Strickliesel ende

Wirkwagenende

Zu Beginn muss der Strickroller mit dem Wollfaden ausgestattet sein. Wählen Sie zur Hand und fädeln Sie das Ende von oben nach unten durch den Strickroller. und fädeln Sie die letzten Maschen ein und nähen Sie das Ende der Schlange vorsichtig.

Verkettung des Strickrollers

Sie finden hier im Channel viele Filme über Handwerk und Wohnen, aber auch Grußworte, Haushalt-Tipps oder andere Unterweisungen. I am Kiki and I think up the things, write the instructions, make the videos, etc.... Das tue ich ganz allein, als Freizeitbeschäftigung! Besuchen Sie auch meine Website, dort finden Sie viele weitere Anregungen und Anleitungen: www.kikisweb.de Danke, dass Sie meinen Channel angemeldet haben!

Anmerkung: Es gibt ein Copyright auf meine Vidoes. Du kannst die Filme natürlich weitergeben, aber wer meine Filme auf ihren Sender hochlädt, wird unverzüglich und ohne Vorankündigung informiert. Machen Sie Ihre eigenen Filme, statt zu stehlen!

Anweisungen zur Strickliesel-Kette

Materialien: Schurwolle, Knickliesel, Wie man lange Schnüre mit einem Knickliesel strickt, können Sie hier lesen. Das Gewinde sollte etwas Länge haben und nicht zu kurz geschnitten werden. Abschließend wird der geschnittene Garn durch die vier Schlingen hindurchgezogen. In der letzten Runden wird mit dem Strickroller gewirkt.

Das Garn wird wie gewohnt vor den ersten Häkchen geschoben und die Öse über der Häkchenfaden über der Haken kommt zum Einsatz. Dann wird der Draht der Öse vollständig durchzogen, so dass der Greifer locker ist. Die ganze Sache wird mit den verbleibenden drei Häkchen wiedergegeben. Sie können aber auch eine Kanüle am Ende des Fadens einfädeln anbringen, alle vier Schlingen von den Hooks heben und alle vier Schlingen auffädeln sorgfältig herausziehen und mit der Kanüle festziehen.

Hinweise für den Strickwagen

Natürlich gilt das nicht für das Gute, Altes - Besseres: Zeitloses - Strickzeug! Es gab bereits viele gute Vorschläge, was man mit den Schnüren machen kann (vielen Dank an die Kommentatoren!!), aber auch einige Fragen, vor allem: "Wie geht das Loskettenverfahren" und "Wie näht man den Garn "unsichtbar"?

Danach schneidest du den Garn ab, der zum Wollball wird. Es sollte mind. 15 cm Garn oder besser noch ein paar weitere cm sein, die Sie dann in eine Stecknadel einfädeln. Nach dem Haken wird die Öse von oben nach unten durchbohrt, was der nächste Schritt beim Wirken wäre.

Anschließend wird der Garn durch diese gezogen. Mithilfe der Stochernadel heben Sie diese vorsichtig an. Achtung: Mit der Kanüle neben oder hinter dem Greifer durchstechen, nicht nur durch den Greifer! So sichern Sie alle 4 Schlingen im Drehrichtung vor dem Verrippen und heben sie dann von den Haken ab.

Ziehen Sie dann den Garn - noch im Öhr der Nadel - fest. Sie können dann die fertig konfektionierte Schnur aus dem Strickroller ausziehen. Der Garn wird leicht angezogen und unmittelbar an der Schnur abgeschnitten.

Mehr zum Thema