Strickliesel Farbe Wechseln

Gestrickte Wagen ändern ihre Farbe

Was machst du, wenn du die Wolle (Farben) wechseln willst?????

??? Ziehen Sie beide Fäden von oben durch den Strickroller.

Strittingliesel Strickendes Freundlichkeitsband

Stoff: Stickereigarn, Strickwagen, zwei Stickgarnfarben wählen und am Ende zusammenhalten. Zieh beide Fäden von oben durch den Strickroller. Beginnen Sie mit einer Farbe und legen Sie die Stiche wie in der Basistechnik auf. In dieser Farbe werden 12 Stiche gewirkt. Der andere Farbton verbleibt nur in der Bildmitte.

Dann die Farbe wechseln und 12 Stiche wieder einstricken. Ändern Sie die Farbe und wiederholt die ganze Sache, bis das Klebeband die Adresse gewünschte hat. Länge. Dann schneiden Sie die Fäden ab, durchziehen Sie die 4 Netze hintereinander und knoten Sie.

Kostenloses Tutorial: Mein friedvolles Kissen-Monster - Häkeltutorial

Es sind keine echten Stiche für die Erwachsenen, aber sie sind genau das Richtige für uns, denn sie produzieren ein sehr engmaschiges, schönes und leicht zu füllendes Häkelmuster. Diese Stiche sind für die Erwachsenen nicht geeignet. So häkelt man sein Monsterkissen: Häkeln Sie zwei 9 x 18 cm große Vierecke für die Ohren und vier 8 x 25 cm große Vierecke für die Hände und Füße.

Bei jedem der beiden Basisteile müssen Sie etwa 60 Stiche machen. Nähen Sie mit Ihrem Häkelnadelhaken in den ersten Luftstich (der hinteren Reihe), holen Sie den Garn und ziehen Sie ihn durch beide auf Ihrer Kanüle liegenden Schlaufen. Fahren Sie fort, bis Sie den letzten Luftstich der hinteren Reihe mit einem Kettstich gestrickt haben.

Wenn Sie die gewünschte Größe erreicht haben, häkeln Sie jedes Mal, wenn Sie die Figur drehen, ein Luftnetz. Um die Farbe zu ändern, lassen Sie das Gewinde einer Farbe am Ende einer Zeile ca. 10 cm hängend und schneiden es ab. Nehmen Sie nun das Garnmaterial der anderen Farbe auf und fahren Sie im üblichen Kettstich-Rhythmus fort.

Legen Sie nun die Vierecke in den Schnitt und nähen Sie sie an der Längs- und Unterkante.

Achten Sie darauf, dass die Anfänge für Arm, Bein und Auge je ca. 5-6 cm offen sind. Jetzt die Äuglein, Ähren und Füße mit Watte füllen.

Bevor Sie das erste Teil befestigen, füllen Sie das Polster mit Watte (oder kleinen Schaumstoffflocken) und schließen Sie dann die zweite Schweißnaht. Schließlich nähen Sie die Knoten als Adern.

Mehr zum Thema