel die Augen durchdrangen, ohne den Stoff zu zerreißen.

Teil 2 (rechter und linker Teil) an der hinteren Naht zusammennähen. In der Graphik werden die beiden sich überschneidenden Stellen später zum Bogen (oder wie er vor dem Pferderücken genannt wird) und kommen erst später in die Kurve. Danach wird der Sattelkörper, Teil Nr. 9 (siehe Sattel) zentral auf den Boden gelegt und dann der Handgriff, Teil Nr. 10. Wie die anderen Bauteile wurde der Sattelkörper von der Vorlage (ohne Nahtzugabe!) auf den Bezug umgelegt.

Die Sättel sind mit einem Bügelfleece verstärkt. Das Sattelgewebe wird dann auf die beiden vorher an der hinteren Naht vernähten Teilstücke Nr. 2 aufgebügelt und mit einem umlaufenden Stich im Reißverschluss aufgetragen. Sie benötigen den Reitsattel doppelt, einmal aus Gewebe und einmal aus Fleece. Die Griffe am Rücken dienen weniger zum Halten, als vielmehr als Tragegriff für den Transport des ausgestopften Pferdes.

Bezug und Spanngurt werden um den Rücken herum und quer mit dem Rücken genäht. Um den Griff auf dem Rücken zu positionieren, verwenden Sie wieder die Vorlage Teil Nr. 8. Dann sehen Sie so aus. Der Schwanz wird dann später durch diese eingefädelt. Fangen Sie an der Spitze des Pferdes an (am Schwanzloch).

Du kannst jetzt Dr. Frankenstein vorspielen und den Schädel mit dem Leib verknüpfen. Erst die beiden Nahtstellen zwischen Halsausschnitt und Rumpf, dann der Halsausschnitt auf beiden Längsseiten und schließlich die mittlere Naht am Bogen (Vorderseite des Körperteils 2). Nun drehen Sie das angehende ausgestopfte Pferd durch die hintere Aussparung.

war ich doch befriedigt. Rüssel, Schädel und Nacken müssen richtig mit Baumwolle gefüllt sein, damit der Nacken nicht nach unten hängt und der Schädel eine gute Figur hat. Um zu verhindern, dass Kolinante auf diese Weise verschwand, erhielt sie ein weiteres Zäumchen. Das Gewebe muss sehr standfest und reissfest sein.

Das von uns gekaufte Material war allerdings nicht sehr gut verarbeitet und gestreckt. Springen mehrere Personen zur gleichen Zeit auf Resinante herum, kann sie leicht aus der Fassung kommen. Aber nur, weil das Material nicht so besonders ist. Diese Angaben auf dieser Website dürfen nur zum persönlichen Bedarf, zur Produktion des ausgestopften Pferdes, zum persönlichen Bedarf oder als Geschenk genutzt werden.

Kolophonium wurde verschiedenen Dauertests unterworfen und hat (fast) unbeschädigt überlebt. Es ist nicht mit einem "China Export"-Schild versehen, es sei denn, man näht es auf, was ich nicht erhoffe. Falls Sie unser Plüschpferd kopiert haben, würde ich mich über ein Bild zur Publikation sehr freuen. Bitte kontaktieren Sie mich.

Mehr zum Thema