Theaterprogramm Magdeburg

Magdeburg Theaterprogramm Magdeburg

Sehr geehrte Gäste, sehr geehrte Besucher, sehr geehrte Organisatoren,. Wir begrüßen Sie auf der Website des Alten Theaters Magdeburg. Die Magdeburger Spielstätte ist ein vierteiliges Theater mit eigenen Ensembles für Musiktheater, Ballett, Konzert und Schauspiel in Magdeburg.

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Organisatoren,

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Organisatoren, wir begrüßen Sie auf der Homepage des Alte Theaters Magdeburg. Auf dieser Seite findest du alle wesentlichen Infos zu unserem Rahmenprogramm und unserem Rahmenprogramm - die du auch für deine persönliche Feier verwenden kannst. Bei unserem umfangreichen Konzert- und Partyangebot, Literatur, Komödien- und Kabarettveranstaltungen kommt jeder einzelne oder in einer kleinen oder großen Runde auf seine Rechnung.

Was auch immer Sie sich für uns entschieden haben, wir sorgen für eine gute Zeit in unserem Hause! Anlässlich seines 30-jährigen Bühnenjubiläums widmet Rüdiger Hoffmann sein neues Progamm ICH HAB'S DOCH NUR GUT GEMEINT.... noch stärker seinen Weggefährten und das, wie erwartet, mit wunderbar unsinnigen alltäglichen Dramen und erstaunlichen Versuchen.

Sehr geehrte Party-Community, die 90-er & 20-er Jahre MEGA PARTY ist aus der Ferienzeit zurück! In der Zeit vom 29.09.2018 um 22:00 Uhr eröffnet das ALTE-TEAM seine Tore. Zusammen mit Ihnen und unserem besonderen Live-Gast LayZee alias MR PRESIDENT wird gefeiert. Ab dem 20.10.2018 im Old Theatre Magdeburg. Am 21.10.2018 kommt sie ins Deutsche Schauspielhaus Magdeburg.

Magic of Travesty - The Night of Illusions kommt in deine Heimatstadt.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Die Magdeburger Spielstätte ist ein vierteiliges Schauspielhaus mit eigenen Besetzungen für Musik, Tanz, Konzert und Drama in Magdeburg. Sie ist 2004 aus dem Zusammenschluss des Teatro der Landhauptstadt und der Freiberuflichen Kammerspiele hervorgegangen. Nach einem Feuer, das wahrscheinlich durch Brände verursacht wurde, das am vergangenen Wochenende einen großen Teil der Bühne zerstörte, wurde sie für 120 Millionen Mark saniert und am vierten Tag 1997 als Schauspielhaus der Hauptstadt wieder eröffnet.

Seit 1945 wurde das Gebäude als provisorischer Veranstaltungsort für das Stadttheater benutzt und zu Beginn der 1960er Jahre in MAGDEBERER Kammermusikspiele umgetauft. Ab 1990 wurde das Gebäude zunächst ein unabhängiges Schauspielhaus mit einem festen Klangkörper unter dem Titel "Freie Kammerspiele". Sie wurde im Monatsmai 2003 wegen umfangreicher Renovierung stillgelegt; während der Umbauphase fungierte die frühere Deutsche Nationalbank am Münster als Veranstaltungsort.

Die Wiedereröffnung fand im Sept. 2005 statt, heute als "Schauspielhaus" des zusammengeführten MGH. Das bedeutendste Haus in Magdeburg war bis 1944 das Stadtheater. Andere Theatern, die einst zu den Stadtbühnen gehörten, waren das Victoriatheater und das Wildhelmtheater. In der Saison 2009/2010 ist sie Generaldirektorin des MGT. Bis 2013/2014: "Theater für jugendliche Zuschauer" Im Zuge des jährlichen Sommerbühnentheaters DomplatzOpenAir wird auf dem Hausplatz, vor dem Haus des Magdeburgischen Doms, ein Theaterstück gezeigt.

So wurden nach der Verschmelzung der Freien Kammermusikspiele mit dem Stadttheater der Landhauptstadt zwei Sommerbühnen ausgewählt: das Opernhaus auf der Seenbühne im Magdeburger Elbepark und das Schauspielhaus amomplatz. In der Produktionsliste des Magdeburger Stadttheaters sind die früheren Produktionen des DomplatzOpenAir aufgelistet. Friedrich Krusche: Magdeburger Schauspielhaus.

1995, ISBN 3-354-00880-6. Endlich unsterblich: Schauspielhaus für Magdeburg 2001 - 2009, Regie Tobias Wellemeyer.

Mehr zum Thema