Therapiepuppen

Behandlungspuppen

Heim; >;; Therapie &

Altenpflege; >;; Therapiepuppen. Zeige alle Kategorien - Therapiepuppen.

Freude Puppen, Ruben Scheune Puppen und lebende Puppen Handpuppen Handpuppen

Das therapeutische Marionettentheater wird als Behandlungsform für Patientinnen und Patienten ausgewählt, die sich z.B. nicht äußern können, was ihnen entgeht. Die Verwendung von Handpuppen gibt dem Betroffenen die Gelegenheit, seine Empfindungen und Vorstellungen auf eine andere Personen oder Gestalt zu übertragen. Die therapeutische Puppenspielweise ist daher bei allen Problemen, die durch psychischen Stress verursacht werden, besonders geeignet.

Feine Modellierungen, weiche Gesichtszüge und liebevoll gearbeitete Äuglein betonen den liebenden, naturgetreuen und realitätsnahen Gesichtsausdruck der Dolls. Sie werden besonders zur Therapie von Demenzen und zur Bewältigung von Trauer und Traumata verwendet. Aber auch für die Kinderarbeit sind sie populär - das Spielen mit Püppchen ist für Kinder von entscheidender Bedeutung. Für Kinder ist es wichtig, mit Püppchen zu spielen.

Der spielerische Umgangs mit den Figuren ermöglicht es, Erfahrungen zu verarbeiten, verantwortungsvollen Umgangsformen untereinander zu lernen und die Zusammenarbeit zwischen den Kinder zu fördern. Die speziellen Püppchen, die ganz aus weichen, kuscheligen Geweben bestehen, erwecken starke Emotionen. Diese sind am Boden sanft ausgefüllt und gewichtet, was dazu anregt, die Puppenkörper wie echte Babys zu greifen und zu transportieren.

Das feine Gesichtsausdruck und die expressiven Blicke erfordern Zuwendung und Pflege. Durch ihre leichte Spielbarkeit und große Ausdruckskraft eignen sie sich besonders als Therapiesupport. Mögliche Anwendungen sind Sprachtherapie, Ergotherapiepraxen, Vorschulen, Alten- und Pflegeheime sowie heilpädagogische Angebote.

Therapie-Puppen von Rubens Scheune und Joyk - Handpuppen Shop

Die speziellen Püppchen, die ganz aus weichen, kuscheligen Geweben bestehen, erwecken starke Emotionen. Der Boden der Puppe ist sanft ausgefüllt und gewichtet, was dazu anregt, die Therapiepuppen wie echte Säuglinge zu greifen und zu transportieren. Empathiepuppen nehmen die Funktion eines Liebsten im Spielgeschehen und in der Behandlung ein. Beim Design der Mimik wurde besonderer Wert auf die Sehkraft der Therapiepuppen gelegt.

Dabei hat sich herausgestellt, dass Angst und Stress bei Menschen mit sensorischen Einschränkungen durch den richtigen Gebrauch der Figuren reduziert werden können. Für Kinder ist das Spielen mit Püppchen unerlässlich. In der spielerischen Handhabung von Spielpuppen werden Erfahrungen aufbereitet, verantwortungsbewusster Umgangsformen untereinander erlernt und die Zusammenarbeit zwischen den Kinder angeregt.

Die meisten Erwachsenen sind der Meinung, dass Jungs nicht mit Püppchen herumspielen sollten, da sie zu viele weibliche Merkmale haben. Doch Jungs wie Frauen braucht Gegenstände wie die Joyk-Puppen & die Rubens Scheunenpuppen, mit denen sie Einfühlungsvermögen und Sozialkompetenz trainieren und lernen können. Besonders Jungs, wenn sie Roleplayer Spiele ausprobieren, müssen von Erwachsenen bestätigt werden.

Mehr zum Thema