Sweety Toys Stehpferd

Süsses Spielzeug Stehendes Pferd

Süsses Spielzeug 7455 Stehendes Pferd " Sicher ! "CHIKO Plüschstall robuster Großpferd Ross 130 cm hoch Reitpferd CHOCOLATE mit Stahlfuß NO STYROPORFORM Ich war sehr glücklich, dass diese stabile Variante mit Stahlunterkonstruktion jetzt erhältlich ist, da ich immer Zweifel hatte, ob die Ausführungen mit Polystyrol unserer Wildhummel standhalten würden. Selbst ich bin 1,63 Meter groß, meine Füsse hängen beim Hinsetzen noch etwas über dem Untergrund.

Es ist sehr leicht (ich glaube 13-15kg, ich kann es mit einem einzigen Hebel anheben und unsere kleine Schwester kann es gut bewegen). Das unwiderstehliche Glück unserer kleinen Schwester, als sie das Präsent entdeckte (das Jesuskind schaffte es nicht, es in die Ferienwohnung zu bringen und auf der Terasse zu lassen), war das Allerschönste, denn ein großer Wunschtraum wurde wahr, der wohl nur von einem lebenden Ponys *lachen* übertroffen werden sollte.

Unser Töchterchen ist derzeit 1,03m groß, kann nur über den Kopf blicken. Zum Klettern benötigt sie einen Schemel und hat sich schnell beklagt, dass es keine Bügel gibt, aber da das Kind so leicht ist, würde es wahrscheinlich kippen, wenn man mit ihm hochklettern würde, also ist das ganz gut.

Bald stellte sie fest, dass der Reitsattel einen Klettverschluß an der Unterseite hatte und war froh, dass sie den Reitsattel abnehmen konnte, die helle Befestigung mit einem Gewinde aus dem Reitsattel hat nicht einmal die Hände ihres Kindes gehalten. Die Waage war dort besser befestigt, wir haben dann die Gewinde aufgetrennt. - und den Sattel. Tatsächlich ist es offensichtlich, dass die Kleinen ihre Zäume und ihren Rücken an- und ablegen wollen.

Das Klettband ist nicht wirklich groß (die Oberfläche könnte grösser und weiter sein) und der Reitsattel rutscht rasch, wenn die Kleinen auf dem Pferderücken turnen. Der Sattelboden ist alles andere als griffig (um nicht zu sagen äußerst glatt). Schauen wir mal, ob wir das mit einer Antirutschmatte für Teppichböden reparieren können oder ob wir es mit einem billigen Pferdesattel versuchen können, den man besser anziehen kann.

  • Der Pferdedeckel ist nur mit einem Reissverschluss befestigt, wir wünschen uns, dass er gut sitzt, der große Pluspunkt ist, dass der Pferdedeckel beim Ziehen an den Zügel schön bewegt wird. Da der Reissverschluss unglücklicherweise nicht so ist, dass er sich nicht von selbst wieder öffnet, sollten Sie, wenn Sie nicht dauernd ziehen wollen, dort mit ein paar Stichen und Fäden helfen, damit er sich nicht immer wieder von selbst öffnet.
  • Die Naht öffnete sich nach dem ersten Gebrauch etwas an der Stellen, wo der Sattelkopf befestigt war (dabei schneiden wir den Draht an dieser Stellen mit einer Fadenschere ab, nur am Rücken riss unsere Tocher versehentlich den Draht ab). Lügen sich glücklicherweise ganz gut an, ich denke, das gilt jetzt.

Jetzt ist unsere Tocher vorsorglich ohne Reiten und Turnen unterwegs und hat einen Weg zum Aufstehen auch ohne Stuhl entdeckt, zum Glueck ist sie physisch sehr wohl. Alles in allem sind wir mit dem Tier sehr glücklich und hatten das große Vergnügen, es zu einem noch niedrigeren Eintrittspreis zu erstehen.

Die größte Schwäche für uns ist der Pferdesattel, aber unsere Tocher ist mit ihrem lebensgroßen Pferd /Pony und pflegt und reitet /voltigiert darauf mit Enthusiasmus, wir wünschen uns, dass es noch lange Zeit so bleibt.

Mehr zum Thema