Tierspielzeug für Kinder

Kinder-Tierspielzeug

bei manchen Kindern bereits zu hoch. Gesundheitsbewertung von Spielwaren - BIfR Täglich gehen zahllose Kinderzahnringe, Püppchen, Spielzeugautos, Puzzlestücke und Bälle durch die Hände und den Mund der Kinder. Um Kinder besser zu beschützen, beurteilt das Bundesamt für Risikobewertung (BfR) die Gefahren von Spielwaren und ihren Inhaltsstoffen. Kinder können beim Spiel oft über das Spielgerät mit verschiedenen chemischen Stoffen in Kontakt kommen. Wirkstoffe aus Spielwaren können in kleinen oder großen Dosen abgegeben werden, wenn sie mit der Haut in Kontakt kommen und vor allem, wenn sie zugeführt werden.

Als Gefährdung gelten krebserzeugende Mittel oder schwermetallhaltige Materialien wie z. B. Bleikadmium und Kadmium, die in den Farbstoffen von Kinderspielzeug vorkommt. Einige Plastifizierungsmittel in Spielzeugen und die Nitrosaminverunreinigung von Ballons sind ebenso schädlich. Auch Kinder können kleine Stückchen Spielwaren, wie z.B. Farbe, knabbern und schlucken. Daher dürfen in Spielzeugen enthaltene wichtige Inhaltsstoffe nur in harmlosen Konzentrationen austreten.

Die möglichen Chemikalienrisiken, die von Spielwaren ausgeht, beurteilt das Bundesamt für Risikobewertung (BfR). Sie wird dabei vom Spielzeugausschuss der Kommission für Konsumgüter des Bundesamtes für Risikobewertung (BfR) gefördert. Sie befürwortet die Anwendung strengerer Grenzwerte für Schadstoffe in Spielwaren auf EU-Ebene. Die Chemikalienanforderungen für Spielzeuge sind in der alten Direktive 88/378/EWG bis zum 20. Juli 2013 geregelt.

Sämtliche weiteren Forderungen der neuen Spielwarenrichtlinie 2009/48/EG, wie z. B. physische und technische Unbedenklichkeit, Brennbarkeit, Verpackungsanforderungen und Verpflichtungen der Produzenten und anderer Marktteilnehmer, sind seit dem 21. Juni 2011 in Kraft. 2009/48/EC wurde auf Bundesebene als "Second Regulation to the Equipment and Product Safety Act (Verordnung über die Unbedenklichkeit von Spielwaren - 1 )" umgestellt.

An die Stelle des Gesetzes zur Neuregelung der Produktsicherheit von Geräten und Verbrauchsgütern (GPSG) vom 16. Februar 2004 trat das Produktbereitstellungsgesetz (Produktsicherheitsgesetz - ProdSG) vom 18. Oktober 2011, das am 12. Oktober 2011 in Kraft trat.

Badespielzeuge | Spielzeuge für die Badewanne bestellen

Nicht nur, dass Badespielzeuge ideal zum Spiel sind, sondern es ist auch eine gute Möglichkeit, Ihren Schatz zu verwirren, wenn Sie ihn in der Wanne baden. Beim ersten Kontakt von Kindern mit Trinkwasser kann dies zu Tränen und Unsicherheit kommen, da sie das Feuchtwasser noch nicht kennen.

Badespielzeuge - Babys lieben es. Für verschiedene Altersgruppen gibt es Spielzeuge für die Wanne. Wannenspielzeug mit Absaugknopf ist hier besonders gut einsetzbar. Diese kann an der Wanne oder am Sitz der Wanne angebracht werden. Auf diese Weise kann Ihr Neugeborenes das Badewasser bewundern und mit ihm mitspielen. Auch wenn das Badetuch für kleine Kinder gut ist, sollten Sie Ihr Kleinkind nie allein in der Wanne haben.

Ebenfalls großartig ist ein Netzwerk, in dem das ganze Spielzeug verstaut werden kann. Diesen wird ganz leicht am Hahn der Wanne angebracht und sichert so die Ordnung. Das Bade- und Strandspielzeug von Petit jour Paris hat Ihren Liebsten exakt den passenden Begleiter für die Wanne geliefert. Wenn man den Bauchnabel des süssen Elements presst, versprüht man aus seinem Rumpf Spritzwasser, was viele Kinder zum Schmunzeln anregt.

Beachten Sie immer das für Badespielzeuge für Kinder verwendete Badematerial. Diese sollte aus hochwertigem Stoff sein, damit Ihr Haustier den Absprung ins Meer in vollen Zügen geniessen kann. Das Kleinkind -Spielzeug fördert die motorischen Fähigkeiten Ihres Babys und nimmt ihm die Furcht vor dem Nass. Beim Ausgehen an den Badestrand oder an den See geht es nicht nur um aufregendes Badeplausch, sondern vor allem um wunderschöne Badebekleidung.

Weil es am Meer immer kleine Steine oder andere Unbequemlichkeiten gibt, eignen sich Badeschuhe hervorragend zum Schutz empfindlicher Kinderfüsse. Der Spaziergang ins Meer wird zum puren Genuss und nicht mehr zur Pein. Durch wunderschöne Kinder-Sonnenhüte und den passenden UV-Schutz können Sie Ihren Schatz auch vor der Sonneneinstrahlung beschützen.

Mehr zum Thema