Styroporkugeln mit Pailletten

Die Styroporkugeln mit Pailletten

Die Styroporfiguren bieten sich an, um die Pailletten fast zu basteln. Anschließend werden die Pailletten einfach dicht beieinander auf das Polystyrol gelegt. Kunsthandwerk - Styropor - Pailletten und Accessoires. In der Regel wird Styropor aufgeklebt, mit Filzwolle genadelt, mit Pailletten geschnitten oder einfach bemalt. Diese sind mit opulenten Schmuckbändern und farblich abgestimmten Pailletten verziert.

Grosse Styroporkugeln mit dekorativen Bändern und Pailletten

Die großen Geschosse machen wirklich einen Unterschied! Diese sind mit üppigen Schmuckbändern und Pailletten in passender Farbe verziert. Primern Sie die Polystyrolkugeln in den Farben grün oder blau für eine ebene Fläche und beschichten Sie sie dann mit dem ultra-brillanten Aquapro-Klarlack. Schneiden Sie die Zierleisten auf Maß und stecken Sie sie mit Nähnadeln um die Bälle. Benutzen Sie das goldfarbene Farbkissen für die blaue Ball und das bräunliche Farbkissen für die weisse Ball.

Für die Einfärbung platzieren Sie den Stempels auf der Arbeitsplatte und drücken Sie das Stempelfeld darauf. Ziehen Sie die gestanzten Ornamente mit Metallic-Effekt-Liner an, markieren Sie die einzelnen Abschnitte mit Pailletten. Verwenden Sie ein Skalpell oder eine Wendelschere, um ein Löcher in die Bälle zu machen, fädeln Sie sie durch die Glitzerschnur und befestigen Sie sie mit einem kräftigen Knüpf. Zum Abdecken des Lochs platzieren Sie eine Bandrosette um das Loch und stecken es mit Nadeln an.

Handwerkstechnik Pailettentechnik

und bunte Pailletten. Dabei ist es ganz einfach: Mit der Pailletten-Technik werden bunte Pailletten immer in einen Polystyrol-Körper mit den kürzesten Pins eingesetzt, so dass ganze Farbflächen entstehen. Die Pailletten sind mit den kürzesten Pins versehen. Paillettenoberflächen lassen sich sehr gut mit der Filmtechnik und mit Farbmalereien kombinieren. Gerade diese Kombinations-Möglichkeiten machen Pailletten so attraktiv.

Mit einem Zeichenstift wird die styroporierte Gestalt in unterschiedliche Zonen aufgeteilt: Werfen Sie zunächst einen Blick auf die mit Handwerksfarben zu lackierenden Zonen. Diese Oberflächen vorgrundieren und z.B. mit Oberflächen anmalen. Sind gewisse Oberflächen zum Verfilzen geeignet? Nach dem Trocknen der Farbe nimmst du ein wenig filzige Schurwolle (Märchenwolle), legst sie auf die Polystyrolform und verbindest das Polystyrol mit der Schurwolle, indem du die Schurwolle mit einer Fillnadel in die Schur einsetzt.

Die Pailletten werden nun fest in die Oberflächen eingesetzt, die mit Hilfe von Pins vollständig mit Pailletten bedeckt werden sollen. Hier fängt man an der äußeren Kontur der Oberfläche an und wirkt in "Paillettenreihen". Nach und nach wird so ein kleines, wirklich einmaliges paillettentechnisches Kunstwerk geschaffen.

Mehr zum Thema