Styropor Rahmen Basteln

Kunsthandwerk mit Styroporrahmen

Mit Styroporleisten lassen sich tolle dekorative Bilderrahmen herstellen. Sie können Rahmen aus Polystyrolstreifen herstellen. Sägen Sie die Gehrung und verbinden Sie die letzten Enden mit einem Kleber zu einem Rahmen. Dies liegt jedoch daran, dass Sie keine Druckstellen auf dem Polystyrol hinterlassen. Die Leisten aus Styropor sehen mindestens so gut aus wie Stuck.

Styropor-Rahmen, Styropor-Dekorrahmen, 230x164mm billig

DisplayInlineBlock', Kontext: Warenkorb-Taste, // Berechnen Sie den Offset entsprechend der Höhe der Zeit: Offset: Adjustment Taste: Einteilung:'links', interaktiv: wahr: wahr }) ; basketButton.addClass('cursor-not-allowed') .on('click', function(event){ sélectionne.each(function(){ if($(this).val() ========"""){ $(this).addClass('ui-invalid') ; Et } variable nicht verfügbare Variablen = {} ; $.each(nicht verfügbare Variablen, Funktion (nicht verfügbare Variablen-ID) { form.find('[value="''' + nicht verfügbare Variablen-ID + '"]'). addClass ('variation-novailable') ; }) ; variable InvisibleVariations = {} ; $.each(InvisibleVariations, fonction (InvisibleVariationID){ form.find('[value="' + InvisibleVariationID + '"]').remove() ; }) ; }) ;

Polystyrolstreifen verkleben und lackieren - so entsteht ein Spiegelbild mit einem "Stuckrahmen".

Mit den in Baumärkten verfügbaren Polystyrolstreifen werden Decken in der Regel mit stuckartigen Dekorationen verziert - zum Beispiel in einer schmucken Altbau-Wohnung. Bei diesen Streifen, die Sie in verschiedenen Designs erwerben können, können Sie noch viel mehr tun. Das Wichtigste: Styropor oder Styrodur sind Warenzeichen. Bei der korrekten Materialbezeichnung handelt es sich um Polystyrol.

Lasse dich nicht irritieren, wenn du nach passenden Styroporstreifen zur Dekoration deines Spiegels suchst, denn alle Benennungen gelten grundsätzlich für dasselbe. Styropor ist ein Plastik mit Vor- und Nachteilen. Für die Herstellung von Polystyrol ist es wichtig. Objekte aus diesem Werkstoff sind sehr leicht, aber extrem anfällig für bestimmte Chemie. So dürfen Sie beispielsweise keine lösemittelhaltigen Klebstoffe zur Fixierung der Polystyrolstreifen einsetzen, da diese das Polystyrol auflösen.

Es gibt auf dem Weltmarkt lösemittelfreie Spezialklebstoffe, die sich hervorragend für die Verarbeitung von Polystyrol eignen. Die Lackierung von Polystyrol ist auch nicht bei allen Farbtönen ohne Einschränkungen möglich. Lösemittelhaltige Stoffe attackieren das Produkt, Aquarelle abperlen. Daher sollten Sie für das Basteln bevorzugt Acryl- oder Plakatfarben einsetzen. Zuerst müssen Sie die Streifen auf Maß schneiden und anstreichen.

Diese werden dann unmittelbar auf das Glas aufgeklebt. Um den Rahmen zu vermessen, benötigt man die genauen Randlängen des Spiegel. Platzieren Sie das Maßband und vermessen Sie das Spiegelglas exakt. Schneiden Sie dann vier Streifen sorgfältig auf diese Länge zu. Der beste Weg, Styropor zu schneiden, ist mit einer Laubsägen oder einem spitzen und zahnlosen Teil.

Am besten ist es, ein Geodreieck zum Messen zu benutzen. Sie müssen darauf achten, dass die Polystyrolstreifen nicht in ihrer gesamten Länge verkürzt werden. Falls Sie mit dem Gehrungsschnitt bereits bestens bekannt sind, können Sie den Schritt unter Punkt 2 speichern und die Streifen umgehend auf Gehrung schneiden.

In einem weiteren Arbeitsschritt werden die 4 Rahmenteile lackiert. Vor dem Ankleben der Streifen die Lackierung gut antrocknen lassen. Anschließend werden die Polystyrolstreifen mit der Glasscheibe verklebt. Achten Sie auf den Klebstoff, damit er nicht unter den Streifen auf dem Spiegelglas aufquillt. Du solltest umgehend kleine Verbesserungen durchführen und dann deinen neuen Stuckspiegel in aller Stille antrocknen mitnehmen.

Wenn der Klebstoff gut ausgetrocknet ist, können Sie Ihren "Stuckspiegel" aufsetzen oder einhängen und das edle Erscheinungsbild genießen.

Mehr zum Thema