Würfel Spielen

Das Würfelspiel

Die Würfelspiele werden absolut unterschätzt, obwohl es viele Varianten und Spielmöglichkeiten gibt. mw-headline" id="Tipps">Tips Das Würfelspiel wird völlig unterbewertet, obwohl es viele Abwechslungen gibt. Eine der beliebtesten Spielvarianten ist eine einfache Version von Crap, die auch in Kasinos eingesetzt werden kann. Sie können auch Äxte (oft als Saufspiel), Finken und andere Partien spielen, für die Sie nur ein paar Spielregeln und nur ein paar Würfel und einen Becher kennen.

Nächstes Mal, wenn du nach etwas zu tun suchst, verlasse die Spiele und nimm die Würfel! Das Craps wird mit zwei Würfelspielen, die jeder für sich genommen von einem Teilnehmer ausgenutzt werden. Zuerst würfelt derjenige, der die Würfel in diesem Match hat.

Danach setzen alle Beteiligten darauf, ob die betreffende Spielerin die erste Spielrunde macht (durch Würfeln einer 7 oder 11) oder ausscheidet (bei einer 2, 3 oder 12). Falls eine dieser Nummern auf den ersten Würfel fallen sollte, ist das Match beendet und die Wetten werden dementsprechend ausgezahlt. Lerne die Spielregeln des Point.

Hat der Schütze im ersten Würfel weder gewonnen noch verloren, wird die geworfene Nummer zum Punkt. Ab jetzt gelten nur noch der Point und die Siebte Der Mitspieler muss weiter rollen, bis er entweder den Point oder die Sieben hat. Jetzt hat der Schütze alle Spielrunden gewonnen, in denen er wieder den Point erreicht, bevor er eine Sieben würfelt, und alle Einsätze gegen ihn führen dazu, dass eine Sieben als nächste fällt.

Gibt es einen oder mehrere Punktewürfe, ist das Match beendet, nachdem der Schütze den Punkt oder eine 7 gewürfelt hat und die Einsätze ausgezahlt wurden. Er ist derjenige, der die Würfel rollt und wird in jedem einzelnen Spielzug anders sein. Das Komm raus ist der erste Würfe. Siegen ( "Pass") bedeutet, eine 7 oder 11 im Komm auszuspielen.

Wer verliert, würfelt eine 2, 3 oder 12 im Auslauf. Als Punkt gilt jeder beliebige Punkt zwischen 4 und 10, der im Kommen herausgeschlagen wird. Bei einer 7 ist der Gegner aus dem Turnier ausgeschlossen.

Bei Casino Crap ist der grösste Vorteil - natürlich -, dass es einen besonders gekennzeichneten Spieltisch gibt, an dem Sie Einsätze tätigen und einen Banker, der die Höhe und die Aktionen mitverfolgt. Bei Privatwetten ist das Setzen weniger formal und Sie werden wahrscheinlich die Würfel gegen eine simple Mauer würfeln.

Der Grundgedanke des Spieles ist mehr oder weniger derselbe. Es gibt niemanden, der die Handlungen kontrolliert, deshalb müssen Sie darauf achten, dass sich die Schüsse während des Spieles nicht in der Größe ändern und dass die Steine oder das Spielgeld fair aufgeteilt werden. Gefühle können explodieren, wenn das Spielgeschehen nicht ernst gemeint oder fehlerhaft ist.

Da ist nichts falsch daran, zum Spass zu spielen und es ist eher ungewöhnlich, dass jemand Sie in einem Low Stakes-Spiel unter Gleichgesinnten schikaniert, aber Sie sollten trotzdem wissen, dass das Spielen um Bargeld außerhalb eines lizenzierten und reglementierten Kasinos immer verboten ist. Die Wette gilt für das gesamte Turnier.

Bei den meisten Spielen müssen Sie einen bestimmten Geldbetrag (der normalerweise klein ist) in den Pot einzahlen, bevor Sie am Gewinnspiel teilnehmen können. Dies passiert, bevor ein Schütze gewählt wird und Missionen ausgeführt werden. Grundsätzlich bezahlen Sie für das Recht, als Schütze gewählt zu werden. Sie sind nicht verpflichtet, während des Spieles eine Wette abzuschließen.

Sie können wie bei einem Kartenspiel ein Kartenspiel aussitzen und nur zuschauen, aber Sie müssen trotzdem die Wette platzieren. Die Würfel rollen, um den Schützen zu ermitteln. Jeder Mitspieler, der seinen ersten Einsatz getätigt hat, wirft die Würfel, um den Schützen zu ermitteln. Der Schütze ist derjenige, der die meisten Zahlen wirft. Sie können auch andere Regeln anwenden, z.B. können Sie die Würfel so lange rollen, bis jemand eine 7 oder einen beliebigen Betrag wirft.

Das Ziel ist es, den Schützen auszusuchen. Bei Auswahl des Shooters ist dies der erste Einsatz. Man kann entweder auf Sieg (Pass) oder Niederlage (Mist) tippen; oft wird davon ausgegangen, dass der Schütze immer auf sich selbst wettet (mit anderen Worten, man geht davon aus, dass er den Würfel gewonnen hat).

Der Einsatz anderer Mitspieler muss wenigstens dem vom Schützen gesetzten Betrag entsprechen, bevor sie Nebeneinsätze tätigen oder ihren Einsatz steigern können. Nehmen wir an, der Schütze wettet 10 auf einen Ausweis. Der andere muss zusammen mind. 10 Euro wetten, aber darauf, dass er verloren hat (Crap). Erreicht der andere Teilnehmer die Gesamtsumme des Einsatzes des Shooters, können Nebeneinsätze getätigt werden.

Dies beinhaltet auch Einsätze auf Passen oder Mist. Das Come Out ist gerollt. Die erste Rolle, das ComeOut. Falls der Schütze sofort gewinnen oder verlieren sollte, ist das Match beendet und die Einsätze werden entsprechend der getätigten Einsätze ausbezahlt. Wird ein Punkt geworfen, werden alle Passeinsätze zu Punktwetten und alle Craps-Wetten zu Einsätzen, dass der Schütze mit einer 7 aussteigt.

Da Sie zwei Würfel verwenden, ist die Chance, eine gewisse Anzahl zu werfen, für jede einzelne Nummer anders. Wenn Sie ein wenig über die statistischen Wahrscheinlichkeiten des Treffens einer bestimmten Anzahl bei jedem Würfel erfahren, können Sie intelligentere Wetten abschließen. Die wahrscheinlichste Anzahl ist 7 pro Rolle.

Jedes Mal gibt es eine 17-prozentige Chancen auf eine 7, denn es gibt sechs Möglichkeiten, diesen Betrag mit zwei WÃ?rfeln zu erspielen, unter 36 möglichen Kombination der beiden WÃ?rfel. Das Werfen der anderen Größen ist wie eine Art Schneeballsystem. Bei den Würfen 6 und 8 liegt die nächste Wurfwahrscheinlichkeit bei 5 unterschiedlichen Typen, was einer Eintrittswahrscheinlichkeit von 14% entspricht.

Verwenden Sie die Statistiken, um die besten Einsätze zu sehen. Es ist auch immer klug, auf eine 7 zu setzen, da die Chancen, eine 2, 3 oder 12 zu werfen, viel niedriger sind als eine 7 oder 12, wenn Sie in der Mitte eines Spiels sind und Sie auf einen Ausfall des Schützen setzen und er eine Vierte wirft.

Er wirft eher eine 7, also war Ihre Originalwette es wert. Würfeln Sie, wenn Sie der Schütze sind. Legen Sie die Würfel so in Ihre Hände, dass die 3 auf jeder Spitze sichtbar ist und ein "V" bildet. Dies ist die herkömmliche Würfelplatzierung, so dass alle Teilnehmer wissen, dass Sie nicht betrügen oder ungerecht spielen.

In der Regel gibt es eine feste Fläche, auf die die Würfel treffen müssen. Bei Casino Craps müssen die Würfel an die Mauer gewürfelt werden, damit der Würfel Gültigkeit hat. In der Regel werden Sie die Würfel aus der Ferne gegen eine Mauer oder einen anderen Untergrund ausspielen. Mach große Wetten als Schütze.

Oftmals macht der Schütze während eines Spieles die größte Einsätze, auf die er beharrt, und die anderen Mitspieler platzieren kleine Einsätze, die er einbüßen wird. Also fallen Sie nicht mit einer absurden, ungewöhnlichen Entscheidung ins Spielgeschehen. Warten Sie, bis Sie der Schütze sind, um zu siegen.

Lernen Sie andere Wýrfelspiele. Das Würfelspiel ist sehr simpel, aber es gibt viele Varianten, von denen viele unglücklicherweise aus der Mode sind. Sie brauchen kein anspruchsvolles Brett oder eine X-Box, um lustige Partien zu spielen, und es gibt einige Partien, die keine komplexen Reihen von Einsätzen erfordern. Auch ist es notwendig, andere Spielregeln zu verstehen, damit man sich nicht zum Narren macht, wenn man zum "Würfeln" aufgefordert wird.

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es sich um Crap's oder eine andere Spielvariante handelt, aber es könnte auch ein ganz anderes sein. Bei diesem populären Wurfspiel, auch bekannt als 4-5-6, hat jeder Teilnehmer drei Würfel - in der Regel in einem Pokal - und jeder Teilnehmer rollt simultan, nachdem die Einsätze gemacht wurden.

Es geht darum, die größtmögliche Punktzahl zu erhalten, wodurch das Scoring dem Pokern ähnelt. Bei einem Doppel wurf von 4 entscheidet der dritte Würfel, wer gewinnt. Wird von einem der beiden Mitspieler eine 2 und eine 6 gewürfelt, während ein anderer Mitspieler zwei 6 mit einer 2 wirft, gewinnt der erste Mitspieler.

Das ist der höhere Betrag der zusätzlichen Würfel, nicht die Zahl des Doppels. Würfeln zwei Personen exakt die selbe Kombination, wird der Würfel in der Regel wiedergegeben. Maexchen als Saufspiel spielen. Es geht um Betrug und es kann sehr lustig und lauter werden, besonders wenn man ein wenig betrunken ist.

In den Äxten passieren die Teilnehmer einen Würfelpokal mit zwei Spielwürfeln und nehmen nacheinander an, welcher Betrag darunter liegt. Die erste Spielerin wirft die Würfel und schaut sorgfältig unter den Pokal, so dass die anderen Spielern den Betrag nicht erkennen können und sagt ihn dann vorlaut aus.

Danach gibt der Mitspieler die Würfel sorgfältig an die rechte Hand weiter, damit die Würfel nicht kippen können. Er kann den vom vorhergehenden Teilnehmer gesetzten Betrag entweder akzeptieren oder herausfordern, oder er kann den Wetteinsatz steigern, indem er selbst einen Wetteinsatz macht. Die Partie geht weiter, bis jemand den Preis herausfordert und den Pokal erhöht.

War die erste Ankündigung korrekt, sagt oder rät der Angreifer und alle anderen Mitspieler, außer einem der anderen. Je nach Variante erhalten Sie unterschiedliche Punktzahlen für jeden Würfe. Im Allgemeinen ist jedoch eine 2-1 Kombi der größte Teil. Man kann auch Blinds spielen, was heißt, dass niemand auf den Spielwert schaut, bis ihn jemand auffordert.

Spielen Sie jetzt das Stück Farkle. Er wird mit 5 oder 6 Würfel und einem Pokal ausgespielt, der zwischen den Teilnehmern weitergegeben wird. Es geht darum, die meisten Treffer in einer oder mehreren Spielrunden zu erringen. Zuerst wirft der erste Mitspieler alle sechs Würfel und setzt sie dann zur Seite, die anderen gehen zurück in den Pokal.

"Matching Würfel sind jede 1, die 100 und jede 5, die 50 Zähler hat. Bei drei gleichen Zahlen (z.B. drei mal die 2) behältst du sie. Da sie wie die Anzahl der Zähler mal hundert sind, sind drei mal 2 200 und drei mal 6 600 zu haben.

Nicht verwendete Würfel werden wieder in den Pokal zurückgeworfen. Er rollt weiter, bis er alle Würfel zur Seite geschoben oder etwas gerollt hat, das nicht zählbar ist. In den nachfolgenden WÃ?rfen können Sie die bereits vorhandenen Dreierreihen nachbessern.

Nehmen wir an, Sie haben drei 3er geworfen und würfeln die restlichen drei Würfel zurück in den Pokal und würfeln dann eine 3er Dann können Sie sie zu den anderen 3er hinzufügen und ihren Gegenwert verdoppeln. Versuchen Sie, die Würfel so nahe wie möglich an die Mauer zu schmeißen. Spiel schnell. Sie wollen die anderen nicht wütend machen.

Auch viele dieser Partien können über den Rechner ausprobiert werden.

Mehr zum Thema