Unterrichtsentwurf

Lektionsplan

Die folgende Struktur wird für die Unterrichtsgestaltung während der Besuche der Instruktoren sowie während der Lehrversuche empfohlen:. mw-headline" id="Erl.C3.A4uterndes_Video"> Erklärendes Videomaterial Nachfolgend die zehn nachfolgenden Aspekte der verbindlichen groben Struktur des Lehrplans. Dabei sind die Unterpositionen nicht als Untergruppen, sondern als aspektähnliche Strukturierungshilfen zu deuten.

Sie können jedoch auch die Namen der Unterpositionen als Kopfzeile für Kapitelabschnitte eingeben. Anmerkung: Geben Sie nur an, unter welchen Voraussetzungen Planungsaspekte abgeleitet werden können und welche daher für die beschriebene Lektion von Bedeutung sind!

Anmerkung: Die Fachanalyse sollte den Fachinhalt der Lektion ausführlich beschreiben. Allerdings sollten auch solche Lerninhalte kurz vorgestellt werden, die inhaltsbezogen sind, aber über den vorgesehenen Lektionen liegen. Dieser Bereich enthält noch keinen Verweis auf die Bereiche Bildung und Erziehung! Falls Sie zu Begriffen wie "Lektion", "Schule", "Schüler", "Aufgabe", ..... neigen.

dann sind Sie in der Tatsachenanalyse auf dem falschen Weg. Verfügt der Gegenstand über einen Vorbildcharakter? Anmerkung: Diskutieren Sie über alternative Lösungen! Anmerkung: Beschreiben Sie in diesem Abschnitt kurz die Hauptziele der Lektion. Sie können aber auch anders strukturiert sein, z.B. nach groben und feinen Zielen oder nach Fähigkeiten (Fachkompetenz, Methodenkompetenz, persönliche Qualifikation und Sozialkompetenz).

Die Lektionen in "Prosa" Hinweis: Es ist am besten, dieses Kapital nach den verschiedenen Phasen des Unterrichts zu strukturieren. Anmerkung: Bitte beachten Sie das Prüfplan und die Beobachtungsblätter für Ihren Unterricht. Die Lektion sollte detailliert sein, aber detailliert ist nicht gleichbedeutend mit langwierig und eintönig. Auch der Unterrichtsplan sollte klar strukturiert sein. Der Umfang des Unterrichtsplans sollte 10 S. ohne Anlage nicht übersteigen (ungefähre Anleitung).

Dabei sollten die Einzelteile aneinandergereiht werden. So sollte sich z. L. die methodologische Untersuchung auf die Zustandsanalyse, die faktische Untersuchung und die Didaktik erstrecken. Ein wichtiger Aspekt der Unterrichtsgestaltung ist die Rechtfertigung von Abwägungen. Dazu ist es auch notwendig, alternative Wege aufzuzeigen, denn nur so kann eine Entscheidungsfindung gerechtfertigt werden, z.B. für das Aktionsmuster Ein und gegen das Aktionsmuster Zwei. Die Entscheidungsfindung basiert auf einer Reihe von Faktoren.

Aus den Beschlüssen in den Einzelabschnitten soll ein schlüssiges Leitbild entstehen. Wenn Sie den Entwurf erstellen, lesen Sie die Leitlinien im Writing Scientific Texts Guide.

Mehr zum Thema