Wie macht man eine Kordel

So stellen Sie eine Schnur her

Du kannst immer eine schöne selbstgemachte Schnur verwenden. Man kann sich viel unter einer Schnur aus Wolle vorstellen. So kann beispielsweise eine Luftkette als Schnur verwendet werden. Geflochtene Schnur Vier Stränge, wie beim Bäcker. Mit einfach meine ich einfach!

Verdrehen Sie das Kabel - so funktioniert´s:

Mit diesem Artikel wird erklärt, wie man eine Kordel aus einer oder mehreren Grundfarben dreht. Daraus resultiert eine wirklich schöne Saite, die Sie als Schmuck, Verschlußband oder Band für Ihre handgefertigten Produkte verwenden können. Eine passende Anleitung finden Sie hier: Verdrehen Sie die Kordel - so funktioniert´s: Denken Sie zuerst darüber nach, wie lang Ihr Kabel sein soll.

Sie benötigen einen Garn, der etwa fünfmal so lang ist, wie die fertig geschnürte Schnur sein sollte. Wenn du zum Beispiel willst, dass deine Schnur 10 cm lang ist, benötigst du einen 50 cm langen Zopf. Nun haben Sie einen 55 cm lange Garn, mit dem Sie wie gewohnt vorgehen: 1. Schritt: Nehmen Sie Ihren oder mehrere Garne zur Hand und halbieren Sie sie in Längsrichtung.

Aber es kann dir auch mit einer zweiten Figur weiterhelfen und das Ende einfangen. Step 2: Auf der anderen Ende fängst du an, die Gewinde zu verdrehen. So lange verdrehen, bis beide Strings gut angeschlossen oder verdrillt sind und genügend Strom anliegt. Step 3: Halten Sie beide Seiten fest und halbieren Sie die resultierende Schnur wieder in der Mittel.

Jetzt können Sie den oberen Teil des Fadens so weit lösen, dass sich die Nähte zu einer dicken Schnur verziehen. Knüpfen Sie die geöffneten Spitzen zusammen oder binden Sie sie mit einem zusätzlichen Gewinde zusammen. Wozu brauchst du ein Kabel? Taschengriffe, Schmuck oder kleine Bänder zum Binden - eine Schnur ist besonders vielfältig.

Haben Sie schon versucht, mit 2 oder gar 3 verschiedenfarbigen Garnen zu besaiten?

Kabel und Kabel aus Schurwolle selbst herstellen

Vierensträngig, wie der Backer. Arrangiere die vier Zeichenketten in der Reihenfolge, lege die rechte Zeichenkette über zwei Zeichenketten in der Mittel, lege die rechte Zeichenkette über eine Zeichenkette in der Mittelspann..... Es funktioniert am besten, wenn ein Häkelnadelhaken in das Ende eingehakt und gewendet wird. Wenn sich das Seil von selbst eindreht, wenn die Zugkraft etwas reduziert wird, ist es aus.

Luftnetzkette gehäkelt, eine zweite Reihe von Kettennetzen zurückgehäkelt, die die Rückenschlaufe durchbohren, nicht die Rückenschlaufe. Rechte Hand: Beide Schlingen mit Zeige- und Mittelfinger durchgreifen, von hinten die Schleife des Fingerrings der rechten Hand anfassen und durch beide Schlingen der rechten Hand durchziehen.

Jetzt gibt es drei Schleifen auf der rechten Seite, je eine auf Zeige-, Mittel- und Finger. Links: zwei Schleifen auf Zeige- und Mittelfinger, die Schleife des Zeigefingers auf Mittel- und die Schleife des Mittelfingers auf dem Finger des Fingers ändern sich. Links: mit den Zeige- und Mittelfingern durch beide Schleifen grapsen, mit dem Finger die Schleife des Fingerringes der rechten Seite von hinten ergreift und durch die beiden Schleifen der rechten Seite zieht.

Jetzt gibt es auf der rechten Seite drei Schleifen, je eine am Zeigefinger, Mittelfinger und Rindfinger, die zum Spannen der Schnur im "Schlagflügel" seitwärts bewegt werden.

Mehr zum Thema