Zauberwürfel Schnell

Magischer Würfel Schnell

Der magische Würfel lässt sich in wenigen Minuten lösen. Rund ums Speedcubing (magische Würfel so schnell wie möglich und pünktlich zu lösen). Löse magische Würfel schnell: Das Fridrich-Verfahren Der Fridrich für den magischen Würfel ist wahrscheinlich die am weitesten entwickelte Methode für den magischen Würfel. Die Fridrich-Methode ist für Magic Cube-Einsteiger kaum verwendbar - ich empfehlen die detaillierten Erläuterungen zur Magic Cube-Einsteiger-Methode hier in meinem Weblog. Derjenige, der eine solche Einsteigermethode gemeistert hat und nun auf die schnelle Fridrich-Methode umschalten möchte, ist vielleicht auf der Suche nach einem "sanften Weg", um dorthin zu kommen.

Die Einführung in die Fridrich-Methode, basierend auf der (neuen) Einsteigermethode hier aus diesem Weblog. Zunächst ein Lösungsvergleich: Anfänger-Methode: I. Der weisse Fadenkreuz (Kanten der ersten Ebene). Die weissen Eckpunkte (Ecken der ersten Ebene). Erster Stock bereit. In der Mittelebene. 2Die Ränder der Mittelebene.

Drehe jeweils die drei gelben Eckpunkte (gelbe Oberfläche mit korrekten Stehkanten). Positioniere 4 gelb markierte Eckpunkte. Fridrich-Methode: I. Das weisse Fadenkreuz (Kanten der ersten Ebene). Drei. Eins dreht das gelben Fadenkreuz (Kanten der dritten Ebene).

2. Der gelben Bereich ("2-Look-OLL"). Position ieren Sie die gelben Steinchen ("PLL"). Wiederum fängst du mit dem Weißkreuz an und absolvierst dann 2 Stufen (wenn möglich, aber nicht Schicht für Schicht, sondern gemeinsam). Ebenso ist der dritte Punkt 1 immer noch derselbe - wir brauchen ein hellgelbes Fadenkreuz von den Randsteinen des letzen Levels.

Nur dann, ab Punkt 3.2, weichen die Lösungsansätze grundlegend voneinander ab. Die Erstellung des Weißkantenkreuzes sollte von der Einsteigermethode bekannt sein. Wenn Sie Ihre Zeit wirklich optimieren wollen, nutzen Sie die Beobachtungszeit vor der Freigabe des Kubus (15 Sek. für Wettbewerbe, aber zu Beginn mehr zu Hause), um über eine Taktik nachzudenken, wie Sie die 4 weißen Randsteine mit max. 7 Zugen richtig zwischen die Mittelsteine der Untergrundplatte bringen können.

Bei der Herstellung des weissen Kreuzes fehlt es an den vier "weissen" Eckpunkten, um die ersten beiden Stufen zu vollenden, und an den darüber liegenden Kantensteinen auf der mittleren Stufe (die weder weiss noch gelbe enthalten). Mit der Einsteigermethode machst du zuerst die vier Kurven und dann die vier Kurven, also 8 Stufen. Aber es ist einfacher (und schneller), wenn Sie die Arbeitsschritte mit den Schritten 2. und 2 der Einsteigermethode kombinieren und Schritt für Schritt vorgehen, d.h. Sie benötigen statt 8 nur noch vier Arbeitsschritte, indem Sie parallel die entsprechende Eckverbindung und die entsprechende Flanke installieren.

Diese Stufe ist genau die gleiche wie Stufe 3.1 in Teil 2 der Anfänger-Methode. Diesen Arbeitsschritt machen die professionellen Speedcuber übrigens überflüssig - sie erlernen deutlich mehr Trains mit dem Herzen, um die Oberkante in einem Zug nach H2L vergilben zu sehen. Diesen kleinen kurzen schnelleren Übergangsschritt machen wir und müssen daher im folgenden Step nur 7 statt 57 Bewegungen meistern ("2-Look OLL" statt kompletter "OLL", was "Orientation Last Layer" bedeutet).

Du musst viel trainieren, bevor du 57 Moves so gut beherrschen kannst, dass du sie rascher nutzen kannst als einen schnellen "Fru-Ruf" und die 7 Moves im nächsten Step. Der Fridrich Lösungsweg ist bis zu diesem Punkt die gelbe Kreuzung nach der Einsteigermethode. Der nächste Step für die Einsteigerlösung wäre das Aussortieren der Gelbkanten (mit "Sune"....) und das Drehen und Platzieren der Gelbkanten.

Wir müssen das gelbes Quadrat nicht einordnen. Mit unserem Übergangsschritt mit den Gelbkanten ("2-Look OLL") ist der nÃ??chste Arbeitsschritt relativ leicht geworden: Anschließend müssen die Gelbecken so umgedreht werden, dass ihre gelbfarbene Fläche nach oben weis. Da alle Stellen, an denen Flanken verdreht werden müssen, weggelassen werden, wird die Zahl deutlich verringert (2-Look OLL statt des gesamten OLL-Endbereichs).

Bei jedem weiteren der 7 Bewegungen geht es dann etwas vorwärts. Der letzte Arbeitsschritt besteht darin, die Spielsteine der gelbe Seite zu wechseln, um sie richtig zu platzieren. Bei der ersten sortieren Sie die Eckpunkte, bei der zweiten die Eckpunkte. Sie müssen nicht alle kennenlernen, aber mit jedem, den Sie zu Ihrer individuellen Toolbox hinzufügen, geht es ein wenig zügiger.

Dabei sollte der "sanfte Wechsel" von der Einsteigermethode zur Fridrich-Methode deutlich werden. Ich wünsche dir viel Spass und viel Glück mit der Fridrich-Methode für den Magic Cube.

Auch interessant

Mehr zum Thema