Zeitungsartikel für Schüler

Zeitschriftenartikel für Schülerinnen und Schüler

VRM-Projekt für Schulen in der Region, von und mit Partnern aus der Region. Die Verlagsgruppe Rhein-Main und ihre Partner im Raum Mainz/Oppenheim gehen mit dem Projekt "Schüler lesen Zeitung" in die nächste Runde. Studenten studieren Zeitungen und Zeitschriften Auf der IGS Kastellstraße WIESBADEN informieren sich Marius Knaak, Paul Heurich und Patrick Scheld mit einem audiovisuellen A3 Hybrid auf dem Schulgelände der IGS Kastellstraße. ACCESSED Mohammad aus Syrien wohnt bei einer Gastfamilie aus Wiesbaden / Er will nicht von Riccardo Vogel WIESBADEN zurückkehren, dunkelhaarig, lässig joggende Hose, also setzt er sich mit seinem Kumpel an die Wand und zündet sich die Daumen.

Energy Achtel von IGS Wandrabenstein besucht den Windpark Heidenrod HEIDENROD im Zuge der "Schüler gelesen Zeitung". 56 Mio. EUR Bausumme, 199 m hoch bis zur Rotorenspitze, 18 t Eigengewicht allein für die Gondel - sie sind beeindruckend..... Die SCHÜLER LEESENZZEITUNG Steffen Batz gewann den VRM MAINZ (Sohn) Autorenwettbewerb mit einem persönlichen Report.

Auch in diesem Jahr haben die Teilnehmer des Leseprojekts "Schüler les Zeitung" eine Vielzahl von Artikeln veröffentlicht. Mit dem Beitrag über ein Flüchtlingskind siegt Maya Nellie Faust im Autorenwettbewerb von Maya Nellie Faust, B8b, Friedrich-Ebert-Schule PFUNGSTADT. 14 Jahre sind es, die in einer Wohngemeinschaft in Pfungstadt leben....... Auf einer Großbaustelle in WIESBADEN erlebt der Schüler von ACTION Berufsschulen den Alltag: Reiner Schauss und Toni Wozniczka sind positiv überrasch.

"Ich hätte mir vorgestellt, dass wir nur ein wenig Informationen über die Großbaustelle von aussen erhalten", sagt Schauss, Trainer bei der.....

Schuluniform - Schüler Texte

Junge Menschen achten heute sehr auf ihr Äußeres und verwenden unter anderem Kleidung der Marke überteuerter. Unter anderem Ländern müssen müssen Junge Menschen in Schuluniform, die laut einer Studie der Firma Schülern nicht begeistert angenommen wurde. Junge Menschen stehen heute unter Stress oder werden von anderen unter Stress gestellt, bringen immer die aktuellste Kleidung auf müssen.

Eine weitere Begründung für die Schuluniform einzuführen wäre, dass sich viele junge Menschen das sonst übliche überteuerten Markeklamotten nicht ertragen können. Man gibt für einen Pullover 75 EUR in kürzester Zeit aus. Ein Verhör von 50 Schülern im Lebensalter zwischen 13 und 19 Jahren führte dazu, dass 48 Schüler gegen ein Einführung Schuluniform und nur zwei gegen die Vorstellung guthieen stimmte.

Meines Erachtens üben die wäre Uniformen auf Teenager aus, um kostspielige Markenkleidung wegzutragen. Drei Jahre lang besuchte ich eine nordirische Waldorfschule, in der Uniformen vorgeschrieben waren, so dass ich keine Bedenken hatte, ausgegrenzt zu werden. Selbst wenn das Anziehen von Uniformen für Deutsch Schüler unvorstellbar erscheint, weiß es doch, dass viele junge Menschen gemeinsame Klamotten anziehen, zum Beispiel im Fußballclub.

Ich glaube, dass die obligatorische schätze der Schuluniform in Deutschland von der Schülern würde nicht angenommen wird, aber fände ich, es wäre ein richtiger Weg, wenn zumindest gleichmäßige T-Shirts oder Pullover eingeführt sein werden.

Mehr zum Thema