Wagner Blechspielzeug Nürnberg

Blechspielzeug Wagner Nürnberg

Zentrum und Herzstück der deutschen Blechspielzeugproduktion. TIN PLATE/MOTOR BIKE Hersteller J.Wagner/Nürnberg, geprägtes lithographiertes Blech, Friktionsantrieb.

Das Riesenrad

Dort werden Blechspielzeug noch mit Original-Werkzeugen von verschiedenen traditionellen Herstellern (Blomer und Schüler, NBZ, TippCo) produziert. Die Fa. Wagner kaufte in den 50er/60er Jahren die Gussformen für das Spielzeug. In dem kleinen Familienunternehmen werden seit 1969 Blechspielzeug gefertigt. Das kostet etwas mehr als die Repliken aus China, aber dafür gibt es wirklich tolles Blechspielzeug.

Als mein Ferris-Rad der Fa. Wagner exakt gefertigt wurde, kann ich nicht behaupten, da ich es schon vor einiger Zeit gekauft habe. Eine erhält Sie im Facheinzelhandel heute für rund 50,? Ist hier ein Beitrag über Wagner von December 2010 auf br-online: Ein kleines Unternehmen im mittelfränkischen Brunn bei Emmkirchen widersetzt sich dem Branchentrend.

Dort werden weder Plüsch noch Kunststoff zu Spielwaren, sondern Blech verarbeit. Noch vor 100 Jahren produzieren die Geräte der Firma "Josef Wagner Nürnberger" Blechspielzeug für Tier, Motorrad oder Karussell. Das kleine Unter-nehmen konnte man leicht übersehen, denn kein Hinweisschild oder Werbefahne verweist an der kleinen Fertigungshalle im mittelfränkischen Ort Brunn auf die Blechspielwarenfabrik.

Ab hier werden 45 000 Stücke in die ganze Welt gebracht â" produziert von nur sechs Personen: Außer dem Chef Josef, seinem Vater Markus und seiner Ehefrau gibt es drei Teilzeitkräfte. "Am Fuße des Rollers steht "Made in US-Zone" und den anderen Figuren der Kompanie Josef Wagners, wie bei den Rollenmodellen aus den 50ern.

Allerdings sind die Replikate gelocht und geprägt mit Originalwerkzeugen aus bankrotten Nürnberger Blechspielzeug-Fabriken. Der Bereich Nürnberg war bis vor etwa 40 Jahren das Herzstück der dt. Zinnindustrie. Der Familienbetrieb von Josef Wagner pflegt die Produktionstradition der Gegend durch seinen Produktionsprozess und vertraut auf Qualitätskontrolle Das Karussell zum Beispiel ist zur Zeit für 40? zu haben: Die Kosten für das Karussell sind hoch:

Zehn Mal weniger als der Sammelpreis für das Orginal aus einer ehemaligen Spielwarenfabrik, aber zweimal so viel wie der Nachbau "Made in China". Die Zinnfiguren von mittelfränkischen sind jetzt billig im Handel erhältlich. Inwieweit diese Zahlen 100 Jahre Bestand haben werden, wie Josef Wagner sagt, ist mehr als zweifelhaft. Denn das aufreißbare Zinnschwein, das seinen Metzger hinter sich her schleppt, ist nicht nur ein Vorbild.

Kosten: 790 EUR. Für ein Metall-Zeppelin der Fa. Märklin Kollektoren zahlen 8000, für und 80 Jahre alt Militäräuto von Hause. Originale Blechspielzeug-Figuren längst sind begehrt geworden Sammlerstücken, für einige Liebende auch als Investition in unsichere Zeit. Im Mörnsheimer Geschäft im Altmühltal vertreibt Rudolf Huber die kostbaren Altblechfiguren ebenso wie die preiswertere Stücke der Fa. Josef Wagner.

Mehr zum Thema